Warum zieht sich Rizzo vom Rocket League Esports zurück? | EarlyGame
Dillon Rizzo hört auf mit Rocket League. Warum?

Warum zieht sich Rizzo von Rocket League Esports zurück?

Rocket League
dillon rizzo rocket league
Es scheint, dass sich Dillon "Rizzo" Rizzo aus Rocket League zurückzieht! (Quelle: Rizzo via Rocketeers)

Dillon "Rizzo" Rizzo zieht sich aus Rocket League Esports zurück. Die Ankündigung wurde auf Twitter bekannt gegeben. Er wird nicht komplett aus dem Rampenlicht verschwinden – er entscheidet sich dafür, ein Content Creator zu werden, und kein kompetitiver Spieler mehr zu sein. Trotzdem bleibt die Frage: Warum sollte sich Rizzo von Rocket League Esports zurückziehen?

Ein Mitglied von G2 und ein regelmäßiger RLCS-Teilnehmer seit Rocket League Season 2. Doch jetzt hat der gute alte Rizzo beschlossen, dieses Leben hinter sich zu lassen. Wir nehmen ihm das nicht übel, sowas kann bestimmt sehr stressig sein. Aber was kommt als Nächstes für den Champion? Nun, fangen wir erstmal mit der Ankündigung an, dass er sich von Rocket League zurückzieht.


Da habt ihr es. Es sieht so aus, als ob er raus ist. Rizzo ist seit Jahren ein fester Bestandteil von RLCS und es ist schade, ihn gehen zu sehen. Daher wünschen wir ihm das Beste für seine zukünftigen Aufgaben. Wir sagen aber auch danke, dass er so ein wichtiger Teil der Rocket League Esports-Szene war. 

Warum zieht sich Rizzo von Rocket League Esports zurück?

Rizzo zieht sich zurück, weil er "nicht den Antrieb oder die Motivation hat, weiterzumachen". Mit anderen Worten, er hat erkannt, dass seine Zeit gekommen ist. Ihr solltet euch seine YouTube Q&A Session ansehen, sie war ziemlich aufschlussreich und er war wahnsinnig offen. Wir fühlen mit ihm. Aber wenn er bereit ist zu gehen, dann verstehen wir das. Wir sind einfach froh, dass er sich so von uns verabschiedet hat. Alles Gute, bro.


Was wir so sehr an seiner Begründung lieben, ist die Ehrlichkeit. Rizzo hat einfach erkannt, dass er nicht mehr spielen wollte. Und jetzt ist es eben Zeit für das nächste Kapitel in seinem Leben. Kein Skandal, kein Mist. Nur ein großartiger, professioneller Spieler, der aufhört.

 Professionelles Gaming ist so anstrengend, dass man nicht einfach nachlassen kann. Sobald ich also merkte, dass ich diesen extremen Motivationsverlust hatte, sagte ich: "Yo, ihr solltet wirklich einen anderen Spieler finden, ich will das nicht mehr machen"... also versuchten sie, einen anderen Spieler zu finden.

Rizzo ist ein geliebter Rocket League-Champion und hatte immer eine wahnsinnig positive Einstellung. Er war ein wirklich großartiger Spieler und sein Abgang bedeutet das Ende des längsten Duos in der Geschichte von Rocket League Esports

rizzo rocket league esports
Rizzo war Teil des am längsten laufenden Duos in der Geschichte von Rocket League Esports. (Quelle: Rizzo via Rocketeers)

Was werden Rizzo und G2 jetzt machen?

Rizzo wird weiterhin als Content Creator tätig sein, aber nicht mehr in Rocket League Esports antreten. In der Zwischenzeit ist G2 ein wenig in der Schwebe. Sie müssen noch einen Ersatz für Rizzo finden und deswegen wird er dieses Wochenende weiter spielen. G2 muss jedoch schnell handeln, wenn sie an der Spitze bleiben wollen.

WEITERLESEN:

earlygame playstation 5 giveaway

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen. Kommt zu uns auf Facebook oder Twitter um mit uns über Gaming zu quatschen.

Original-Artikel von EarlyGames Evan Williams