Die Top 10 stärksten Jungler in LoL Patch 10.21 | EarlyGame
Zayn bietet euch viel Varianz...

Die Top 5 stärksten Jungler in LoL Patch 10.21

League of Legends
Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21
Master Yi zerstört den Jungle so schnell wie kein anderer! (Quelle: Riot Games)

Der Jungle wird von Riot schon seit einigen Patches unter Beschuss genommen und auch in diesem Patch 10.21 gab es wieder Änderungen. Wie die aussehen und welche Champions es deswegen auf unsere Top 5 Liste schaffen, seht ihr hier!

In dieser LoL Tier-Liste zeigen wir euch die besten Champions für jede Lane. Wir konzentrieren uns besonders auf die Win-Rate und das Carry-Potenzial, da ihr eure Teamkollegen in einigen Spielen oft zum Sieg tragen müsst. Heute werfen wir einen Blick auf die Jungler.

MEHR DAZU:

5. Ekko (Win Rate: 50.4%)

Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21 Ekko
Ekko kann Objectives klauen und dabei ungeschoren davon kommen! (Quelle: Riot Games)

Ekko macht einfach Spaß zu spielen! Er ist ein sehr mobiler Champ, der mit seiner E - Phase Dive und seiner Passive unglaublich gute Geschwindigkeiten an den Tag legt und problemlos in Fights engagen. Außerdem kann er wieder abhauen, wenn es brenzlig wird. Seine Ultimate - Chronobreak ist ein weiteres Movement-Tool in eurem Kit und kann auch perfekt zum Klauen von Objectives genutzt werden. Das geht easy, da ihr dann unbeschadet wieder aus der Situation teleportieren könnt und euch zusätzlich auch noch dabei heilt. Ab Level 6 bekommt Ekko einen starken Power-Schub und kann Gegner richtig runter-bursten. Ihr seid ein impaktvoller Spieler, wenn ihr es schafft, im Lead zu sein. Ekkos Schwäche liegt im Early-Game, da er für Fehler noch leicht bestraft wird. Ihr solltet euch also so schnell es geht Stalker’s Blade holen und auf das Hextech Protobelt-01 hinarbeiten – diese Items geben euch unter anderem mehr Leben beziehungsweise Lifesteal gegen Monster, sowie noch ein wenig mehr Movement.

4. Master Yi (Win Rate: 51.0%)

Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21 Master Yi
Master Yi zerstört den Jungle so schnell wie kein anderer! (Quelle: Riot Games)

Auch Master Yi bietet euch fantastische Mobility dank seiner Q – Alpha Strike und seiner Ultimate – Highlander. Er hat tatsächlich die höchste Basis Bewegungsgeschwindigkeit des Spiels, was ihn zu einem sehr guten Jäger macht. Sein Kit ermöglicht es ihm Monster-Camps schnell und sauber zu clearen, da Alpha Strike vier Gegner markiert, zu denen er hin springt um sie zu attackieren. Währenddessen ist er nicht angreifbar, was durchaus euer Leben retten kann. Seine Passive sorgt dafür, dass jeder Auto-Hit von euch den Cooldown von Alpha Strike um 1 Sekunde reduziert. Mit dem Wahren-Schaden-Buff seiner E – Wuju Style, könnt ihr Tank-Champions geradezu niedermähen. Seine Skills sorgen dafür, dass Master Yi im Early-Game (vor allem ab Level 3) stark ist und er hat das Potenzial auch im Late-Game zu einem Hyper-Carry zu werden. Das funktioniert, indem ihr auf Crit- oder OnHit-Builds geht. Dafür solltet ihr euch Items wie Guinsoo’s Rageblade und Skirmisher’s Sabre - Bloodrazor holen. Wenn eure W (Meditate) auf Cooldown sein sollte, hält Master Yi schon deutlich weniger aus, passt also auf, in diesem Zeitraum nicht runter-geburstet zu werden.

3. Hecarim (Win Rate: 51.7%)

Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21 Hecarim
Hecarim fegt durch den Jungel... und eure Gegner! (Quelle: Riot Games)

Hecarim hat so gute Mobility, dass er mit den richtigen Items der schnellste Champ des Spiels werden kann. Und genau darauf solltet ihr es auch abzielen. Ein AD Hecarim, der auf Movement-Speed baut, ist nämlich nicht nur richtig schnell, sondern auch noch richtig stark unterwegs – und das alles dank seiner Passive – Warpath. Die sorgt dafür, dass ihr 15%-30% (je nach Level) seines Bonus-Movement-Speeds als Angriffsschaden dazu gerechnet bekommt. Holt euch noch die Summoner Spells Ignite oder Ghost und Smite und ihr haut richtig rein. Zu den Items, die euch interessieren gehören in erster Linie Trinity Force, Skirmisher’s Sabre und Sterak’s Gage. Damit pusht ihr eure Bewegungsgeschwindigkeit und euren Schaden enorm. Da ihr mit ihm auf so viel Schaden abzielt, hält Hecarim nicht allzu viel aus, gebt darauf also acht!

2. Kha’Zix (Win Rate: 52.2%)

Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21 Kha
Kha'Zix ist unglaublich stark und kann Gegner One-Shotten! (Quelle: Riot Games)

Kha’Zix bietet euch Mobility, Burst-Schaden und jede Menge Potenzial! Wenn er richtig gespielt wird, macht er unglaublich viel Spaß und kann auch schon mal siegreich aus unausgeglichenen Matches herauskommen. Mit dem richtigen Build, könnt ihr gegnerische Carries One-Shotten und habt einfach einen großen Einfluss auf den Spielverlauf. Kha’Zix ist vor allem im Late-Game stark, was bedeutet, dass ihr nicht zurückfallen dürft, da es sonst schwer wird wieder reinzukommen. Um seiner Schwäche gegen CC-Skills vorzubeugen, solltet ihr euch Items wie Edge of Night und Mercury’s Threads holen. Ansonsten geht ihr mit dem Assassinen vor allem auf Lethality-Schaden und Upgrades wie Duskblade of Drakharr und Youmuu’s Ghostblade. Die beste Synergie besteht zwischen Kha’Zix und Yuumi, da euch die magische Katze den Peel und Support gibt, den ihr braucht um zu überleben, während ihr euren Burst-Schaden austeilt. Deswegen sind Champs wie Elise auch starke Counter gegen Kha’Zix, da sie ihn gut CCen und seinem stärksten Skill Leap (E) durch ihre Spinnenform ausweichen kann.

1. Kayn (Win Rate: 51.8%)

Top 5 stärksten Jungler in Patch 10.21 Kayn
Kayn ist der stärkste Jungler, da er sich der Team- und Gegner-Comp mit 2 Formen anpassen kann! (Quelle: Riot Games)

Wenn ihr einen einzigartigen Champ sucht, dann habt ihr ihn in Kayn gefunden. Kayn bietet euch Mobility, eine Ultimate, während der man ihn nicht angreifen kann und ein Kit, das euch hilft eure Teammates perfekt zu unterstützen. Kayn geht sogar so weit, dass ihr mit ihm auf seine 2. Form hinarbeiten müsst, um mit der jeweiligen Transformation umso besser in die Team-Komposition zu passen. Die beiden Transformationen sind komplett unterschiedlich von einander, was bedeutet, dass auch die Items, die ihr holen solltet, sich jeweils unterscheiden. Die erste Form ist sein Shadow Assassin und wie man aus dem Namen erkennen kann, schlüpft ihr in die Rolle einen Assassinen und geht auf Lethality-Schaden mit Items wie Stalker’s Blade. Ihr wollt diese Form, wenn ihr seht, dass im gegnerischen Team vorwiegend Champs sind, die eher weniger aushalten. Die könnt ihr dann easy zerfetzen. Die Transformation zu Rhaast nehmt ihr dann, wenn das Gegner-Team mehrere Tanks oder viel CCs zu bieten hat. Ihr haltet dann mehr aus und habt auch selbst guten CC, um eure Kollegen zu unterstützen. Ihr wollt hier Items wie Black Cleaver und Skirmisher’s Sabre holen. Ein Core-Item, das ihr aber immer braucht, ist Duskblade of Drakharr. Es harmoniert perfekt mit Kayns Ultimate.

Haben eure Favoriten es auf unsere Liste geschafft? Welchen Champion werdet ihr ausprobieren? Lasst es uns auf Twitter und Facebook wissen!

Für mehr Infos zu League of Legends, besucht uns auf EarlyGame! Wenn ihr euch lieber unsere Daily-News als Videos ansehen wollt, dann ist unser YouTube-Channel genau das Richtige für euch!