LoL: Patch 10.25 was ist die neue Meta? | EarlyGame
Welche Champs sind abgefallen?

LoL Patch 10.25 – Was ist die neue Meta?

League of Legends
Battle Queen Rell
Rell reitet ein in Summoner's Rift. (Quelle Riot Games)

Mit einem neuen Patch kommt auch eine neue Meta. Bei League of Legends Patch 10.24 hatten wir einige Champions, die einfach zu stark waren, aber mit den Nerfs von Patch 10.25 sind welche von ihnen deutlich abgeschwächt worden. Welche LoL Meta-Änderungen sagen wir aber vorher?

Wir glauben, dass Kayle im letzten, aktuellen Patch 2020 ziemlich stark abfallen wird. Sie wurde bereits in Patch 10.24 generfed, aber das zweite Set von Nerfs dieses Mal wird ihr etwas von ihrer OP-Power nehmen. Das bedeutet, dass sie nicht mehr die beste der besten Top-Laner sein wird. Mit der gesenkten Magieresistenz wird sie immer leicht aus der Lane zu drängen sein. Dies wird Malphite an die Spitze bringen, da er ein sehr starker AP-Tank ist.

Dieser Patch hatte viele Änderungen an Jungle-Champions, vor allem Buffs für mehrere unterdurchschnittliche Champions. Wir glauben, dass dies viel mehr Abwechslung in die Position bringen wird, da Champions wie Kayn und Amumu, die einfach viel zu stark waren und jeden anderen im Jungle überwältigten, einige Nerfs erhielten. Beide werden etwas schwächer sein, wenn auch nicht übertrieben viel. Dank einiger Buffs werden Lee Sin, Warwick und Ekko dafür spielbarer und eine nette Abwechslung bieten. Besonders Lee Sin, der Fan-Favorit ist, wird in diesem Patch wahrscheinlich viel mehr Spielzeit bekommen.

Fizz, der einer der besten Assassinen-Midlaner war, hat mit Patch 10.25 ebenfalls einen Nerf erhalten und wird daher von einem unserer Prime-Picks nach unten verschoben. Er wird wahrscheinlich immer noch ein großartiger Pick sein, aber nicht mehr so OP, wie er es im vorherigen Patch war. Sein Manapool wurde verringert, so dass er nicht mehr in der Lage sein wird, seine Fähigkeiten das ganze Spiel lang zu spammen.

Anivia Patch 10.25
Anivia bekam auch einen Buff (Quelle: Riot Games)

Anivia hat ebenfalls Buffs erhalten, die aber nicht ausreichen, um sie zu einem der besten Picks zu machen. Ihr Kit wirkt immer noch ein wenig veraltet. Sie wurde schon verbessert und sollte sich nun spielbarer anfühlen, aber ehrlich gesagt, werden diese Buffs sie nur von einem schlechten zu einem durchschnittlichen Champion verändern.

Wir glauben nicht, dass sich an den ADC-Positionen viel ändern wird. Selbst mit den Nerfs von Jhin und Samira sind diese beiden Champions einfach zu gut. Samira ist ein wahnsinnig starker Pick – und auch wenn Jhin ebenfalls einen Nerf erhalten hat, wurden einige der Items, die er gerne baut, gebufft, was seine Stärke ausgleichen sollte. Er ist also vielleicht nicht so OP, aber immer noch einer der besten ADCs im Spiel.


Support-Items erhielten einige Buffs, aber die Champions selbst wurden größtenteils in Ruhe gelassen... Das bedeutet, dass sich für die Support-Rolle nicht viel ändern wird. Schilde und Heilung könnten mit Patch 10.25 ein wenig besser sein, aber kein Support kann Leona oder Lulu in Bezug auf Effektivität und Stärke erreichen. Mit der Hinzufügung von Rell könnten wir einen weiteren Tank-Support in der Meta sehen, da sie ein ähnliches Feeling wie Leona hat. Erwartet, dass ihr im Rift viel von ihr zu sehen bekommt, denn Spieler werden neugierig sein, was es mit dem neuen Support auf sich hat.

Welche Champions werden die Meta dominieren? Lasst es uns auf Twitter wissen. Für mehr LoL-News, wie die eventuellen Championship Skins von Damwon Gaming, lest weiter bei EarlyGame.