Cloud9 komplettiert 2022 LCS Roster

League of Legends -
Cloud9 hat mittlerweile sein Roster vor der 2022 LCS Season vervollständigt.
Cloud9 Roster
Blaber bleibt, aber wer aus 2021 bleibt noch bei C9? | © Riot Games/Cloud9

Die Off-Season ist bislang ziemlich crazy. Faker hat mit T1 re-signed, Teddy ist zu Afreeca gegangen und er gibt viele Gerüchte aktuell, dass Team Liquid Bjergsen unter Vertrag nehmen will. So viel ist schon passiert und immer noch kursieren viele Spekulationen, aber für euch LCS Fans haben wir einige Antworten parat.

Cloud9 hat jetzt vor dem Start der 2022 LCS Season ihr komplettes Roster inklusive eines neuen Top Laners, einem Rollentausch und vielem mehr bekannt gegeben.

Fudge Rollentausch

Ibrahim "Fudge" Allami war seit Dezember 2019 ein Teil von Cloud9 - zunächst im Academy Roster und anschließend debütierte er als Top Laner in der LCS.

Jetzt kommt auf den Starspieler eine völlig neue Challenge zu. Nach dem Abgang von Cloud9 Mid Laner Perkz muss das Team die Lücke irgendwie schließen. Wer kommt da besser in Frage als der eigene Top Laner, Fudge?

Vor der 2022 Season wechselt der 19-Jährige also seine Position und wird ab sofort in der Mid Lane spielen. Sein Champion Pool ist riesig - sein Switch in die Mitte könnte also ziemlich interessant werden und einige einzigartige Plays zur Folge haben.


Koreanischer Re-Build für C9

Seit Fudge in der Mid Lane zockt, hat sich Cloud9 die Dienste von Park "Summit" Woo-tae sichern können, der davor als Top Laner von Liiv Sandbox in der LCK im Einsatz war. Während der 2021 Season hat er ziemlich krass gespielt und ist mit Liiv Sandbox bis in die Regional Qualifiers gekommen.

Da hört das Korean Build von Cloud9 aber noch nicht auf. Auch ehemaliger T1 ADC Kim "Berserker" Min-cheol ist mittlerweile Teil des Teams. Der 18-Jährige wird im kommenden Jahr sein Debüt in der LCS geben.

Wohin zieht es Zven?

Cloud9 erklärte, dass Zven immer noch Teil der Organisation ist. Er ist ein unglaublicher Spieler, aber hat auch zugestimmt, dass der stärkere Bot Laner für C9 2022 starten sollte - und im Moment ist das anscheinend Berserker.

Bis die Season beginnt, könnte sich hier natürlich noch einiges ändern. Zum jetzigen Zeitpunkt setzt Cloud9 aber auf das junge koreanische Bot Lane Talent.

Cloud9 Support Position

Für Support hat Cloud9 zwei Möglichkeiten. Erst kürzlich haben sie sich Kim "Winsome" Dong-keon von einem koreanischen Amateur Team geschnappt und Jonah "Isles" Rosario steht schließlich auch noch zu Verfügung. Beide Spieler gelten als NA Natives - Winsome wurde in den USA geboren und Isles kommt aus Australien.

Wer von den beiden startet, ist noch nicht in Stein gemeißelt. Cloud9 wird die Spieler weiterhin beobachten und einige In-House Games veranstalten, um zu sehen, wer am besten in die Rolle passt.

Cloud9 verpflichtet LS als neuen Trainer

Er ist eine der der eher kontroversen Figuren der League of Legends Szene: Nick "LS" De Cesare. Immer, wenn er irgendetwas sagt oder tut, rastet Reddit förmlich aus. Also, wer ist besser dafür geeignet, cCloud9 im kommenden Split anzuführen?

Sieht aus, als ob Cloud9 also komplett auf die Season 2022 setzt. Die müssen sich auch echt langsam mal verbessern. Schafft es Cloud9 ein weiteres Mal zu MSI? Werden sie bei den Worlds 2022 besser performen, jetzt wo LS am Hebel sitzt? Wir werden sehen. Bald geht die LCS Action weiter.