Valorant Roster Changes: Juli 2021 | EarlyGame
Ist das große Wechselkarussell vorbei?

Valorant Roster Changes: Juli 2021

Valorant
Valorant Roster Changes: Juli 2021
Wer wird den Seb ersetzen? | © Andbox via Twitter

Die Valorant Champions Tour ist endlich wieder da! Momentan sind in jeder Region die Qualifikationsturniere im Gange, aber einige Organisationen nehmen noch in letzter Minute Roster Changes vor. Hier sind die Wichtigsten davon.

Ab sofort steht wieder Valorant Esport auf dem Speiseplan! Die VCT Stage 3 hat begonnen und die Teams versuchen derzeit sich einen Platz beim Stage 3 Challengers-Hauptevent zu verdienen. Leider werden sich nicht alle Teams qualifizieren, was bedeutet, dass wir in etwa einer Woche noch mehr Roster Changes erwarten sollten.


Luminosity Gaming mit großen Veränderungen

Im Valorant-Kader von Luminosity Gaming hat sich gestern einiges getan. Die Organisation verpflichtete ban und dazzLe. TiGG kam als Ersatzspieler hinzu, während der Trainer des Teams die Organisation verließ. Es ist noch nicht klar, was ihn zu diesem Schritt verleitet hat.


Luminosity spielt in den VCT Stage 3 Challengers NA-Qualifiers. Nordamerika gilt als die wettbewerbsintensivste Region in Valorant und die Konkurrenz dort wird auf jeden Fall heftig. Ist das neue Roster dem gewachsen? Wir werden es in den nächsten paar Tagen herausfinden.

XSET packen thwifo auf die Bank

Ein weiteres Valorant-Team nahm einige Änderungen in letzter Minute vor, da XSET thwifo auf die Bank setzte.



Ab sofort ist thwifo ein Free Agent und auf der Suche nach einem neuen Team. Es ist unklar, welcher Organisation er sich anschließen will, aber wir werden es wahrscheinlich noch in diesem Monat herausfinden.

Lakia kehrt zu Vision Strikers zurück

Lakia war NUTURN GAMINGs MVP während des Stage 2 Masters Reykjavik, aber jetzt hat er sich entschieden, zu Vision Strikers zurückzukehren.



Vision Strikers war Lakias erstes Valorant-Team und über ein Jahr später ist er nun endlich zurück. Die Vision Strikers sind wohl das Top-Team in Südkorea, mit ersten Plätzen bei fast jedem Event, an dem sie teilgenommen haben. Ihr einziger Flop war während der VCT 2021: Korea Stage 2 Challengers, was sie ihren Platz in Reykjavik kostete. Mit Lakia zurück im Team ist ihr Erfolg garantiert.

TSM setzen drone auf die Bank

Wie erwartet führte das Scheitern von TSM in den offenen Qualifikationsrunden für die Stage 3 Challengers 1 zu einigen Änderungen im Kader. Das NA-Team setzte drone auf die Bank und sucht nun vor der nächsten Qualifikationsrunde nach einem neuen Rekruten.

X10 Esports setzen Patiphan auf die Bank

X10 Esports ist das Top-Valorant-Team in Thailand und sie haben gerade ihren Starspieler auf die Bank gesetzt – Patiphan. Der ehemalige Overwatch-Profi war einer der MVPs während des Stage 2 Masters Reykjavik, aber er pausiert jetzt wegen einer Handgelenksverletzung.



Zeus wird für Patiphan einspringen, bis er sich erholt hat.

Andbox trennen sich von seb

Andbox scheiterte in den NA Stage 3 Challengers 1 Open Qualifiers und Roster Changes sind bereits im vollen Gange. Am 10. Juli trennte sich die Organisation von seb.

Der Valorant-Kader von Andbox ist jetzt auf vier Spieler geschrumpft. Die Qualifikationsrunden für Stage 3 Challengers 2 sind noch über eine Woche weg und sie haben noch Zeit, ihre Reihen aufzufüllen. Wer wird der Fünfte im Bunde sein?

T1 Academy verpflichten Flyuh und v1c

T1 konnte in den jüngsten Qualifikationsturnieren für NA Stage 3 Challengers 1 keinen Erfolg verzeichnen. Ihrem Akademie-Team fehlten zwei Spieler, nachdem ANS zum kompetitiven Overwatch zurückkehrte und Dawn in den T1-Hauptkader befördert wurde. Mit der Verpflichtung von Flyuh und v1c ist T1 Academy nun wieder auf fünf Spieler angewachsen.

Vision Strikers setzen Zest auf die Bank

Anfang des Monats schloss sich Lakia den Vision Strikers an und jetzt wurde Zest auf die Bank gesetzt. Ihr denkt euch wahrscheinlich, dass das reiner Zufall ist, aber Zest wurde tatsächlich krankgeschrieben.

Auch wenn Zest auf der Bank sitzt, haben die Vision Strikers sechs Spieler in ihrem Valorant-Roster. Es ist unklar, wer die Reserve sein wird.

Ninjas in Pyjamas verpflichten ec1s, Ex6TenZ wird zum Trainer

Ninjas in Pyjamas scheiterten in den jüngsten Qualifikationsrunden für die EU Stage 3 Challengers 1, und die Änderungen im Roster waren nur erwartbar. NiP verpflichtete ec1s, während Ex6TenZ zum Assistenztrainer wurde.

Kaboose geht in Ruhestand

Kaboose war im Team Envy inaktiv gegen Ende Juni. Genau zwei Wochen später gab er seinen offiziellen Rücktritt bekannt.


Tanizhq verlässt OG für SuperMassive Blaze

Der Trainer und Manager von OG, Tanizhq, trennte sich gestern von der Organisation und schloss sich den Reihen von SuperMassive Blaze als Trainer an. Das türkische Valorant-Team ist das Ergebnis einer Fusion zwischen Blaze Esports und SuperMassive Esports, die am 1. Juni stattfand.


Tanizhq hat als Trainer mit Team Heretics viel Erfolg gehabt. Mitte Juni wechselte er zu OG und verbrachte weniger als einen Monat mit dem europäischen Team. Wird er SuperMassive Blaze auf ein neues Level bringen können?

Das waren alle wichtigen Valorant Roster Changes bisher. Der Monat Juli ist aber erst ein paar Tage alt, erwartet einige Änderungen, sobald die Qualifier feststehen und abgeschlossen sind.

Thief ist wieder bei Luminosity Gaming

Thief wurde für die Dauer des Stage 3 Challengers 1-Hauptevents und der Qualifikationsturniere von Luminosity Gaming an Version1 verliehen. Jetzt, wo die Turniere bereits hinter uns liegen, sitzt Thief wieder auf der Luminosity-Bank.


Na’Vi vervollständigen ihr Valorant Team

Vor etwa einem Monat wurde Cloud als der erste Valorant-Spieler von Natus Vincere vorgestellt. Letzten Freitag vervollständigten sie den Kader mit vier weiteren Spielern, einem Trainer und einem Analysten. Na'Vi nahm das verbleibende Roster von Worst Players unter Vertrag – 7ssk7, dinkzj, arch und Duno. In der Zwischenzeit kam SmartSeven als Trainer dazu.


Heretics ersetzen ardiis mit Amilwa

Es scheint, dass die Roster Changes im Juni für die Heretics nicht genug waren. Das europäische Valorant-Team setzte Ardiis aufgrund von gesundheitlichen Problemen auf die Bank und verpflichtete an seiner Stelle Amilwa.


Team BDS nehmen GatsH unter Vertrag

Team BDS ist eines der jüngsten Teams in der Valorant-Wettkampfszene. Trotz der Tatsache, dass sie erst im April gegründet wurden, qualifizierte sich die Mannschaft für das Stage 3 Challengers 1 Main Event in Europa. Leider belegten sie den letzten Platz im Turnier. Am 20. Juli verpflichteten sie GatsH als ihren sechsten Spieler.



Wird ihr sechsköpfiges Roster im Rest der Stage 3 Erfolg haben?

Giveaway Juli MyEarlyGame
Klick mich!

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen.