Sony nimmt Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store | EarlyGame
Jeder der es gekauft hat, kriegt sein Geld zurück!

Sony nimmt Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store

More
Kein Cyberpunk 2077 mehr im PlayStation Store
Sony reichts jetzt mit Cyberpunk 2077. (Quelle: CD Projekt Red)

In einem krassen, aber keineswegs schockierenden Schritt hat Sony Interactive Entertainment Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store genommen. Nur eine Woche nach dessen Veröffentlichung. Jeder, der sein Geld zurück will, kriegt es wieder. Das äußerst kontroverse Spiel wird "vorerst" nicht im PS Store erhältlich sein.

Sony widersetzte sich einst den plattformübergreifenden Spielen, weil sie nicht auf das niedrigere Level anderer kommen wollten. Ja, so ein Unternehmen ist Sony. Daher sollte es für niemanden eine Überraschung sein, dass der peinliche Start von Cyberpunk 2077 auf Konsolen bei der japanischen Firma nicht sehr gut ankam.

Das am meisten erwartete Spiel im Jahre 2020 wurde am 10. Dezember nach einer Reihe von Verzögerungen veröffentlicht. Und als es dann endlich soweit war... katastrophal. Besonders auf Konsolen. Das Spiel hat Bugs. Viele. Und um ehrlich zu sein: es ist auf keiner Plattform besonders gut, Bugs hin oder her. Die Unspielbarkeit von Cyberpunk 2077 auf Konsolen ist jedoch entscheidend.


Zu den endlosen Bugs kommt die lächerlich schlechte Grafik hinzu. Auf einmal wäre es so, wie als wäre dieses Baby von CD Projekt Red 2012 gemacht worden. Stimmt ja auch irgendwie. Was diesen offensichtlichen Qualitätsunterschied noch schlimmer gemacht hat, ist, dass CDPR vor dem Start nie Gameplay der Konsolen gezeigt hat. Dann haben sie so getan, wie als wäre es keine große Sache als man sie darauf angesprochen hatte.

Mitten in diesem tobenden Sh*tstorm beschloss einer der Konsolengiganten – Sony – den Schwanz einzuziehen. Die Firma hinter PlayStation hat den Stecker vonCyberpunk 2077 gezogen. Wenn ihr das Spiel jetzt im PS Store kaufen möchtet, werdet ihr enttäuscht sein. Wenn ihr es bereits gekauft habt und eine Rückerstattung wollt, werdet ihr glücklich sein. Wenn ihr es bereits gekauft habt und es nicht erstattet haben möchtet, werdet ihr euch über eure Enttäuschung freuen.


CD Projekt Red kommentierte diese Entscheidung, indem sie im Grunde nichts sagten. Beide hätten sich dafür entschieden, bla bla, ihr könnt es immer noch in Geschäften kaufen, bla bla, Cyberpunk 2077 wird weiterhin Unterstützung und Updates erhalten, bla bla.

Der letzte Teil ist wirklich verwirrend. Das Hype-Spiel von 2020 bekommt eine Woche nach der Veröffentlichung weiterhin "Unterstützung" sagt uns alles, was wir wissen müssen.

Wie auch immer. Holt euch euer Geld wieder!


Wenn euer PC gut genug ist, ist Cyberpunk 2077 gar nicht mal so schlecht. Ihr könnt es aktuell sogar billiger bekommen.

Für mehr Early News, bleibt auf EarlyGame!