Alliance und Vitality scheiden in EU-Stage 3 Challengers… | EarlyGame
Vielleicht klappt es nächstes Mal..

Alliance und Vitality scheiden in EU-Stage 3 Challengers 2 aus

Valorant
Alliance Vitality EU Stage 3 Challengers 2
Welche zwei Teams schaffen es in die Challengers Playoffs? | © Riot Games

Die 3. Phase der Valorant Champions Tour ist zurück und das Challengers 2-Hauptevent ist im Gange. Die Gruppe in Europa hat gestern begonnen und wir haben bereits einige interessante Spiele gesehen. Sowohl Team Vitality als auch Alliance sind bereits ausgeschieden. Hier sind alle Details.

Die Valorant Champions sind zurück und das zweite Challengers-Event in Stage 3 ist echt wichtig. Die Teams, die es schaffen bis zum Ende zu bestehen, verdienen sich einen Platz für die Challengers Playoffs. Dort entscheidet sich, wer ein Ticket für die Stage 3 Masters Berlin erhält und wer nicht. Im Moment sieht es für Team Vitality und Alliance düster aus.

Vitality und Alliance scheiden in der Europa-Stage 3 Challengers 2 aus

Team Vitality und Alliance sind zwei der größten Esports-Organisationen in Europa und zählten definitiv zum Favoritenkreis für Challengers 2. Leider mussten sie in der ersten Runde gegen die beiden besten europäischen Teams aus Reykjavik antreten.

Team Vitality trat gegen Team Liquid an und konnte sogar die erste Map gewinnen, aber Liquid folgte mit einem Reverse Sweep. Dies führte dazu, dass Vitality in das untere Bracket abstieg, wo Team BDS sie mit 2:0 besiegte. Das Team konnte in Stage 3 erneut keine Ergebnisse erzielen und es wäre keine Überraschung, wenn wir in der Zukunft einige gravierende Änderungen im Kader sehen werden.

Etwas Ähnliches geschah mit Alliance. Fnatic machte mit dem schwedischen Team kurzen Prozess und schickte es sofort in das untere Bracket. Dort musste Alliance gegen Rix.GG Thunder antreten und das Team schaffte es, das Kunststück von Fnatic zu wiederholen. Mit zwei schnellen Niederlagen war die ganze Arbeit in der geschlossenen Qualifikationsrunde zunichte gemacht.

Das Schlimmste für Vitality und Alliance ist jedoch, dass es für sie keine Folgeveranstaltung nach Stage 3 Challengers 2 gibt. Wir werden sie weder bei den Stage 3 Masters Berlin, noch bei den Valorant Champions im Dezember sehen. Beiden Teams fehlen die nötigen Circuit-Punkte, um sich für den Last Chance Qualifier im Oktober zu qualifizieren. Werden die beiden Orgs ihre Kader neu aufstellen?

Wie geht es weiter in der EU Stage 3 Challengers 2?

Das Main Event wird mit den verbleibenden Teams fortgesetzt. Heute finden vier weitere Spiele statt und bis zum Ende des Tages werden nur noch vier der acht Teams übrig bleiben.

  • TENSTAR vs. Team Liquid – 17.00 Uhr CET
  • Giants Gaming vs. Fnatic – 17.00 Uhr CET
  • (Der Verlierer von TENSTAR vs. Liquid) vs. Team BDS – 19.00 Uhr CET
  • (Der Verlierer von Giants Gaming vs. Fnatic) vs. Rix.GG Thunder – 19.00 Uhr CET

Du kannst den Livestream auf dem offiziellen Valorant Twitch Channel sehen.

Welche beiden Teams schaffen es an die Spitze der EU Stage 3 Challengers 2? Sagt es uns auf Facebook oder Twitter!

Valorant Spike Rush Tournament
Tritt unserem Valorant Turnier bei!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!