LoL: Trennen sich G2 Esports von Wunder, Mikyx und Grabbz?

League of Legends -
G2 Esports Wunder Mikyx Grabbs Buyout
Würde ihn denn jemand für die Summe kaufen? | © Riot Games | LEC

Gerüchten zufolge stehen G2 Esports Wunder, Mikyx und ihr Coach Grabbz zum Verkauf. Was ist dran und wie teuer sollen die drei überhaupt sein? Alle Informationen von den Quellen von Dot Esports haben wir hier für euch zusammengefasst.

Wunder, Mikyx und Grabbz im Buyout? Das passt aber gar nicht zu dem, was Carlos neulich in seiner Mail an alle Mitarbeiter geschrieben hat. Den Dot Esports Quellen zufolge ist an dem Gerücht aber was dran – die Informanten haben sogar genaue Summen nennen können.

Trennen sich G2 Esports von Wunder, Mikyx und Grabbz?

G2 Esports befindet sich in Verhandlungen mit anderen professionellen Lol-Organisationen, um möglicherweise die Verträge von Top-Laner Wunder, Support Mikyx und Coach Grabbz vorzeitig zu beenden. Das berichten zumindest die Quellen von Dot Esports, die bei Gesprächen dieser Art anwesend gewesen wären.

2021 war das vielleicht schlechteste Jahr des LoL-Teams. Kein Frühjahrs- oder Sommertitel und nicht Mal für die LoL Worlds 2021 haben sich die Jungs qualifiziert. Deswegen gehen viele in der Community und Analysten und Insider der Szene davon aus, dass es große Umstrukturierungen im Hinblick auf die kommende Season 2022 geben wird.

Was diese Gerüchte weiter bestärkt ist, dass es bis jetzt keine offiziellen Statements zu Verlängerungen der Verträge gibt. Alle drei laufen 2022 aus. Außerdem hat G2 Esports einen Kommentar zu den Gerüchten verweigert.

Was sollen die Buyouts kosten?

Wunder, Mikyx und Grabbz seien nicht gleich viel Wert, so die Quellen. Hier sind die angeblichen Preise:

  • Wunder - Top Lane: 2 Millionen Euro
  • Mikyx - Support: 1.5 Millionen Euro
  • Grabbz - Head Coach: 160.000 Euro

Wunder, Mikyx und Grabbz hätten die Aufmerksamkeit mehrerer LEC-Teams auf sich gezogen. Sowohl Team Vitality als auch Team BDS, das nächstes Jahr den Platz von Schalke 04 Esports in der LEC hat, haben den Quellen zufolge Interesse.

Ende August verlängerte G2 bereits den Vertrag von Mid Laner Caps um ein weiteres Jahr. Das neue Vertragsende ist jetzt November 2023. Diese Verlängerung sei auch mit Jungler Jankos geplant. Hier würden die Verhandlungen sich aber noch in der Endphase befinden, so die Quellen.

Geht man also davon aus, dass G2 recht offen mit Vertragsverhandlungen umgeht und wir von Caps und Jankos wissen, dann muss man zumindest davon ausgehen, dass man die Verträge von Wunder, Mikyx und Grabbz auslaufen lassen möchte. Wie viel an einem Buyout dran ist, wird sich zeigen. Wir halten euch dahingehend natürlich auf dem Laufenden.

Ihr möchtet nur Content zu euren Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstellt euch einfach einen MyEarlyGame-Account und schaut auf Twitter und in unserem Discord vorbei!