LoL: Top-Lane Camille Guide Season 11 | EarlyGame
Noobs klatschen mit Camille

LoL: Top-Lane Camille Guide Season 11

League of Legends
League of Legends: Camille Top Guide Season 11
Ihr wollt der aller Beste sein, wie keiner vor euch war? Dann lest euch diesen Guide durch. (Quelle: Riot Games)

Ihr wollt Camille Main werden oder habt sie gerade gekauft, wisst aber nicht, was ihr besser machen könnt? Dann lest euch unseren Season 11 Top-Lane Camille Guide durch.

Wenn’s jemals eine Zeit gab Camille zu mainen, dann jetzt. Season 11 hat der Frau mit den Scheren-Beinen richtig gutgetan und wenn ihr wisst, wie ihr sie spielen müsst, werdet ihr richtig viel Spaß haben. Euren Gegener werden euch halt hassen, aber das ist ja auch irgendwie das Ziel in League...

Leider kann man mit Camille auch ziemlich verkacken, wenn man nicht weiß, welche Runen man braucht, oder welche Fähigkeiten man maxt. Wenn man einmal behind ist, wird’s schwer ohne Hilfe wieder in das Game zu kommen.

Deshalb verraten wir euch alles, was wir braucht um zum besten Camille-Spieler aller Zeiten zu werden (danach kann’s wirklich nur noch an euch liegen).

Camille Guide: Summoner Spells

League of Legends: Camille Top Guide Season 11
Flash: der beste Freund des Menschen. (Quelle: OP.GG)

Überraschung! Flash ist immer die erste Wahl, wenn’s um Summoners geht. Auch wenn Camille meistens mit ihrem E entkommen kann, ist es immer gut einen Plan B (oder F?) zu haben. Außerdem könnt ihr das E mit Flash kombinieren, um weit entfernte Gegner zu stunnen.

Der zweite Summoner Spell auf der Top-Lane ist, wie immer, Teleport. Es gibt einfach nichts Wichtigeres als Map-Control und Mobility. Schaut, dass ihr nicht nur zurück zur Lane TPed, sondern z. B. kranke TP-Plays auf der Botlane raushaut. Das hilft nicht nur euch, sondern auch eurem Team. Auch wenn es natürlich wenig Besseres gibt, als nachdem man gekilled wurde auf die Lane zu TPen und den gegnerischen Laner zu töten. Rache ist halt süß...

Camille Guide: Runes

League of Legends: Camille Top Guide Season 11
Ihr seht, mit Camille geht’s vor allem um Eines: Kämpfen. (Quelle: OP.GG)

Als ersten Runenpfad wählt ihr am besten Resolve, als zweiten Inspiration.

Wählt die Runen so wie im Bild oben und wählt zum Schluss zweimal Adaptive und dann Rüstung/ MR abhängig vom Match-Up.

Mit Camille wollt ihr so viel Damage wie möglich in einer möglichst kurzen Zeit machen. Wenn ihr die richtigen Combos draufhabt (dazu später mehr) könnt ihr Gegner in weniger als 5 Sekunden bursten. Deshalb wählt ihr so offensive Runen.

Auf der Lane werdet ihr euch ständig mit eurem Gegner prügeln, weswegen ihr auch ein paar defensive Stats brauchen werdet. Sowohl Resolve, als auch Inspiration sollten euch helfen, die Trades zu gewinnen.

Camille Guide: Skill Order

League of Legends: Camille Top Guide Season 11
Erst Q dann E, dmait tut ihr Gegnern weh :) (Quelle: OP.GG)

Auf Level 1 solltet ihr mit Camille am besten E nehmen. Der Spell ist extrem hilfreich zum CSen. Danach solltet ihr das E nehmen. E + W machen es dem Gegner unmöglich gegen euch zu traden, und selbst wenn der Jungler kommen sollte, könnt ihr einfach raus. Ab Level 3 werdet ihr euer Q maxen. Das ist eure primäre Damage-Quelle und wichtig, um Gegner zum Platzen zu bringen.

Nach Level 9 steckt ihr eure Punkte in das E. Damit verringert ihr den Cooldown und erhöht Schaden, sowie den Attack-Speed, den ihr dadurch kriegt. Außerdem ist Camilles E sowohl offensiv, als auch defensiv extrem nützlich.

Camille Guide: Item Builds

League of Legends: Camille Top Guide Season 11
(Quelle: OP.GG)
League of Legends: Camille Top Guide Season 11
(Quelle: OP.GG)
League of Legends: Camille Top Guide Season 11
Kann ein bisschen Triforce wirklich Schaden? Ja, sehr viel sogar! (Quelle: OP.GG)

Eurer Start-Item müsst ihr abhängig vom Match-Up wählen, gegen widerwärtige Ranged-Top-Laner wie Teemo ist Doran's Shield meistens besser. Gegen die meisten anderen Champs wollt ihr aber All-In gehen. Das bedeutet: Doran’s Blade!

Ihr könntet für den Preis zwar auch Nike Air kaufen, aber Plated Steelcaps sind wahrscheinlich eine bessere Investition. Wenn ihr gegen viele AP-Champions oder CC spielt, sind Merc Treads eventuell eine bessere Wahl.

Das Mythic-Item sollte immer Trinity Force sein. Wenn alles gut läuft, kauft ihr danach Ravenous Hydra und dann Sterak’s Gage. Wenn ihr auf der Lane auf’s Maul bekommt, kauft euch lieber ein defensives Item. Spirit Visage gegen AP, Thornmail gegen Heal/AD oder Randuin’s gegen AD.

Und wenn ihr mal verliert: Stay calm and drink tea...


Camille Guide: Match-Ups

Wir haben vorhin schon erwähnt, dass sich Camille schwertut, gegen Champions wie Teemo oder Heimerdinger All-In zugehen. Die können euch aus der Distanz poken, und wenn ihr mal mit E auf sie draufgeht, dann haben sie gute Tools um zu traden.

Sollten die Gegner Jax oder Renekton gepickt haben, dann dodged oder pickt einen anderen Champ. Glaubt mir, euer Team wird’s euch danken.

Einfacher tut ihr euch gegen Tanks, oder Squishies wie Yone, Akali oder Sylas. Gerade letztere können sich nicht gut wehren, wenn ihr sie mit eurem E getroffen habt.

WEITERLESEN:

Hoffentlich konnten wir euch mit unserem Camille Guide helfen. Wenn ihr Bock auf mehr League of Legends-Content habt, bleibt auf EarlyGame. Ihr findet uns auch auf Facebook, Twitter und Discord, wenn ihr quatschen wollt.

MyEarlyGame ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.