Erste Reviews zu DOTA: Dragon's Blood | EarlyGame
Wir schützen euch vor Spoilern

Erste Reviews zu DOTA: Dragon's Blood

Watchlist
The first reviews of DOTA: Dragon's Blood Dota 2
Wie gut schneidet die Serie bei den Reviews ab? (Quelle: Youtube - Netflix)

Niemand hat mit DOTA: Dragon's Blood, der Anime-Serie zu Dota 2 gerechnet. Zwar kommt die Serie zwar erst am 25. März raus, aber erste Reviews gibt es trotzdem schon. Mal schauen, wie die Serie so abschneidet...

Die Dota 2 Lore wird um die animierte Serie DOTA: Dragon's Blood erweitert. Bis zur Premiere am 25. sind es noch drei Tage, aber einige Reviews gibt es jetzt schon. In diesem Artikel werdet ihr keine Spoiler finden, aber die Reviews, auf die wir uns beziehen, sind nicht Spoiler-free. Wir wollen nicht lange um den heißen Brei rumreden, also let's go.

Erste Reviews zu DOTA: Dragon's Blood Dota 2
Die erste Season von Dragon's Blood wird acht Episoden haben. (Quelle: Netflix)

DOTA: Dragon's Blood Reviews

Die erste Review, über die wir gestolpert sind, war von PC Gamer und war, wie zu erwarten, enttäuschend. Der Autor hat anscheinend nie DotA oder Dota 2 gespielt. Deshalb hat er Dragon's Blood mit Castlevania verglichen. Unserer Meinung nach war Castlevania eher langweilig und hat nichts Halbes und nichts Ganzes geschafft. Dragon's Blood wird zumindest actionreich.

"Dragon's Blood is conventional, and probably among the safest ways to adapt a game like Dota into a television series. It ends with much more story to tell, and maybe with its cast of characters now established, a second season could shade in the nuances they didn't get in these eight episodes."


Die nächste Review kommt von gamespace und kommt von einem Dota-2-Fan. Kein Wunder also, dass das Fazit sich von dem von PC Gamer stark unterscheidet. Auffällig: Beide Kritiken loben die Arbeit von Studio Mir. Wir haben jetzt schon Bock auf die Action-Szenen!

"DOTA: Dragon’s Blood is a solid entry for a video game adaptation and yet more evidence that on-screen revivals of our digital heroes should be left to animation studios like Mir. While the writing is sometimes hampered by a need to keep going faster, some great ideas don’t seem chained back by their origin."
The first reviews of DOTA: Dragon's Blood Dota 2
Invoker spielt vermutlich eine große Rolle in der neuen Dota 2 Serie (Quelle: Netflix)

Die letzte Review kommt von geekculture und ist auch äußerst positiv. Die haben sich nicht lumpen lassen und der Show sogar eine 9/10 gegeben. Hoffentlich haben sie recht.

"The first season of DOTA: Dragon’s Blood is an exceptional game adaptation that will leave you hanging for more after its season finale. And as fans, we can only pray they’d continue in the right direction and explain the unanswered mysteries of the first season."

Fazit der DOTA: Dragon's Blood Reviews

Alle drei Reviews sind sich einig, dass die Animationen und Action-Szenen in DOTA: Dragon's Blood extrem gut werden. Was die Story angeht, sind sie sich nicht mehr ganz so einig. Vielleicht wird die Serie also weniger einsteigerfreundlich.

Fans des Franchise könnten genau das bekommen, worauf sie Bock haben. Die Serie wird die Stories von vielen Helden aufgreifen, weiterdenken und verweben. Oh, und wir werden auch noch einen neuen Helden zu sehen bekommen! 

Dragon's Blood Dota 2 Invoker Davion Mirana
Welcher Held wohl am meisten Screen-Time bekommt? (Quelle: Netflix)

WEITERLESEN:

Freut ihr euch auch so sehr auf DOTA: Dragon's Blood wie wir? Lasst es uns auf Discord oder Twitter wissen. Bei uns ist der 25. März auf jeden Fall im Kalender vorgemerkt.