LoL Gwen Guide: Fähigkeiten, Runen & Mehr | EarlyGame
Welche Runen und Items sind perfekt für den neusten Champion? Welche Fähigkeiten solltet ihr zuerst maxen?

LoL Gwen Guide: Fähigkeiten, Runen & Mehr

League of Legends
Gwen new LoL Champ
Wer freut sich schon auf Gwen? (Quelle: Riot Games)

Nächste Woche kommt der neueste LoL Champion, Gwen, mit Patch 11.8 raus. Damit ihr alle auch ready für diesen neuen AP Top Laner seid, haben wir uns schon mal den besten Gwen Build rausgesucht. Gwen's Fähigkeiten, Items und Runen werden heute mal genauer unter die Lupe genommen!

Also, ihr wollt Gwen schon sofort am Release Tag – das ist übrigens der 14. April – spielen. Sofort die Solo-Queue mit ihr zu starten, obwohl man ihre Fähigkeiten noch nicht so gut kennt, ist allerdings keine gute Strategie. Deswegen haben wir hier den ultimativen Gwen Guide für euch, damit ihr gleich von Anfang an LoL Patch 11.8 dominiert. 

Welche Fähigkeiten hat Gwen? 

Was ihre Fähigkeiten so machen, haben wir schon in einem vorherigen Artikel im Detail angeschaut. Aber hier nochmal ein kurzer Rundown ihrer Abilities damit ihr nicht alles durchlesen müsst. 

  • Q: Schnipp schnapp!: Gwen schneidet zwei- bis sechsmal schnell hintereinander mit ihrer Schere und verursacht in einem kegelförmigen Bereich magischen Schaden.
  • W: Geheiligter Nebel: Gwen ruft den Geheiligten Nebel herbei, der sie fünf Sekunden lang einhüllt und ihr Rüstung und Magieresistenz verleiht, solange sie sich in ihm befindet. Gegner außerhalb des Nebels können Gwen weder anvisieren noch mit Fähigkeiten treffen.
  • E: Scherensprung: Gwen springt über eine kurze Distanz nach vorne und verstärkt ihre Angriffe für vier Sekunden mit einer größeren Reichweite, einem höheren Tempo und magischem Schaden bei Treffern.
  • R: Nadelarbeit: Gwen kann „Nadelarbeit“ bis zu dreimal wirken, muss jedoch innerhalb von 8 Sekunden einen Gegner treffen, um die Fähigkeit erneut wirken zu können.

Am besten maxed man ihre Q als erstes, da dies ihr Main-Damage ist. Danach dann ihre E und als Letztes ihre W

Welche Runen sollte Gwen haben?

Gwen Runes
Unser Vorschlag für ihre Runen (Quelle: mobafire)

Die beste Runen-Wahl für Gwen ist wahrscheinlich Conqueror. Da sie kein fetter Bruiser oder Tank ist, wird etwas wie Grasp of the Undying auf ihr einfach nicht klappen – ganz zu schweigen davon, dass die Rune auf AP Champs auch richtig mies ist. 

Aber warum Conqueror? Naja, um das Beste aus Gwen rauszuholen, muss man ihre Q immer stacken und das macht man mit ihren Auto-Angriffen. Somit wird sie ihre Q und Conqueror voll bekommen. Damit können Gwens Fähigkeiten am Ende richtig Schaden raushauen. 

Im zweiten Slot solltet ihr dann Triumph nehmen, damit ihr etwas Sustain habt, denn Gwen ist jetzt nicht gerade der Top Laner, mit der größten HP-Bar... vor allem nicht am Anfang

Für ihre zweite Runen Wahl, ist Inspiration richtig gut. Mit dem Time Warp Tonic und der Biscuit Delivery kann sie sich in der Laning Phase leicht sustainen und bleibt somit easy am Leben. 

Gibt es noch andere Optionen? Man kann auch Ravenous Hunter nutzen, da man dadurch noch mehr True Damage bekommt. Im Großen und Ganzen ist Conqueror aber einfach die beste Wahl für Gwen.

Welche Items sollte Gwen bauen?

Space Groove Gwen
Gwen bekommt auch eine Space Groove Skin in LoL Patch 11.8 (Quelle: Riot Games)

Wenn man gegen AD Champs spielt, ist Seeker's Armguard sehr gut. Damit kann Gwen sicher im Early Game spielen. Weil sie ja nicht so tanky ist, ist sie dadurch auch anfälliger. 

Da Gegner leicht ihren Angriffen ausweichen können, da Gwen auch nicht so mega Range hat wie andere, braucht man etwas, damit man richtig auf jemanden drauf gehen kann. Da kann man sich dann entweder Hextech Rocketbelt oder Riftmaker holen. Man will ja nicht den E-Dash zu früh verschwenden. 

Eines der besten Items, dass man auch auf ihr bauen kann, ist Nashor's Tooth, da Gwen sehr auf ihre Auto-Attacken fokussiert. Dieses Item wird ihr AP und Angriffsgeschwindigkeit geben. Somit kann sie ihre Q stacken und dann den Damage raushauen. Im Late Game one-shotted sie dann Gegner einfach nur noch. 

Will man nicht Nashor's Tooth, dann kann man auch einfach Lich Bane holen. Dieses Item funktioniert mega gut, wenn man ihre E und Q Combo nutzt. Man geht in den Kampf mit ihrer E, dann aktiviert man Spellblade und haut dann mit einer voll gestackten Q richtig drauf. Der Schaden ist einfach nicht witzig, wenn man dagegen antreten muss. 

Woran sollte man sich noch erinnern bei Gwen?

  • Gwen ist ziemlich schwach am Anfang vom Spiel, da sie sehr squishy ist. Sobald sie dann aber zwei Items hat, fängt das Spiel erst richtig an für sie. Deswegen sollte man im Early Game erst mal etwas vorsichtig mit ihr sein. 
  • Ihre Ulti re-setted, wenn man zwischendurch eine Auto-Attacke nutzt. Es hilft also nichts wie blöde andauernd 'R' zu klicken, sondern man muss auch immer noch einen Gegner Angreifen, damit man die vollen 3 Charges bekommt. 
  • Ihre W schützt vor Angriffen außerhalb des Nebels. Also, wenn Jinx oder Ezreal ihre Ultis losschießen, ist man im Nebel sicher. Kommt der Angriff von einem Champ der auch im Nebel steht, ist das eine ganz andere Geschichte. Deswegen Vorsicht! Schaut, dass keine Gegner während des Teamfights im Nebel sind.

So, da habt ihr den ultimativen Gwen Guide mit ein paar Tipps und Tricks ihrer Abilities, die ihr nutzen könnt, wenn Gwen dann mit LoL Patch 11.8 released ist. Viel Spaß in der Top Lane mit diesem einzigartigem Champ! 

Give Away
Wollt ihr eine PS5?

Wenn ihr euch bei MyEarlyGame anmeldet, bekommt ihr richtig nice Rewards! Schaut mal vorbei!