Acend gewinnen erstes europäisches Valorant Event in… | EarlyGame
Acend sind die verdienten Sieger!

Acend gewinnen erstes europäisches Valorant Event in Stage 3!

Valorant
Acend gewinnen erstes europäisches Valorant Event in Stage 3!
Acend haben ihren Favoritenstatus in Europa bestätigt! | © Acend via Twitter

Das Stage 3 Challengers 1 Europe ist gerade zu Ende gegangen und Acend hat sich nach einem hartumkämpften Finale den Meistertitel gesichert. Seht alle Details hier.

Die Valorant Champions Tour ist zurück mit dem ersten großen Event von Stage 3. Challengers 1 Europe begann am 7. Juli und ging gestern, am 11. Juli, zu Ende. Nach einer ganzen Woche kompetitivem Valorant haben wir endlich die Gewinner. Wir haben bereits vor ein paar Tagen eine Überraschung erlebt, als Fnatic und Team Liquid eliminiert wurden. Hier ist, was im großen Finale passiert ist.


Die Gewinner der Stage 3 Challengers 1 Europe

Acend schaffte es ins große Finale, nach Siegen gegen Rix.GG Thunder, FunPlus Phoenix und Guild Esports. Bei dem anderen Finalisten, G2 Esports lief es anders ab, nachdem das Team einen schweren Start mit einer Niederlage gegen FunPlus Phoenix hatte. G2 musste sich durch die Lower Bracket kämpfen und das kostete sie eine Menge Kraft. Auf ihrem Weg ins große Finale besiegten sie Rix.GG Thunder, Fnatic, FunPlus Phoenix und Guild Esports.

Die ersten beiden Maps des großen Finales waren so einseitig, dass es nicht mehr lustig war und Acend ging solide mit 2:0 in Führung. Auf der dritten Map gab es dann aber endlich ein Lebenszeichen von G2 Esports, nach einem Sieg und dem 1:2 Anschluss. Die vierte Map in der Serie war Haven und es hieß Alles oder Nichts für G2. Avova legte einige großartige Plays hin, aber es hat nicht gereicht. Viele Fans dachten, dass dies der Beginn eines Reverse Sweeps sein könnte, sie lagen aber falsch, da Acend das Finale mit einem Endstand von 3:1 nach Hause bringen konnte. Der Sieg von Acend brachte ihnen einen Platz bei den Stage 3 Challengers Playoffs und 15.000 € Preisgeld ein.


G2 Esports hat kurz vor dem Start von Stage 3 einige schwerwiegende Änderungen an ihrem Valorant-Roster vorgenommen und das hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Obwohl sie nicht den ersten Platz belegten, werden wir beim nächsten Event sicher mehr von ihnen sehen.

Falls ihr die Serie verpasst habt, könnt ihr euch das ganze Video auf dem offiziellen Valorant Twitch-Kanal anschauen.

VCT Stage 3 Challengers 1 Europe Ergebnisse

Die Hälfte der Teams, die am Hauptevent von Europe Stage 3 Challengers 1 teilgenommen haben, erhalten eine direkte Einladung zu den Stage 3 Challengers 2:

  • Rix.GG Thunder
  • Team BDS
  • Fnatic
  • Team Liquid

Die Top Vier des Events sind in einer viel besseren Position, dank einem garantierten Platz für die Stage 3 Challengers Playoffs:

  • G2 Esports
  • Acend
  • Guild Esports
  • FunPlus Phoenix

Letzteres ist eines der wichtigsten Turniere, da sich hier vier Teams ein Ticket für das Stage 3 Masters Berlin sichern können. Die Gewinner des Masters Berlin erhalten dann eine automatische Einladung zum größten Valorant-Turnier des Jahres – Valorant Champions.

Seid ihr Team Acend oder Team G2 Esports? Und was sagt ihr zum Finale? Lasst es uns wissen auf Facebook und Twitter!

Giveaway Juli MyEarlyGame
Klick mich!

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen.