PES 2021: FC Bayern Esports startet in zweite Saison der… | EarlyGame
Neuer Anlauf für spanisches Trio

PES 2021: FC Bayern Esports startet in zweite Saison der eFootball.Pro League

PES
Das Team des FC Bayern Esports. Der Rekordmeister geht mit unverändertem Kader in die neue eFootball.Pro-Saison
FC Bayern Esports will in der zweiten Saison der eFootball.Pro League erneut angreifen. (Quelle: FC Bayern München)

Am 12. Dezember fällt der Startschuss für die zweite Saison der eFootball.Pro League in PES 2021. Auch die Esports-Abteilung des FC Bayern München ist nach einer erfolgreichen Premiere wieder mit von der Partie.

FC Bayern Esports blickt auf eine hervorragende erste eFootball-Saison zurück. Im Juli sicherte sich das spanische Trio unter Leitung von Trainer Matthias Luttenberger den Vizemeistertitel in der eFootball.Pro League und gewann das darauffolgende Turnier. Auch in der zweiten Saison tritt der deutsche Rekordmeister mit dem altbewährten Kader an und will erneut in den Kampf um die Meisterschale eingreifen.


FC Bayern Esports in eFootball.Pro League Saison 2

Ende Juli genoss Alejandro Alguacil, Esport-Profi des FC Bayern Esports, noch die sommerliche Sonne in seiner spanischen Heimat, ab dem 12. Dezember steht er gemeinsam mit seinen Teamkollegen José Sánchez und Miguel Mestre wieder auf dem virtuellen Fußballplatz.

Die von Entwickler Konami veranstaltete eFootball.Pro League im Sportspiel eFootball PES 2021 steht in den Startlöchern und die Bayern-Profis haben ihre erneute Teilnahme an der Meisterschaft bestätigt.

Auf der Homepage des FC Bayern München verrät Sánchez:

“Wir haben letzten Jahr den Pokal gewonnen und nun können wir allen zeigen, warum wir das beste Team waren.“

Auch für Trainer Matthias Luttenberger ist die Marschrichtung klar:

"Nach dem Titel in der vergangenen Saison wollen wir unsere Leistung bestätigen. Die Trainerrolle hat Früchte getragen und andere Vereine ziehen nach. Das macht es noch spannender."
Der Kader von FC Bayern eSports in der eFootball.Pro League 2020/2021
Never Change a Winning Team! FC Bayern Esports setzt auf den bewährten Kader. (Quelle: FC Bayern München)

10 Teams in der eFootball.Pro League

Allerdings schlafen auch die anderen Vereine der eFootball.Pro League nicht: Insgesamt zehn Teams gehen in der neuen Saison an den Start, auch der FC Schalke 04 ist erneut mit von der Partie. Die anderen Teams hören auf die Namen FC Barcelona, Arsenal London, Celtic Glasgow, Juventus Turin und AS Monaco.

Der AS Rom ist nach seinem Wechsel aus dem EA Sports-Lager in diesem Jahr erstmals mit von der Partie, die letzten beiden Teilnehmer wurden bislang noch nicht offiziell verkündet – in der ersten eFootball.Pro-Saison waren auch Manchester United, der FC Nantes und Boavista Porto vertreten.

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie finden die Spiele der eFootball.Pro League ausschließlich online statt. Gespielt wird im Modus 3-gegen-3 im neuesten Ableger, eFootball PES 2021.


Weitere News zur Welt des Gamings findet ihr auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube Channel!