LoL Lore: Die Story von Blitzcrank, dem großen Dampfgolem | EarlyGame
Blitzcrank ist doch nur ein Roboter... oder?

LoL Lore: Die Story von Blitzcrank, dem großen Dampfgolem

League of Legends
LoL Lore: Blitzcrank
Blitzcrank ist hier, um Summoners Rift aufzuräumen. | © Riot Games

League of Legends hat ein riesiges Universum mit einer Vielzahl von interessanten und einzigartigen Champions. Bard ist wahrscheinlich einer der einzigartigsten, dicht gefolgt von Blitzcrank. Dieser Roboter hat einen eigenen Kopf. Heute werden wir in seiner Champion Lore wühlen und schauen, wer er wirklich ist.

Jeder League of Legends Champion hat seinen Platz in Runeterra, der Heimat derer, die im Summoner's Rift kämpfen. Durch ihre Voicelines, Lore und andere Spiele wie Legends of Runeterra, bekommen wir einen genaueren Blick darauf, wer diese Champions sind und was sie motiviert, zu kämpfen...

Ihr wollt noch mehr LoL Lore? Hier, bitte: 

Wer ist Blitzcrank laut der LoL Lore?

Blitzcrank war einst ein Golem, der gebaut wurde, um die giftigen Straßen von Zaun zu säubern. Während es mit den Chemikalien arbeitete, ging es kaputt und wurde weggeworfen, um zu verrotten und zu sterben. Zumindest so lang, bis der Erfinder Viktor ihn fand.

Viktor nahm den Golem auf und baute ihn wieder zusammen, ersetzte alte Teile durch neue und fügte ein letztes Stück Technologie hinzu, um den Golem zu verbessern und zu automatisieren - Hextech. Hextech ist das Mineral, das Piltover und Zaun antreibt, ein Kristall, der durch den Mord an Tausenden in Shurima erzeugt wurde.

Mit seinem neuen Hextech-Kern wurde der Golem die effizienteste Maschine in Zaun. Viktor nannte ihn Blitzcrank. Blitzcrank arbeitete hart und Viktor erkannte, dass die Maschine von sich aus lernte und so mit jeder Aufgabe besser wurde.


Blitzcrank erkannte sich langsam selbst und begann, mehr und mehr mit den Einwohnern zu interagieren. Viktor versuchte, seinen Erfolg mit anderen Golems zu wiederholen, scheiterte aber immer wieder, da er nicht in der Lage war, einen zweiten Blitzcrank zu erschaffen.

Blitzcrank arbeitete unermüdlich und säuberte auf Viktors Befehl hin die Straßen von Zaun von Giftmüll. So etwas wie Feierabend kannte der Golem nicht. Zurückhaltung auch nicht. Als er den Auftrag erhielt, einen bestimmten Teil von Zaun zu säubern, gaben ihm seine Berechnungen also auch nur eine bestmögliche Lösung: die Beseitigung der Quelle des Mülls, der Fabrik. 

Zaun Untergrund
Das blühende Leben in Zaun. | © Riot Games

So suchte Blitzcrank nach der Quelle des Abfalls und beschloss, die Fabrik zu zerstören, die den Schmutz produzierte, der die Straßen von Zaun verunreinigte. Der Chem-Baron wurde wütend, suchte Viktor auf und verlangte, Blitzcrank zu vernichten.

Viktor hatte die Maschine jedoch lieb gewonnen, sah sie fast als Lebewesen an und wollte sie in Sicherheit schmuggeln. Doch als es zu seinem Haus zurückkehrte, war Blitzcrank bereits verschwunden.

Blitzcrank war zu einem selbstständigen Wesen herangewachsen, das sich weiter entwickelte und lernte. Deshalb ging es weg und folgte seinen eigenen Missionen, anstatt auf seinen Schöpfer zu hören. Inzwischen gibt es nur noch Gerüchte über den Golem. Es entwickelt sich ständig weiter und arbeitet unermüdlich daran, Zaun zu schützen.

Wurde Blitzcrank von Viktor gebaut?

Viktor fand Blitzcrank als kaputte Maschine und verbesserte ihn, anstatt ihn von Grund auf neu zu bauen. Laut Blitzcranks Champion Lore gibt es viele Golems, die durch Zaun streifen und die Aufgabe haben, die Stadt aufzuräumen. Wenn sie kaputt waren und als nutzlos angesehen wurden, wurden sie weggeworfen.

Viktor war derjenige, der Blitzcrank fand und den Hextech-Kristall in seinen Kern einbaute, wodurch Blitzcrank in der Lage ist, kontinuierlich zu lernen und sich während seines Lebens weiterzuentwickeln.

LoL Lore Blitzcrank
Ein illegaler Hextech Deal geht in Zaun ab. Aber in der LoL Lore ist das nichts neues | © Riot Games

Ist Blitzcrank ein Mann oder eine Frau nach der LoL Lore?

Blitzcrank ist weder Mann noch Frau, sondern eine Maschine. In seiner gesamten Champion Lore wird es als "es" bezeichnet, also geschlechtslos. Die programmierte Stimme klingt zwar männlich und Blitzcrank ist ein männlich klingender Name, aber es hat trotzdem kein bestimmtes Geschlecht.

Aus welcher Region kommt Blitzcrank nach seiner LoL Lore?

Blitzcrank ist eine Maschine aus Zaun. Zaun ist der Untergrund von Piltover, wo die Zivilisation blüht, auch wenn die Stadt selbst eigentlich der Untergrund ist. Es gibt viele andere Champions aus Zaun wie Warwick, Viktor und Singed.

Viele Erfinder haben sich von Piltover nach Zaun aufgemacht, da es laut League of Legends Lore in der Oberstadt zu viele Einschränkungen gibt. In Zaun können sie Maschinen und Monster ausprobieren und erfinden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie eingeengt werden.

Die Guides, die Videos, die Lore, es ist alles ganz nah! Earlygame zeigt dir deinen Weg nach Challenger.