Valorant bekommt einen PBE Server | EarlyGame
Gute und schlechte Nachrichten

Valorant bekommt einen PBE

Valorant
Valorant bekommt einen PBE
Es wird langsam zeit | © Riot Games

Valorant bekommt bald einen PBE, also eine Public Beta Environment. Warum hat das so lang gedauert, Riot? Wir haben alle Details.

Valorant ist inzwischen über ein Jahr alt und überraschenderweise gibt es immer noch keinen Beta Server. Das ändert sich zum Glück. Riot hat ihre PBE-Pläne in einem offiziellen Blogpost veröffentlicht.

Was ist ein PBE?

Ein PBE oder Public Beta Environment ist ein Server, auf dem die Entwickler die Veränderungen der kommenden Patches mit der Community zusammen testen können. Das heißt, Riot kann jetzt Bugfixes betreiben, bevor der Patch auf die Live-Server kommt. Ein PBE für Valorant wird eine ganze der Menge der Bugs und Errors aus dem Weg räumen, die sonst so nerven. Hier ist Riots offizieller Kommentar: 

Einfach ausgedrückt, könnte unsere zweiwöchentliche Patch-Rotation etwas zusätzliche Hilfe gebrauchen, um Fehler zu identifizieren und die Stabilität zu bewerten, bevor wir festlegen, was in unseren Patches bleibt und was nicht. Dazu gehören die Balance von Agenten und Waffen, Spielsysteme, Wettbewerbe und die anderen Updates, die normalerweise in unseren Patch Notes festgehalten werden.

Der Valorant PBE wird nicht 24/7 verfügbar sein

Leider wird der Valorant PBE nicht die ganze Zeit über verfügbar sein, sondern nur an den Wochenenden, bevor ein neuer Patch kommt. Die Auserwählten dürfen eine Weile zocken, das neue Update testen und die Bugs im Valorant PBE Subreddit melden. Danach ist Schluss.

Wie meldet ihr euch auf dem Valorant PBE an?

Achso, ihr wollt auch mitmachen beim Valorant PBE Test? Naja, wahrscheinlich wird das gar nicht so einfach sein. Riot erlaubt nämlich nur Spielern aus NA, dem PBE beizutreten. Zumindest fürs Erste. Zusätzlich dürft ihr keine Bans oder Restrictions auf eurem Account haben. Und auch wenn ihr alle Voraussetzungen erfüllt, gibt es noch keine Garantie, dass ihr auch zugelassen werdet. Und selbst, wenn ihr für den PBE zugelassen werdet, kein Grund für Toxicness. Ihr spielt immer noch mit eurem ursprünglichen Account. 

Außerdem wird durch den Beitritt zum PBE kein eigener PBE-Account erstellt! Ihr werdet euren aktuellen VALORANT-Account zum Einloggen verwenden, also stellt sicher, dass ihr euch mit dem Account anmeldet, den ihr verwenden wollt. Das bedeutet, wenn ihr auf dem PBE gesperrt werdet, werdet ihr auch auf dem Live-Server gesperrt, und umgekehrt

Also, wenn ihr es mal versuchen wollt, das hier ist die offizielle Valorant PBE Registrierungsseite. Einfach diesen Schritten folgen, dann klappt es ohne Probleme:

  • Geht auf die PBE Registrierungsseite
  • Loggt euch in euren Valorant Account ein (geht nur auf NA)
  • Klickt auf den "Download Button", um zum PBE-Client zu kommen
  • Verifiziert euer Geburtsdatum
  • Installiert den Client
  • Registriert euch für den Valorant PBE

Valorant PBE Release Date

Der Valorant PBE wird offiziell am 9. Juli starten. Werdet ihr an der Valorant PBE-Phase teilnehmen? Erzählts uns auf Facebook oder Twitter!

Giveaway Juni MyEarlyGame
Ein tolles Giveaway für tolle Menschen

Registriert euch bei MyEarlyGame für exklusive Giveaways und einen aufgeräumten Feed. Für mehr Valorant News, checkt auch unsere Valorant section.