LoL Patch 10.24: So viele Buffs und Nerfs | EarlyGame
Wird die Meta jemals gebalanced sein?

LoL Patch 10.24: Alle Nerfs und Buffs der kommenden Woche

League of Legends
Amumu Patch 10.24
Wir fühlen uns schon alle so wie Amumu mit Patch 10.23. Mal schauen wie 10.24 wird. (Quelle: Riot Games)

Nächste Woche erhalten wir einen neuen Patch für League of Legends, der hoffentlich einige der Fehler ausbügeln wird, die das Spiel weniger angenehm gemacht haben. Mark Yetter, Riot Gameplay Design Director, ließ die Fans über Twitter wissen, welche Probleme die Entwickler mit Patch 10.24 in Angriff nehmen.

Ein Thema, über das viele sprachen, waren die Icon-Layouts. Sie sind zu klein, zu hell und scheinen alle gleich auszusehen. Die Spieler konnten die Items nicht voneinander unterscheiden, weshalb Riot die Icons bereinigen, etwas von der verwirrenden Farbsättigung loswerden und zu einem etwas konservativeren Stil zurückkehren wird.

Natürlich sind die Icons der Gegenstände nicht die einzige Änderung. Oh nein. Es wird noch viel mehr kommen!

Diese Items bekommen einen Nerf


Luden's Tempest wird unter das Mikroskop genommen und sein Schaden von 100 mit 15% AP auf 100 mit 10% AP reduziert. Und nicht nur das, auch der Bewegungsbonus von 30% wird auf 15% halbiert. Die zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit machte Magier einfach viel zu sicher, und die Gegner hatten keine Chance zu entkommen, wenn sie einmal von einem angegriffen wurden.

Der Verbrennungsschaden Liandry's Anguish wird verringert. Der bisherige Schaden über Zeit betrug 15 und zusätzlich 2,5% AP pro Sekunde. Dieser wird auf 15 und 1,5% AP pro Sekunde reduziert. Verbrennungen halten 4 Sekunden lang an, was bedeutet, dass der Gegenstand im aktuellen Zustand insgesamt 10% AP-Schaden verursacht, aber nach dem Nerf wird dieser auf 6% reduziert.

Night Harvester hat den Spielern einen etwas zu großen Powerspike verpasst. Deshalb hat Riot beschlossen, dass ab Patch 10.24 der Grundschaden dieses Gegenstandes gesenkt werden muss. Der Schaden wird von 175 - 250 auf 125 - 200 gehen.

Riftmaker
hat Champions, die gerne in langwierigen Kämpfen bleiben, viel zu gut getan. Für Champions wie Kayle war er die wichtigste Quelle für Omni Vamp und auch für True Damage. Deshalb wird sein Schadensverstärker von 3% auf 2% pro Sekunde gesenkt. Er wird nur noch ein Maximum von 10% statt 15% erreichen können.


Eines der schlechtesten Items war Tear of the Goddess, und zum Glück bekommt es ein bisschen Liebe. Das Grundmana wird von 150 auf 240 erhöht und das maximale Mana dass man von stacks bekommt wird von 450 auf 360 gesenkt. Es hat viel zu lange gedauert, um dieses Item zu stacken, weshalb sich dieser Buff sehr gut anfühlen wird.

Ein Gegenstand, der mit dem Patch 10.23, neu eingeführt wurde – Cosmic Drive – wird ebenfalls gebuffed. Sein AP wird von 70 auf 75 erhöht und wird hoffentlich in Patch 10.24 mit der zusätzlichen Leistung nützlicher sein.

AP-Jungler
müssen sich freuen, da bei AoE attacken gegen Jungle-Monster die Heilung nicht mehr reduziert ist. Allerdings wurde die Heilung von 12% auf 10% reduziert. Insgesamt wird dies für die meisten AP-Jungler ein Buff sein.

Wer sollte sich sonst noch freuen? Scharfschützen. Kraken Slayer erhalten einen riesigen Buff mit einer Erhöhung des Angriffsschadens sowie des Proc-Schadens, der 60 mit einem zusätzlichen Bonus von 0,3 AD betrug und 60 mit einem zusätzlichen Bonus von 0,45 AD betragen wird. Das wird großartig sein, um durch jede Frontline zu kommen.

Der Essence Reaver-Buff ist einfach: Mehr Angriffsschaden. Der Schaden des Items wird von 40 auf 50 erhöht.

Die Kosten für Phantom Dancer werden reduziert und die Dauer des Buffs, den der Gegenstand verleiht, beträgt 3 statt 2 Sekunden. Das ist besonders praktisch, wenn man versucht, während eines Kampfes zu kiten.

Der Support-Gegenstand Moonstone Renewer wurde von anderen Artikeln wie Imperial Mandate überschattet, weshalb er in Patch 10.24 ebenfalls verbessert wird. Die Grundheilung wird von 30 - 90 auf 60 - 90 gehen und der Heilungsverstärker wird von 0 - 150% auf 0 - 100% reduziert. Die Gesamtmaximalheilung wird jedoch gebuffed, da sie vorher bei 75 - 150 lag und ab nächster Woche dann 120 - 180 betragen wird.

Wie bei Essence Reaver wird auch bei Prowler's Claw eine deutliche Erhöhung des Attack Damages erreicht.


Serpent's Fang wird der Gegenstand sein, den ihr bauen solltet, wenn ihr gegen Comps mit viel Abschirmung und Schildern spielt. Der Shield Reaver wird von 50 und 40% Bonus AD auf 70 und 40% Bonus AD erhöht. Geht und zerstört ein paar Schilde!

Dieser Patch konzentriert sich stark auf Item-Nerfs und Buffs. Einige Champions werden Nerfs sehen, wie Samira, Amumu und Kayle, während Tryndamere und Galio einen Buff erhalten haben. Mark Yetter hat bereits erklärt, dass mab sich für Patch 10.25 wieder viel stärker auf Champions konzentrieren werden.

Ouff... das war jetzt aber viel Information. Was denkt ihr denn von der Pre-Season? Lasst es uns wissen auf Twitter. Für mehr LoL News, wie die eventuellen Championship Skins von Damwon Gaming dann lest weiter bei EarlyGame.