- EarlyGame - DE | EarlyGame
Ganze zehn Gebiete und deren Bewohner warten auf euch

MTG: Alle Kaldheim Orte und Rassen

MTGA
Kaldheim Orte und Rassen erklärt
Ist es ein Elf, ein Geist, ein Werwolf oder ein Baumhirte? Ja! (Quelle: Wizards of the Coast)

Das neue MTG-Set Kaldheim, mit seinem Heavy Metal Sound und nordischen Mythen ist bald da. Und eben weil es seine Inspiration aus der nordischen Mythologie zieht ist Kaldheim nicht nur eine Welt, sondern mindestens zehn. Jede davon hat ihren eigenen Tribe der darauf wohnt.

Was wir bis bisher wissen deutet darauf hin, dass es in Kaldheim vor allem um eines geht — kämpfen, kämpfen, kämpfen. Kreaturen, Effekte die beim Angreifen ausgelöst werden und Combat-Tricks. Wie bereits erwähnt ist das Set in zehn Regionen, mit zu Kaldheim passenden Namen, unterteilt, die jeweils von einer Farbkombination bewohnt werden. Anderes als auf Ravnica gibt es aber auch immer einen dominanten Kreaturentyp pro Region. Aber wir wollen nicht länger um den heißen Brei herumreden. Here you go:

Kaldheim Welten erklärt
Der Weltenbaum der alle Regionen Kaldheims verbindet (Quelle: Wizards of the Coast)

Istfell ist die blau-weiße Welt. Sie liegt weit unten am Weltenbaum und ist in dichten Nebel gehüllt. Hier wohnen die Geister der tapferen Krieger die im Kampf gefallen sind.

Wenn ihr dachtet das sei unheimlich, dann wartet bis ihr Karfell, die blau-schwarze Draugr-Welt gesehen habt. Ihr habt Skyrim gespielt, ihr wisst genau was das für Viecher sind.

Immersturm ist eine schwarz-rote Welt voller Dämonen, Feuer und KRIEG — quasi wie Rakdos aber mit mehr Wikingern.

Wenn ihr eher auf rot-grün steht, dann geht nach Gnottvold. Dort ist die Landschaft geprägt von Hügeln, Bergen und dichten Wäldern bewohnt von — was sonst — Trollen.

Menschen sind die Rasse die sich in Bretagard breit gemacht haben. Mit grün-weiß passen sie gut in bestehende Menschen-Decks.

Wenn ihr bei blau-weiß an Sphinxen, Paladine und langweilige Politiker denkt, denkt dran — Des hier ist nicht Ravnica, sondern Starnheim, Heimat der Badass-Engel namens Valkyren!

Was wäre ein nordischen Set ohne Eisriesen. Die blau-roten Frostbeulen sitzen in Surtland.

Kaldheim Kreaturen erklärt
Und so sehen die Kreaturen aus. (Quelle: Wizards of the Coast)

Wenn ihr euer Elfen-Deck aufbessern wollt, freut euch auf Skemfar. Da hausen in einem dunklen, bösen Wald Kaldheims Wald- und Schatten-Elfen. Die schwarz-grüne Fraktion hat passend zum Set natürlich lange Bärte.

Die rot-weiße Welt der Zwerge heißt Axgard… Kein Witz. Da hatte Wizards wirklich gar kein Bock mehr.

Das poetisch klingende Littjara repräsentiert die grün-blaue Farbkombi und erinnert mit seinen schönen Seen und Wäldern ein wenig an Finnland. Anders als Finnland wird es allerdings von Gestaltwandlern bewohnt (wobei, wer weiß…). Diese Kreaturen haben den Kreaturentyp aller anderen Rassen und sind gleichzeitig sogar ZIEGEN!

Keine Ahnung wie's euch geht, aber wir finden, dass alle Welten und Tribes ziemlich cool aussehen. Und wir haben noch nicht mal über die Götter geredet! Da müsst ihr wohl in ein bis zwei Tagen wieder vorbeischauen, zwinker-zwinker.

Für mehr MTG-Content bleibt auf EarlyGame!