Caps verlängert bei G2! | EarlyGame
Statt neue Spieler zu holen, hält G2 lieber den Kader

Caps verlängert bei G2!

League of Legends
G2 Caps Vertrag verlängert
G2 hält weiterhin an Caps fest! | © Riot Games/G2 Esports

Nach der Enttäuschung im LEC Summer Split und dem nicht erreichen der Worlds, hat jeder Esports Fan Roster Changes bei G2 erwartet. Jetzt verlängert G2 sogar mit dem bestehenden Kader, angefangen mit Mid Laner Caps!

Caps ist einer der besten Mid Laner, wie wir im LoL Esports jemals gesehen haben. Laut Riot Games’ Global Contract Database, hat G2 mit Caps bis zum Ende der Season 2023 verlängert. Damit hat er die gleiche Vertragslaufzeit wie sein langjähriger Teambegleiter Rekkles.

G2 verlängert mit Caps

Sein Vertrag sollte bis 2022 laufen. Bis 2023 hat man den Mid Laner Caps nun an sich gebunden. Wir alle haben eigentlich das genaue Gegenteil erwartet, denn G2 hat die schlechtesten LEC Summer Split Playoffs seit Jahren abgeliefert. CarlosR ocelote, der CEO von G2, hat aber bereits auf Twitter erklärt, dass: 

Ein Gewinner nicht ein Gewinner ist, weil er Siege einfährt, sondern dass ein Gewinner jemand ist, der Niederlagen erfährt, wieder aufsteht, weitermacht und besser wird als zuvor. 

Er will also an dem bestehenden Kader festhalten und glaube, dass ein schlechter Split nicht über den Rauswurf von Spielern verantwortlich sein sollte.

Caps und Rekkles haben also noch mindestens zwei Mal die Möglichkeit, zusammen um ihren großen Traum, die Worlds, zu kämpfen. Ich glaube jeder Esports Fan würde sich für die beiden freuen, sollten sie ihr Ziel endlich erreichen.

Die letzte Chance für das jetzige G2 Team

Nach 6 Jahren, fährt G2 das erste Mal nicht zu den Worlds und das als größte Esports Organisation der LEC. Bei Namen wie Caps, Rekkles und Jankos denkt man sofort an die große LoL Esports Bühne. Es fühlt sich einfach falsch an, die Worlds ohne G2 erleben zu müssen. G2 muss wieder zu den Worlds! 

Es wird die letzte Chance des jetzigen G2 Teams sein. Wunder, der Top Laner von G2, hat vor dem Split damit angegeben, das er eigentlich viel lieber World of Warcraft spielt und League of Legends nur so ein Hobby von ihm ist. Das Resultat hat man gegen Fnatic gesehen, als der junge Adam ihn auf der Lane wie einen Platin Spieler aussehen lassen hat.

Es muss sich etwas verändern, wenn schon nicht der Kader, dann das Mindset und der Fokus auf das Spiel!

Giveaway September EarlyGame
Mit diesen Mics kannst du selbst Streamer werden!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!