LCK Rebranded vor der 2021 Saison | EarlyGame
Ein neuer minimalistischer Look für Korea

League of Legends: LCK rebranded vor der Saison 2021

League of Legends
LCK Rebrand
Das neue Logo der LCK (Quelle: Riot Games)

Der majestätische Adler der LCK ist verschwunden und an seiner Stelle steht ein elegantes neues Design: Das aus zwei Dreiecken bestehende Logo soll die die Zukunft und die Vergangenheit der legendären koreanischen "League of Legends"-Szene repräsentieren.

Gestern gab die LCK ihr Rebranding bekannt. Das Jahr 2021 zeigt bereits eine Vielzahl von Veränderungen in der Liga, da es die letzte große Region ist, die dem Franchise-Rahmen folgt – die LPL, LCS und LEC haben es bereits getan. Nun bekommt die Liga auch einen ganz neuen Look.


Minimalismus ist in. Wie bereits erwähnt, ist das Logo viel einfacher geworden und wird sowohl in 2D- als auch in 3D-Umgebungen funktionieren, so heißt es auf der offiziellen Website.

Der LCK-Markengeist ist "We Make Legends", der durch die Erzählung von Siegen, Niederlagen und einigen der besten Spieler der LoL-Szene in die Übertragung integriert werden soll.

Dieses Rebranding soll die Entschlossenheit und den Biss zeigen, der das koreanische Streben nach Perfektion umfasst, wenn es um League of Legends geht. Dies wird durch visuelle Aspekte, wie Kontrast, Minimalismus und Atmosphäre, erreicht.

LCK Rebrand
Die neuen Farben der LCK (Quelle: Riot Games)

Der Charakter der LCK wird mit dem neuen Look and Feel der Übertragung repräsentiert. Neue Einblendungen und Pausenbilder werden die Zuschauer fesseln. Die einst langweiligen Spielstandsanzeigen werden durch Tiefenwirkung und Farben interessant gemacht, damit Fans auch hier nicht wegschalten.

Einige der Designs erinnern an das LEC-Branding. Dieses kam vor zwei Jahren bei den Fans gut an und der neue LCK-Look ist mit dem des europäischen Gegenstücks vergleichbar. Einige der Schriftarten und Designs ähneln denen der LEC.

Hoffen wir also, dass wir, wenn die LCK-Action am 13. Januar beginnt, das neue Design genauso genießen können wie damals das der LEC in 2019.

Was denkt ihr von dem neuen Design? Lasst es uns auf Twitter wissen. Für mehr Infos zu dem neusten Riot-Spiel The Ruined King lest weiter auf EarlyGame.