LoL Patch 11.13 Highlights | EarlyGame
Alles, was ihr wissen müsst

LoL Patch 11.13 Highlights

League of Legends
Corki Astronaut Skin LoL Patch 11.13
Wie cool ist dieser Corki Skin bitte? | © Riot Games

Nach zwei Wochen purem Chaos kehrt mit LoL Patch 11.13 endlich wieder ein bisschen Normalität ein. Riot macht große Ankündigungen mit epischen neuen Skins, einem neuen Game Mode und dem Start des Sentinels Events.

Also erstmal entspannt: LoL Patch 11.13 besteht hauptsächlich aus einem Tahm Kench Mini-Rework, zwei neue Items und ein paar Mobilitätsanpassungen. Also insgesamt nichts wirklich Großes. Die wichtigsten Details von Patch 11.13 haben wir nochmal zusammengefasst, es gibt aber noch eine wesentlich detailliertere Version für die Nerds unter euch.

Tahm Kench Update in LoL Patch 11.13

Tahm Kench hat ein kleines Rework in LoL Patch 11.13 bekommen. In den offiziellen Patch Notes hat Riot angegeben, dass die Stats des Champions absichtlich etwas schlechter seien, weil er sonst komplett OP wäre. Das soll sich also jetzt ändern. Nun, darüber haben immer noch wir zu entscheiden, habe ich recht?

  • P - An Acquired Taste: Tahm Kench verursacht 2,5% seines maximalen Lebens als Bonusschaden. 
  • Q - Tongue Lash: Ihr könnt jetzt mit der Q Gegner fressen, wenn ihr volle Stacks habt und die Ultimate nutzt. Das ging vorher nur mit Minions. Außerdem heilt ihr euch um einen kleinen Prozentsatz. 
  • W - Abyssal Dive: Tahm Kench channelt die Fähigkeit für 1,35 Sek., danach taucht er ab und kommt an einer von euch festgelegten Stelle wieder hoch. Dort verursacht er 100/135/170/205/240 (+100% AP) Schaden und wirft die Gegner für 1 Sekunde hoch. Wenn ihr einen Gegner mit dieser Fähigkeit trefft, bekommt ihr 30% vom Cooldown und die Manakosten zurück. Es ist auch möglich, gefressene Teammates auf die Reise mitzunehmen, die können aber vorher aussteigen, wenn sie möchten. 
  • E - Thick Skin: Tahm bekommt ein Schild und graue HP, die sich mit der Zeit schneller regenerieren.
  • R - Devour: Tahm Kench frisst einen Champion auf und behält ihn für drei Sekunden im Mund. Wenn der Champion ein Gegner ist, müsst ihr ihn vorher für die Passive drei Mal anschlabbern. Dafür verursacht ihr damit 100/250/400 +15% (+5% per 100 AP) Schaden. Tahm Kench selbst wird um 40% verlangsamt und kann nicht hochgeworfen werden. Wenn der aufgefressene Champion ein Verbündeter ist, bekommt er ein Schild für 300/450/600 (+100% AP), das 2,5 Sekunden anhält, nachdem er wieder ausgespuckt wurde. Tahm Kench ist auch hier wieder für 40/25/10% verlangsamt. Die Verbündeten können anhand der HP-Leiste von TK sehen, wann Devour verfügbar ist, Gegner nicht. 
Ezreal LoL Patch 11.13 Patch Notes
Ezreal kann in LoL Patch 11.13 nicht mehr so gut Divine Sunderer abusen. | © Riot Games

Item Updates in LoL Patch 11.13

Zwei neue Items kommen in LoL Patch 11.13 ins Spiel: Hullbreaker und Anathema's Chains. Außerdem wird Divine Sunderer einen Nerf bekommen, sodass ihr Ezreal in der SoloQueue nicht mehr so gut abusen könnt. Sorry. Wir haben gesehen, was ShowMaker mit so einem lächerlich starken Pick alles anstellen kann. 

Eines der beiden neuen Items, Anathema's Chains, ist ein Tank Item, das als direkter Gegenspieler zu Hullbreaker entworfen wurde. Also, falls ihr einen Tank spielt und gegen einen Splitpusher wie Fiora oder Camille ran müsst, unbedingt Anathema's Chains bauen, damit ihr gegen sie klarkommt. Ihr kettet euch an eure Nemesis, plant eure Vendetta und erhaltet weniger Schaden. Bei maximalen Stacks hat der Gegner eine reduzierte Tenacity. 

Wie ich schon sagte, die Chains sind ein Konter zu Hullbreaker. Das Item ist nämlich fast exklusiv für Splitpusher geschaffen. Hullbreaker gibt zusätzlich Magieresistenz und Rüstung, wenn sich kein verbündeter Champion in eurer Nähe befindet. Wenn ihr allein seid, verursacht ihr außerdem 20% mehr Schaden an Türmen. Achja, und ihr bekommt noch ein paar extragroße Minions – Banner of Command würde sich im Grab umdrehen. 

Mobilitätsanpassungen in LoL Patch 11.13

Die Mobilität in League of Legends wurde in LoL Patch 11.13 genauer unter die Lupe genommen. Viele Items sind den Anpassungen zum Opfer gefallen, insgesamt gibt es jetzt weniger Dashes und Movement Speed in der Kluft. Manche Champions haben sich sehr auf Items wie Stridebreaker verlassen, die gucken jetzt dumm aus der Wäsche – Urgot heult sich die Augen aus. 

Items wie Galeforce, Lich Bane oder Cosmic Drive wurden hinsichtlich ihres Movement Speeds generft, bei anderen wie Death's Dance ist er komplett verschwunden. 

Diese Änderungen standen schon seit einer Weile auf Riots Whiteboard. Mit dem neuesten Patch sind sie live gegangen. 

Prestige PROJECT: Zed LoL Patch 11.13
Zeds Prestige Skin beendet das PROJECT Event. | © Riot Games

Neue Skins in LoL Patch 11.13

Also los, auf zum Spaßteil. Wer braucht schon Dashes und Movement Speed oder neue Items, wenn wir fabulöse neue Skins haben? Ehrlich, Riot muss gewusst haben, dass ich mir immer gewünscht habe, ein Astronaut zu werden. Jetzt haben sie nur für mich diese Astronauten Skins rausgebracht. Ich fühle mich geehrt. 

Viele neue Skins sind verfügbar – Astronaut Maokai, Rammus, Veigar und Corki. Sie sehen alle super aus, aber der Anführer in Sachen Kawaii ist Maokai. Die Meeps sind einfach zu süß. 

  • Wo wir gerade von Skins reden, schaut mal, welche letzten Monat alle rausgebracht wurden! 

Mit PROJECT: Zed Prestige Edition ist noch ein PROJECT Skin verfügbar. Nach ein bisschen Community-Feedback wurde der Skin nochmal angeleuchtet und jetzt sieht er wirklich nach Prestige aus. 

Die Guides, die Videos, die Lore, es ist alles ganz nah! Earlygame zeigt dir deinen Weg nach Challenger.