Valorant Patch 3.10 Überblick: 5er Gruppen Rein, 4er Gruppen Raus

Endlich ist der Valorant Patch 3.10 da! Dass sich mit dem Update aber so viel verändert, hat sich wohl keiner erwartet.
Valorant Patch 3 10 Overview
5 Stacks mischen das Spiel ordentlich auf. Ah, und Chamber ist auch da. | © Riot Games

Patch 3.10 kommt zwar nur mit zwei Features, die haben es aber in sich! Valorant wird sich so sehr verändern wie selten zuvor, vor allem wenn man sich den neuen Ranked Modus anschaut. Aber alles der Reihe nach. Seit Juni warten wir auf den neuen Agenten Chamber – mit dem Update wird er endlich ins Spiel gebracht. Wie wird er sich spielen? Was sind seine Stärken und welche Lore schleppt er mit sich? Da warten spannende Wochen auf uns! Das zweite große Feature betrifft die jetzt verfügbaren 5-Stacks! Auch darauf haben wir lange warten müssen... Aber was meinen wir überhaupt damit? Schauen wir uns doch die Patch Notes etwas genauer an!

Chamber ist da!

Chamber Selection
Der erste Blick auf Chamber. | © Valorant

Mit dem Update haben wir auch das erste Mal Zugriff auf Chamber. Darauf haben wir viel zu lange warten müssen. Die Map Easter Eggs und Teasers waren zwar spannend, aber auf Dauer auch anstrengend. Dass sein Release um zwei Wochen verschoben wurde, hat unsere Spannung natürlich nur noch weiter erhöht. Wie es bei jedem Agenten der Fall ist, kannst du Chamber freischalten, indem du alle fünf Stufen seines Vertrags abschließt. Oder du kaufst ihn dir einfach mit Valorant Points. Du kannst ihn in jedem Modus und auf jeder Map spielen. Keine Limits. Wie sich der neue Sentinel spielen wird, muss sich aber noch herausstellen.

5er Gruppen im Ranked Modus

Eigentlich wussten wir ja schon, dass die 5er-Gruppen bald hinzugefügt werden. Wir wussten auch, dass die Teams, die sich für die Spielweise entscheiden würden, weniger RR erhalten. Wie das aber alles genau ablaufen würde, war noch nicht verkündet worden. Dass die 5er-Gruppen die 4er-Gruppen einfach aus dem Spiel schmeißen, hat sich keiner erwartet. Du hast richtig gehört: 4er-Gruppen im Valorant Ranked Modus sind Geschichte. Riot Games will damit die Community von toxischen Spielern säubern.

Wir gehen davon aus, dass diese Änderung die Spielerfahrung des einzelnen Spielers deutlich erhöht. Wir rechnen damit, dass sich dadurch auch das toxische Verhalten reduziert.

Aber was müssen wir uns von diesem neuen Feature jetzt erwarten? Wir zeigen dir die Details dazu!

Wenn alle in deiner Gruppe auf Diamant 2 und niedriger sind:

  • Du kannst mit einer längeren Warteschlangenzeit rechnen, da wir deinTeam nur mit anderen 5er-Gruppen paaren, die ein ähnliches MMR haben.
  • Rangwertungsgewinne und -verluste fallen geringer aus, wenn du in einer 5er-Gruppe außerhalb der aktuellen Rangbeschränkungen spielst. Die Anpassung deiner RW hängt vom Rangungleichgewicht in der Gruppe ab.

Wenn eines oder mehrere Gruppenmitglieder auf Diamant 3 oder höher sind:

  • Deine zu erwarteten Warteschlangenzeiten können sich stark unterscheiden und könnten sich drastisch erhöhen, da du nun definitiv auf eine andere 5er-Gruppe mit einem ähnlichen MMR warten musst.
  • Es wird mindestens eine RW-Verringerung von 50 % auf die ganze 5er-Gruppe angewandt, einschließlich der Mitglieder mit dem Rang. Die Verringerung kann auf bis zu 90 % steigen, wenn das Fähigkeitenungleichgewicht größer wird.

Wenn eines oder mehrere Gruppenmitglieder auf Radiant sind:

  • Ähnlich wie beim Diamant-3-Beispiel ist die Warteschlangenzeiten auch hier unbegrenzt und kann enorm lang sein, da du nur gegen andere 5er-Gruppen mit gleichem MMR antreten darfst.
  • Es wird mindestens eine RW-Verringerung von 75 % auf die ganze5er-Gruppe angewendet, einschließlich der Mitglieder mit dem Rang. Wenn du mit Spielern unter dem Rang Radiant zusammenspielst, wird die RW-Verringerung automatisch auf 90 % erhöht.

Lohnen sich die 5er Gruppen überhaupt?

Valorant 5 Stacks
5er Gruppen sind wahrscheinlich nicht die beste Option, um im Rang aufzusteigen. | © Valorant

Da du auf lange Sicht deutlich weniger RR absahnst, können wir dir die 5er Gruppen nicht unbedingt empfehlen, wenn du schnell nach oben willst. Mit einem vollen Team zu spielen, gibt dir keinen unglaublichen Vorteil, weil du am Ende auch gegen ein volles Team antreten wirst. Es bietet sich natürlich dafür an, wenn du mit deinen Freunden spielen willst, aber deinem Rang hilft das nicht gerade weiter. Wahrscheinlich wollte Riot Games den Casual Spielern ein bisschen unter die Arme greifen und ihnen die perfekte Möglichkeit bieten, mit ein paar Kumpels Valorant aufzumischen.