Gaming-PC selber bauen: das braucht ihr! | EarlyGame
Würde auf jeden Fall billiger werden! (sponsored)

Gaming-PC selber bauen: das braucht ihr!

Other
Baut euch euren eigenen Gaming-PC!
Wenn ihr das schafft, dann könnt ihr echt stolz auf euch sein! (Quelle: TestIt)

Den eigenen Gaming-PC zu bauen hört sich nach einer echten Herausforderung an. Wenn ihr es jedoch trotzdem versuchen wollt, dann zeigen wir euch welche Teile ihr unbedingt dazu braucht!

Wenn man sich heutzutage einen Gaming-PC kauft muss man schon mal mehrere Hundert, wenn nicht sogar Tausend Euro zur Seite legen. Mittlerweile gibt es allerdings genauso viele Tutorials, wie man sich den Gaming-PC selbst zusammenbaut... für nur die Hälfte des Preises!

Wenn ihr jetzt nicht wisst, wie ihr damit anfangen sollt, dann helfen wir euch gerne mit Produkten die gut sind, aber euch nicht viel kosten!

Diese Teile braucht ihr unbedingt für euren Gaming PC:

  • PC Gehäuse
  • Mainboard
  • CPU
  • CPU-Lüfter
  • Netzteil
  • Grafikkarte
  • Arbeitsspeicher
  • Festplatte

Jetzt sollte euer PC schon mal ungefähr so aussehen:

Baut euch euren eigenen Gaming-PC!
Schon mal nicht schlecht, oder? (Quelle: Geekos)

Und wenn ihr jetzt noch ein bisschen Geld extra übrig habt, dann würden wir euch noch die Teile zusätzlich empfehlen:

  • Soundkarte
  • Wasserkühlung
  • Laufwerk
  • Capture Card
  • Zusätzliche SSD

Jetzt habt ihr alles zusammen und müsst es dann nur noch zusammen basteln. Hierzu würden wir euch dieses Video empfehlen, die Erklärung ist super!


Vergesst nicht auch weiterhin auf EarlyGame zu bleiben, durch uns kriegt ihr immer hilfreiche Tipps wie diese!