Valorant Spieler des Monats Juni 2021: Hiko | EarlyGame
Keiner war besser als Hiko!

Valorant Spieler des Monats Juni 2021: Hiko

Valorant
Valorant Spieler des Monats, Juni 2021: Hiko
Hiko war der erste Valorant-Spieler für 100 Thieves. | © 100 Thieves

Mit unserer "Spieler des Monats"-Serie stellen wir euch einige der besten Spieler, Streamer und Content-Creator in Valorant vor. Heute präsentieren wir euch Hiko.

Spencer "Hiko" Martin ist ein bekannter Profispieler aus den USA. Den größten Teil seiner Karriere hat er in Valves CS:GO gespielt. Hikos Karriere begann lange vor 2011 mit dem ursprünglichen Counter-Strike. Danach spielte er viele Jahre lang CS:GO bei einigen der bekanntesten NA-Organisationen wie Complexity Gaming, Cloud9, Team Liquid und Rogue. Für letztere spielte er zuletzt im Jahr 2019. Mit der Veröffentlichung von Valorant beschloss Hiko, sich offiziell zurückzuziehen und CS:GO hinter sich zu lassen.

Hiko in Valorant

Hiko trat dem kompetitiven Valorant am 4. Juni bei, als er als erstes Mitglied des Valorant-Kaders von 100 Thieves verpflichtet wurde. Es ist unnötig zu sagen, dass Hiko das erfahrenste Mitglied des Teams war, und 100 Thieves entschied sich, ihr zukünftiges Valorant-Team um ihn herum aufzubauen. Mit viel Wissen aus seinen Jahren in CS:GO wurde Hiko zum Kapitän des neuen Teams ernannt.

Schon vor seiner Zeit in Valorant war Hiko als Weltklassespieler bekannt. Sein Titel blieb auch in Riots Taktik-Shooter erhalten.

Hiko und 100 Thieves

Wie wir bereits erwähnt haben, übersprang Hiko den Teil, in dem er von einer Organisation unter Vertrag genommen werden musste. Das hat die Sache allerdings nicht einfacher gemacht. 100 Thieves finalisierten ihr Roster, indem sie vier Spieler auf einmal verpflichteten – Keane "Valliate" Alonso, Diondre "YaBoiDre" Bond, Zachary "Venerated" Roach und Alfred "Pride" Choi. Alle vier waren Teil des gleichen Teams namens Highground. Obwohl das alles großartig aussah, hat dieses Roster die Erwartungen nicht erfüllt.

Alle Spieler außer Hiko wurden aus ihren Verträgen entlassen, und 100 Thieves begann, einen neuen Kader zusammenzustellen. Dieses Mal begann die Organisation damit, einige Spieler mit soliden CS:GO-Hintergründen wie Nicholas "nitr0" Cannella anzuheuern.

Wir haben nitr0 rekrutiert. Ab jetzt besteht das Team nur noch aus nitr0 und mir. Und 100 Thieves hat beschlossen, das Roster um mich und nitr0 herum neu aufzubauen. Falls du also nicht weißt, wer nitr0 ist, er ist mein alter Teamkollege von Liquid. Er ist einer meiner langjährigen Freunde, ich habe nitr0 immer gemocht", kommentierte Hiko.

Es dauerte nicht lange, bis das Roster komplett war, und 100 Thieves zeigte, dass sie Potenzial haben. Hiko und sein Team belegten den ersten Platz beim First Strike North America, den zweiten Platz bei VCT 2021: North America Stage 1 Challengers 3, und den ersten Platz beim VCT 2021: North America Stage 2 Challengers 1. Wir freuen uns darauf, sie in Stufe 3 der VCT zu sehen!

Valorant Player of the Month, June 2021: Hiko
In Hikos Streams könnt ihr bestimmt was lernen. | © Hiko via Twitch

Warum ist Hiko der Valorant-Spieler des Monats?

Es ist kein Geheimnis, dass das 100 Thieves Valorant-Roster um Hiko herum aufgebaut wurde, und es hat sich als ein gutes Roster herausgestellt. Viele der Spieler waren ehemalige Teamkollegen in CS:GO, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir Ergebnisse zu sehen bekommen. Die Sentinels mögen die Stage 2 Masters Reykjavik gewonnen haben, aber 100 Thieves sind ihnen auf den Fersen. Hiko ist mit seinen 31 Jahren auch einer der ältesten Spieler in der Valorant-Esports-Szene. Darüber hinaus ist Hiko einer der besten Valorant-Streamer, der allen Fans des Spiels hochwertige Inhalte bietet. Schaut auf jeden Fall bei ihm auf Twitch vorbei.

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen.