Fnatic gewinnen VCT EU Challengers 2 | EarlyGame
Wie erwartet...

Fnatic gewinnen VCT EU Challengers 2

Valorant
Fnatic gewinnen EU Challengers 2
Fnatic dominierte die europäische Valorant-Szene! (Quelle: Fnatic via Twitter)

Über das vergangene Wochenende gab es ordentlich Valorant-Action in der kompetitiven Szene. Während in Nordamerika die Qualifiers für die VCT Stage 2 Challengers 2 stattfanden, stürzten die europäischen Teams bereits in das besagte Event. Fnatic dominierte das Turnier und holte sich den Sieg!

Als wir das letzte Mal über die EU-Szene von Valorant berichteten, hatte es G2 Esports gerade in das Challengers 2 Event geschafft, nachdem sie sich in den Qualifiern an Heretics gerächt hatten. Nach den Qualifiern hatten wir dann auch eine klare Liste der Teams, die am Challengers 2 Turnier teilnehmen:

  • Fnatic
  • G2 Esports
  • Team Liquid
  • Team Vitality
  • Ninjas in Pyjamas
  • Acend
  • BDS
  • CE Calling

G2 Esports wäre definitiv einer der Favoriten auf den ersten Platz gewesen, wenn das Event letztes Jahr stattgefunden hätte... In letzter Zeit ließ die Leistung des Teams trotz guter Qualifier deutlich nach und sie schieden schon am ersten Tag aus dem Turnier aus. Nach dem Viertelfinale waren folgende Teams draußen: Acend, G2 Esports, Ninjas in Pyjamas und CE Calling.

PS5 Giveaway MyEarlyGame
Klick mich!

Damit hatten wir im Halbfinale Vitality vs. Fnatic und Team BDS vs. Team Liquid. Im ersten Match holte Fnatic einen deutlichen Sieg gegen Vitality und beendete die Serie mit 2:0.  Team Liquid hatte es gegen Team BDS nicht ganz so einfach, holte den Sieg aber schließlich mit einem 2:1. Das große Finale der EU Challengers 2 war also Fnatic vs. Team Liquid.

Fnatic holen den Sieg

Fnatic gewann beide Spiele vor dem großen Finale mit 2:0 und auch Team Liquid konnte ihnen nur eine Karte abnehmen.

Erst vor Kurzem hat Fnatic zwei Spieler auf die Bank gesetzt und Martin "Magnum" Peňkov und Nikita "Derke" Sirmitev ins Team geholt. Der Wechsel hat sich gelohnt, da Fnatics Martin "Magnum" Peňkov sich auch direkt den MVP-Titel des Turniers gesichert hat. Liquid haben zwar das Finale verloren, aber sie sollten darüber nicht allzu traurig sein, da sie sich trotzdem einen Platz für die VCT Stage 2 EMEA Challengers Finals verdient haben.

Wann starten die EMEA Challengers Finals?

Das Event wird am 23. April beginnen und am 2. Mai enden. Die vollständige Liste der Teams für die EMEA Challengers Finals sieht wie folgt aus:

  • Fnatic
  • Team Liquid
  • Guild Esports
  • FunPlus Phoenix
  • Futbolist
  • Oxygen Esports
  • BBL Esports
  • Gambit Esports

Insgesamt geht es um 85.500 € Preisgeld, viel wichtiger ist aber, dass sich die zwei Erstplatzierten für das VCT Stage 2 Masters Reykjavík qualifizieren. Welche beiden Teams werden es deiner Meinung nach zur Stage 2 nach Island schaffen? Sag es uns auf Facebook oder Twitter!

Mehr News und Updates zu Valorant, wie zum Beispiel unseren Weapon Guide zur Vandal, findest du auf EarlyGame. Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstelle dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!

Originaltext von EarlyGame-Autor Tasho Tashev.