LoL Lore: Die Story von Ashe, der Frostbogenschützin | EarlyGame
Was hat Ashe zu Ashe gemacht?

LoL Lore: Die Story von Ashe, der Frostbogenschützin

League of Legends
Ashe LoL Lore
Ist Ashe wirklich Alvarosa? (Quelle: Riot Games)

Ashe ist einer der bekanntesten Champions in League of Legends. Sie ist ein ADC, der in Summoner's Rift nie aus der Mode zu kommen scheint und ist einer der Starter-Champions, die neuen Spielern zur Verfügung stehen, was sie auch zu einem der beliebtesten macht.

Aber wer ist Ashe laut ihrer Champion Lore? Was brachte sie dazu, in Summoner's Rift zu kämpfen? Werfen wir einen Blick auf die Lore von Ashe und woher sie kommt.

LoL besteht natürlich noch aus mehr Champions, als nur Ashe. Und Riots wunderbare Entwickler haben zu jedem Champion eine Lore verfasst. Ein paar davon gibt es schon hier:

Wer ist Ashe laut ihrer LoL Lore?

Ashe war die Tochter von Grena, der matriarchalischen Häuptlingstochter eines nördlichen Stammes aus dem Freljord. Sie war eine Eisgeborene mit der Fähigkeit, Wahres Eis zu beherrschen, und die meisten ihrer Stammesangehörigen glaubten, dass Ashe in die Fußstapfen ihrer Mutter treten würde, um ihre nächste Anführerin zu werden, obwohl dies nicht das war, was Ashe sich für sich selbst erhofft hatte.

Ashe's Lore besagt, dass sie sich in ihrer Jugend mit Sejuani anfreundete, einem anderen eisgeborenen Mädchen aus einem Schwesterstamm. Die beiden wuchsen zusammen auf und schlossen eine tiefe Freundschaft. Doch in ihren Teenagerjahren wurden sie auseinandergerissen, nachdem Grena Sejuanis Großmutter beleidigt hatte und die Freundschaft zwischen den Stämmen endete.

Grena, die jeden Tag älter wurde, machte es zu ihrer Lebensaufgabe, den "Thron von Avarosa" zu finden. Sie glaubte, dass das Finden dieses Schatzes ihren Stamm zu Größe bringen würde. Die Suche nach diesen Reichtümern war jedoch gefährlich, und Grena zwang ihren Stamm ständig in schwierige Auseinandersetzungen.

Statue von Avarosa LoL Lore Ashe
Die Statue von Avarosa schaut über Rakelstake (Quelle: Riot Games)

Schließlich, während eines gefährlichen und unnötigen Überfalls, starb Grena und ließ Ashe lauf der Champion Lore auf der Flucht zurück, während der Großteil ihres Stammes als Vergeltung für den Überfall ausgelöscht wurde. Ashe - die nicht wusste, wohin sie gehen sollte - floh zu einem verlassenen Gletscher, in dem sich angeblich das Grab von Avarosa befand.

Dort fand Ashe ihren magischen Bogen aus wahrem Eis.

Ashe benutzte den Bogen, um sich an dem Stamm zu rächen, der ihre Mutter getötet hatte, bevor sie nach Westen ging. Als sie durch den Freljord wanderte, machte sie es sich zur Aufgabe, die kleineren Stämme zu beschützen, die dort verstreut lebten. Sie schloss die Stämme so zusammen, um ihren eigenen zu bilden.

Als sich die Geschichten über Ashe verbreiteten, glaubten viele, dass sie die Reinkarnation von Avarosa selbst sei, hier, um den Freljord wieder zu vereinen. Ashe nutzte diese Geschichten zu ihrem Vorteil und gewann auch Verbündete von größeren und stärkeren Stämmen im Süden.

Aber als sie mehr Allianzen gewann, erkannte sie auch, was für ein gefährliches politisches Spiel sie spielte. Sie musste alle Verbündeten davon abhalten, sich gegeneinander zu wenden - also musste sie harte Entscheidungen treffen, um Konflikte zu vermeiden.

  • Wenn es den Bogen aus wahrem Eis aus Ashes Champion Lore im Itemshop gäbe, müssten wir keine Guides für Items wie Eclipse oder Prowler's Claw schreiben. Schade eigentlich.

Nun steht Ashe in ihrer Champion Lore an der Spitze einer fragilen freljordischen Koalition. Die Einheit ruht auf wackeligen Allianzen und währenddessen muss Ashe vorgeben, dass sie Avarosa selbst ist, um die List aufrechtzuerhalten.

Sind Ashe und Tryndamere laut ihrer LoL Lore verheiratet?


Ashe und Tryndamere sind Blutgeschworene, was sich auf eine politische Ehe bezieht. Da Ashe eine Kriegsmutter ist - wie freljordische Stammesführer genannt werden - wird von ihr erwartet, dass sie sich einen Ehemann nimmt. Laut Ashes Champion Lore konnte sie keinen der Männer der großen Stämme nehmen, mit denen sie sich verbündet hatte, wegen der Spannungen zwischen ihnen allen.

Daher beschloss Ashe laut ihrer Lore, Tryndamere zu heiraten, der von einem kleinen Bergstamm stammte. Er würde ihr erster und einziger Blutgeschworener sein und schließlich würden sich die beiden auch zueinander hingezogen fühlen. Was als politische Ehe begann, entwickelte sich zu etwas mehr.

Sind Ashe und Sejuani laut LoL Lore Schwestern?

Laut der LoL Lore sind Ashe und Sejuani keine Schwestern. Die beiden wuchsen eng miteinander auf, da ihre freljordianischen Stämme ursprünglich Schwesterstämme waren, aber sie lebten sich schließlich auseinander, nachdem sich die Beziehungen zwischen den Stämmen verschlechtert hatten. Beide schätzten ihre Freundschaft sehr und zu einem bestimmten Zeitpunkt war Sejuani die engste Vertraute von Ashe.

Ist Ashe nach ihrer Champion Lore eine Königin?

Ashe ist keine Königin, dafür eine Kriegsmutter. Sie ist die Anführerin ihres Stammes. Ihre Mutter war zuvor auch Häuptling ihres Stammes und hoffte, dass Ashe in ihre Fußstapfen treten würde. Zunächst wollte Ashe nicht selbst Häuptling werden, aber nach dem Tod ihrer Mutter ging sie nach Westen und gründete ihren eigenen Stamm.

Ein cooles Giveaway für coole Menschen.

Nervt die Werbung? Nerven die anderen Spiele der Website? We got you, es gibt eine Lösung für all diese Probleme: Erstellt euch einfach einen MyEarlyGame Account und sucht euch aus, welchen Content ihr am liebsten habt. Folgt uns auch auf Twitter und Discord.