Was hat damals die Standard Decks dominiert?

MTGA: Wie war die originale Amonkhet Meta?

MTGA
Die Deck Meta von der damaligen Amonkhet

Die Deck Meta von der damaligen Amonkhet. (Quelle: Wizard of the Coast)

Amonkhet Remastered wird morgen in MTG-Arena zurückkehren und spezielle Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl und erfrischendem Constructed Play bringen. Es lohnt sich hier aber innezuhalten und zurückzublicken. Was dominierte das Meta-Game damals, als das ursprüngliche Amonkhet ins Spiel kam?

Zweifellos einer der besten Aspekte von MTG ist, tief in den Kartenpool einzutauchen und nach Kombos, Synergien und genereller Großartigkeit zu suchen, die man zu einem Deck zusammenstellen kann. Jetzt, wo wir den ganzen Spielplan kennen, können wir damit beginnen, ein paar coole Decks zu ägyptischen Themen zu bauen. Nur welche? Hier lohnt es sich, in die Vergangenheit zurückzublicken und herauszufinden, was die Profis mit der ursprünglichen Veröffentlichung von Amonkhet gemacht haben.

In einem MTGA Standard vor unserer Zeit...

Standard war damals ein ganz anderer Ort. Kaladesh hat das Leistungsniveau wirklich gepusht und sogar einige Verbote in Standard nach sich gezogen, obwohl das im Vergleich zu den jüngsten Verbotslisten wie ein Witz aussieht.

Im Allgemeinen wurden damals drei oder vier Arten von Decks gespielt, die jeweils ihre eigenen "Geschmacksrichtungen" und subtilen Variationen hatten. Wir sprechen hier von Mardu Vehicles, Aetherworks Marvel, Blue-Red Control und vor allem Zombies.

Pro Tour Amonkhet Top Decks

Pro Tour Amonkhet Top Decks. (Quelle: Wizards of the Coast)

Ja, wir stellen fest, dass einige dieser Decks keine einzige Amonkhet-Karte enthalten (mit Ausnahme von Zensor hier und da) und man verwendet hauptsächlich Amonkhet-Zombies.

Dies ist auf die große Unterstützung der Stämme durch Karten wie Lord of the Accursed und die Einführung von weißen Zombies mit großen Synergien zurückzuführen. Es hilft auch, dass Shadows Over Innistrad und Eldritch Moon noch in Standard waren und einige mächtige Zombies und mit Zombies verwandte Planeswalker boten.

Diese sind nicht mehr im Spiel, aber die Core Sets und verschiedene Liliana's werden dort sicher auf der Hand landen.

Ein Blick auf die Statistik der "Hour of Devastation" ergibt ein ganz anderes Bild, nämlich eine totale Dominanz der Ramunap-Ruinen und der roten Aggro. Das Konzept, sein eigenes Land zu opfern, um tonnenweise Schaden anzurichten, ist ein ziemlich starker Archetyp, der sogar in Modern spielbar ist.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass wir nicht erwarten können, heute die gleiche Umgebung vorzufinden wie beim originalen Amonkhet. Wir haben keine Fatal Pushes, Fahrzeuge, Energien und all die anderen Dinge, die wir damals hatten, aber wir haben tonnenweise neues Spielzeug zum rumprobieren. Also lasst uns die Denkmaschine anwerfen und unseren Verstand benutzen! Verstand?! GEHIRN, LOS!!!!

Für weitere MTGA-Decks und Neuigkeiten gibt es auf EarlyGame!

Tabea Schulz

Verwandter Inhalt

Mehr MTGA

Neuste News

Verwandter Inhalt

Mehr MTGA