Valorant 2.01 Patch Notes | EarlyGame
Alles zum neuen Valorant Patch

Aufgepasst! Die Valorant 2.01 Patch Notes sind live

Valorant

Episode 1 von Valorant liegt bereits hinter uns und Patch 2.0 ging vor kurzem live – womit der Start von Episode 2 Akt 1 eingeleitet wurde. Nun haben Riot Games schon das nächste Update veröffentlicht: Valorant Patch 2.01. Was ist neu? Wir verraten es!

Der neueste Valorant Patch 2.01 ging am 20. Januar live und brachte vor allem Änderungen an an der Map Split und einer Änderung an Jett. Werfen wir einen Blick darauf.

AGENTEN-UPDATES

JETT

  • Dauer des Rauchs gesenkt 7>>>4,5 Sekunden
Ganz im Sinne der Taktiker-Anpassungen aus Patch 2.0 haben wir uns jetzt Jetts Rauch vorgenommen. In Patch 1.0 haben wir die Dauer ihres Rauches von 4 Sekunden auf 7 Sekunden erhöht – und das machen wir jetzt wieder rückgängig. Durch diese Änderung wurde Jett im Prinzip zur Ersatz-Taktikerin, und aggressive Teams konnten mit ihrem Wolkenbruch auch ohne Taktiker ein Areal schnell einnehmen. Wir haben festgestellt, dass Duellanten diejenigen Agenten verdrängen, die mehr Unterstützung bieten. Das werden wir uns in Zukunft genauer anschauen. Jett kann mit ihrem Rauch einen kurzen Zeitraum für schnelle Aktionen schaffen. Das definiert ihren Stil, aber dieser Zeitraum muss so kurz sein, dass das Team sich auf die Taktiker verlassen muss, wenn sie die Sicht länger blockieren wollen.
Valorant Patch 2.01 Split
Die größten Änderungen in Patch 2.01 kommen in Form eines großen Split Revamp. (Quelle: Riot Games)

KARTEN-UPDATES Valorant Patch 2.01

Der Großteil des Valorant 2.01 Patch beschäftigt sich mit Split. Die Map wurde an vielen Stellen verändert. Riot Games fassen ihre Intentionen so zusammen:

"Dieses Split-Update konzentriert sich darauf, die Möglichkeiten für Angreifer auf der Karte zu verbessern, die Anzahl von 50/50-Winkelchecks zu verringern, einige tiefe Ecken rauszupatchen und Gebiete offener zu gestalten, indem einige Engstellen verbreitert werden."


Die Änderungen sind ziemlich kleinteilig, deswegen möchten wir nur ein paar davon hervorheben. Wenn ihr alles sehen wollt, dann könnt ihr hier die offiziellen Patch Notes lesen.

  • Durchgang bei B Haupt verbreitert
So sollten Angreifer es an der Stelle leichter haben, und Verteidiger können das Nadelöhr nicht mehr so leicht kontrollieren. Auf der anderen Seite der Tür gibt es jetzt eine Kiste, die Angreifer als Schutz nutzen können, sodass Fähigkeiten von einem neuen Winkel aus auf das Areal geworfen werden können.
  • Platzierungsgebiet vergrößert
So haben Angreifer mehr Platz, um den Spike zu platzieren und können das Areal aus B Haupt verteidigen.
  • Eingang zum Lüftungsraum verbreitert
  • Eine diagonale Wand wurde im Lüftungsraum eingefügt, sodass ein 50/50-Winkelcheck entfällt, wenn man von der Mitte kommt.
Diese Neuerung schützt dich auch vor Angriffen von der Mitte durch die Wand.

Einige weitere kleine Änderungen wurden vorgenommen, um Split etwas angenehmer für Angreifer zu gestalten. Was haltet ihr von den Änderungen an Split? Lasst es uns wissen auf Facebook und Twitter!

Valorant 2.1 Patch Split
Freut ihr euch, mit dem neuen Agenten Yoru über das veränderte Split zu schleichen? (Quelle: Riot Games)

Einige weitere Änderungen in Valorant Patch 2.01 betreffen Dinge außerhalb des eigentlichen Spiels.

AKTUALISIERUNGEN AM GEWERTETEN MODUS

  • Ergebnisse eigener Spiele können jetzt im Match-Verlauf versteckt werden
Viele von euch, besonders die Profis, wollten eigene Spiele im Match-Verlauf verstecken können. So kannst du üben, ohne dass andere deine Strategien ausspionieren können. Wir wollten dieses Feature vor den Challenger-Matches herausbringen, damit du in Ruhe üben kannst.

SOZIAL-AKTUALISIERUNGEN:

  • Die Schaltfläche „Freund hinzufügen“ steht jetzt nur bei Teammitgliedern zur Verfügung. Gegnerische Spieler können nicht mehr hinzugefügt werden.
    • Teammitglieder im Privatsphäre- oder Streamermodus können nicht als Freund hinzugefügt werden.
  • Warteschlangenbeschränkungen für Spieler, die im Spiel oder davor AFK gehen, wurden angepasst.
    • Wir sorgen dafür, dass diejenigen mit Verbindungsproblemen nicht zu schwer bestraft werden und dass diejenigen, die absichtlich AFK gehen, auch entsprechende Konsequenzen zu spüren bekommen.
    • Einige Runden lang wird es Spielern nun vergeben, wenn sie AFK sind, aber wiederholtes oder dauerhaftes Verlassen des Spiels wird mit Warteschlangenbeschränkungen bestraft.

WEITERLESEN:

Für mehr Valorant News, bleibt bei EarlyGame. Kommt zu unserem brandneuen Discord Server um mit uns über alles zu Gaming zu quatschen. Wenn dir das gefallen hat, dann join MyEarlyGame um alles auf deine Interessen anzupassen.