Overwatch nerft 3 Helden mit neuem Patch | EarlyGame
Der Overwatch Experimental Patch gefällt nicht jedem

Overwatch nerft 3 Helden mit neuem Patch – das sorgt für Kritik

Overwatch
Overwatch experimental mode patch nerf
Ganz schön experimentierfreudig (Quelle: Blizzard Entertainment)

Was ist da nur los, Blizzard? Mit einem neuen Overwatch Patch verändern die Entwickler vier Heroes, drei davon bekommen einen Nerf. Sie bitten dabei um Feedback der Fans, doch diese sind nicht gerade begeistert. Denn Ashe, Sigma und Wrecking Ball sind immer noch nicht richtig gebalanced – und die Änderungen scheinen da auch nicht viel zu helfen.

Das Jahr beginnt für diese Overwatch Heroes nicht gerade gut. Mit einem Patch, der die Hero Balance verbessern soll, werden drei Helden generft. Nur Hanzo bekommt einen Buff. Das Feedback der Fans ist sehr durchwachsen, doch lasst uns erst mal einen Blick auf die Änderungen werfen.

Overwatch Ashe Patch Nerf
Ashe ist einer der Heroes, der mit dem Patch abgeschwächt wird (Quelle: Blizzard Entertainment)
  • Ashe: Da Ashe durchaus in der Lage war, Heroes mit 200 HP mit nur einem Headshot zu erledigen durch ihren 30% Damage-Boost mit The Viper, wurde diese Fähigkeit abgeschwächt. Der Schaden wurde von 80 auf 75 verringert und die Recovery-Time von 0,7 auf 0,65 Sekunden reduziert. Damit soll verhindert werden, dass Ashe zu dominant im Spiel wird.
  • Hanzo: Seine Storm Arrows wurden gebufft und haben jetzt eine verkürzte Recover-Time. Mit der Reduzierung von 0,3 Sekunden auf 0,25 Sekunden kann er effektiv 5 Pfeile mehr abschießen.
  • Sigma: Um mehr Möglichkeiten zu schaffen, Sigma zu countern, wurde der Cooldown seiner Barriere stark erhöht. Mit 2,5 Sekunden statt einer Sekunde dauert es jetzt mehr als doppelt solange.
  • Wrecking Ball: Auch dieser Hero muss Abstriche bei seiner Schildfähigkeit machen. Der kleine Hamster erzeugt jetzt nur 75 Schild pro Ziel statt der bisherigen 100 Schildpunkte. Der Basis-Schild wird allerdings nicht verändert.

Feedback der Fans

Das Feedback im offiziellen Forum ist wie gesagt nicht gerade begeistert. Ein User schreibt zum Sigma Nerf, dass dieser "huge" ist und fügt noch ein "yikes" hintendran. Verständlich. Andere finden, dass die falschen Punkte angegangen wurden. Statt seiner Schilde sollte doch lieber das Movement-Speed von Wrecking Ball angepasst werden und Hanzo sollte doch besser eine ganz andere Fähigkeit als seine Storm Arrows bekommen. Auch interessant ist dieser Vorschlag:

"You know you don’t have to nerf certain heroes if you just buff heroes that can compete with those tough heroes right?" (Brutalistica)

Anscheinend muss sich noch viel tun, bis Overwatch seine Heroes wirklich gebalanced kriegt. Schade eigentlich, denn ohne Balance auch kein Spielspaß. Patches sind ein guter Anfang, doch die müssen auch die richtigen Punkte angehen. Glücklicherweise sind diese Hero Balance Updates Teil des Experimental Modes und somit nicht in Stein gemeißelt. Da kann sich noch einiges tun und es wird auch konkret um Feedback der Fans gebeten, um noch mehr am Spiel zu verbessern. Wir bleiben gespannt, was da sonst noch so kommt!

MEHR LESEN:

Für noch mehr EarlyGame, schau doch mal bei unserem Youtube Channel vorbei. Oder join dem Discord-Server und sag uns deine Meinung!