PVDDR ist der neue Magic Weltmeister | EarlyGame
Der Meister der Karten

PVDDR ist der neue Magic World Champion

Other
Paulo Vitor Damo “PVDDR” da Rosa mit der Trophäe
Paulo Vitor Damo “PVDDR” da Rosa mit der Trophäe. (Quelle: Wizards of the Coast)

Er ist der Meister der Karten: Paulo Vitor Damo "PVDDR" da Rosa eroberte Hawaii im Sturm und wurde zum World Champion gekrönt, nachdem er ein While-Blue Azorius Control Deck mit nur 2 Kreaturen spielte.

Der Brasilianer PVDDR hatte einen spektakulären Lauf im Turnier, wobei er ein Deck nutzte, das so alt war wie das Spiel selbst. Der klassische While-Blue-Control-Build verlässt sich auf Gegenzauber und Board Wipes, um die totale Dominanz auf dem Schlachtfeld zu erlangen. So beseitigte auch PVDDR alle Bedrohungen, die sein Gegner aufbringen konnte. Die Meta wird von 5 Archetypen dominiert: Jeskai Fires, Azorius Control, Mono-Red Aggro, Temur Reclamation und Jund Sacrifice. Und so sieht die Version des Champion-Decks aus:

Mainboard:

  • 1x Dream Trawler
  • 1x Archon Of Sun's Grace
  • 4x Teferi, Time Raveler
  • 2x Narset, Parter Of Veils
  • 3x Shatter The Sky
  • 3x Elspeth Conquers Death
  • 4x Omen Of The Sea
  • 2x Banishing Light
  • 3x The Birth Of Meletis
  • 2x Mystical Dispute
  • 4x Absorb
  • 3x Thirst For Meaning
  • 3x Dovin's Veto
  • 3x Plains
  • 7x Island
  • 1x Field Of Ruin
  • 4x Temple Of Enlightenment
  • 4x Hallowed Fountain
  • 1x Castle Vantress
  • 3x Castle Ardenvale
  • 2x Fabled Passage

Sideboard:

  • 1x Glass Casket
  • 2x Archon Of Sun's Grace
  • 4x Aether Gust
  • 1x Dovin's Veto
  • 2x Mystical Dispute
  • 1x Narset, Parter Of Veils
  • 2x Commence The Endgame
  • 2x Cerulean Drake
Magic World Championship Top 8 Gruppe
Die Top 8 Gruppe. (Quelle: Wizards of the Coast)

Im Endspiel traf PVDDR auf den Portugiesen Márcio Carvalho. Nach einer anfänglichen Führung durch den baldigen Champion, kehrte Márcio in den Kampf zurück und sicherte sich den Sieg im zweiten Duell. In der entscheidenden dritten Runde behielt der Portugiese eine riskante erste Hand – ein auf Glück angewiesenes Deck, das ihn das Spiel kostete.

"Ich habe mit 8 Jahren angefangen Magic zu spielen – und ihr habt keine Ahnung, wie oft ich von diesem Moment geträumt habe", sagte Damo da Rosa zur Feier seines Sieges. "Alles andere habe ich bereits erreicht, aber jetzt bin ich auch World Champion. Auch Leute, die nicht Magic spielen wissen, was das bedeutet. Es ist unglaublich."

Seine 23-jährige Erfahrung brachte dem brasilianischen Talent den Sieg der Siege – und damit eine auch beträchtliche Summe von 300.000 Dollar. Übrigens: In diesem Jahr zeigte er die Farben des Esports-Teams TempoStorm, einer Organisation, die für ihre Kartenspiel-Profis berühmt ist – darunter mehrere Hearthstone-Profispieler und Streamer.

Wer jetzt auch loslegen will, hier ein paar Anfänger-Tipps für Hearthstone.