Alle Details zum Red Bull Home Ground Valorant Invitational: Teams & Streams

Alle Details zum Red Bull Home Ground Valorant Invitational: Teams & Streams

Das Red Bull Home Ground Invitational versammelt die besen Teams der EMEA Region. Hier gibt es alle Infos zu den Valorant Home Ground Turnierpreisen, Streams und Teams.
Redbull home ground valorant invitational teams streams details preis
Das Turnier wird für ordentlich Drama sorgen! | © Riot Games / RedBull

Die 16 besten Teams der EMEA Region treffen in einem EU-Only Turnier aufeinander, um die wohl wichtigste Frage zu beantworten: Welches Team ist auch wirklich das beste? Viele Teams kämpfen gerade noch um einen Platz bei der VCT, die LCQs der NA und EMEA steigen in nur wenigen Wochen. Es wird sich also bald herausstellen, wer sich die letzten Tickets für das größte Event des Jahres schnappt. Aber davor steht noch das Red Bull Home Ground Invitational in London an.

Welche Valorant Teams nehmen am Red Bull Home Ground Invitational teil?

Diese Teams stürzen sich beim Red Bull Home Ground Invitational am 04. November in den Kampf:

  • Tenstar (polvi, Br0die, Russ, KRAY, stanley)
  • Acend (BONECOLD, cNed, Kiles, starxo, zeek)
  • Futbolist (mag0o, mojj, SasuKe, STERBEN, qRaxs, Sytu, GAIS)
    Fnatic
    (Magnum, Boaster, Doma, Mistic, Derke)
  • SuperMassive Blaze (pAura, Turko, russ, Izzy, Brave)
  • Heretics (lowel, MONSTEERR, al0rante)
  • Anubis (Tuna, fr0st, chrollo, avez, zizox, shalaby, Quantum)
  • FPX (ANGE1, Shao, Zyppan, Suygetsu)
  • Gambit (d3ffo, Chronicle, nAts, Redgar, Sheydos)
  • BIG CLAN (Twisten, Kaspe, gob, AslaN, Obnoks
  • BDS (AKUMAAAAA, GatsH, rodeN, logaN, hoppY, TakaS)
  • G2 Esports (mixwell, nukkye, AvovA, koldamenta, keloqz)
  • Guild Esports (bonkar, Yacine, Leo, Sayf, draken, BARBARR)
  • Team Liquid (soulcas, L1NK, ScreaM, Jamppi. Nivera, Sliggy)
  • Vodafone GIANTS (Ambi, Meddo, hoody, Fit1nho, Davidp)

Wie läuft das RedBull Home Ground Invitational ab?

Wie das so ist mit Red Bull und Sportevents – Normal geht einfach nicht. Jedes Team bekommt einen sogenannten Heimvorteil. Jede Begegnung wird in einem Best of Five gespielt, die Teams wählen jeweils einen "Home Ground" aus. Zwischen diesen Maps wird dann immer gewechselt.

Sollte ein Team aber 2:0 in Führung gehen, ist das Spiel vorbei. Gewinnen beide Teams jeweils ein Match, wird das Spiel zu einem klassischen Best of Five. Das soll die Matches kompetitiver machen, laut Red Bull. Hey, die kennen sich immerhin mit Extremsportarten aus. Warum dann nicht auch mir Extremregeln? Das Turnierpreisgeld beträgt übrigens 50.000 Euro.


So schaust du das RedBull Home Ground Invitational

Um nichts zu verpassen, solltest du dich an den Red Bull Youtube und Twitch Kanal halten. Die Finals finden am 07. November statt.

Aber du musst nicht unbedingt passiv bleiben. Wenn du glaubst, dass du und dein Squad mit den Pros mithalten könnt, dann könnten euch vielleicht die Open Qualifiers interessieren. Alle Details dazu gibt es auf Smash.gg. Du hast richtig gehört: Solltet ihr die Qualifikation schaffen, kämpft ihr um die 50.000 Euro mit!


Bist du schon gespannt auf das Red Bull Invitational? Wie stehts du dazu? Lass es uns auf Facebook, Twitter oder unserem Discord wissen!