Warum ist Valheim das perfekte Spiel? | EarlyGame
Deshalb ist es gerade so beliebt

Warum ist Valheim das perfekte Spiel?

Gaming
Warum ist Valheim das perfekte Spiel
So schön! (Quelle: Iron Gate)

Valheim ist so ein seltener Fall eines Spiels, das scheinbar aus dem Nichts gekommen ist und plötzlich alle Rekorde bei Verkaufs- und Spielerzahlen bricht. Es legt sich mit den größten Spielen der Welt an und das ganz ohne die Hilfe von Streamern und teurem Marketing. Doch was macht Valheim zum perfekten Spiel? Hier ist die Antwort.

Was gibt es Neues in Valheim? Eigentlich nichts.

Was ist so großartig an Valheim? Alles!

Das Erbe

"Rust ist gegangen, damit Valheim laufen kann" ist mittlerweile praktisch ein Meme. Aber Junge, es stimmt einfach! Valheim tritt in die Fußstapfen von Genre-Giganten wie Minecraft, Rust, Conan Exiles und ARK: Survival Evolved, nur um sie von ihrem Schnickschnack zu befreien und die Formel auf das Wesentliche zu reduzieren – behalte, was Spaß macht und lass alles andere weg. Was für ein Champion!

Das Marketing

Valheims Marketing Strategie ist, keine Marketing Strategie zu haben. Klar soweit? Eigentlich wurde Valheim schon vor ein paar Jahren angekündigt, doch damals wurde dem Spiel keine Beachtung geschenkt. "Nur ein weiteres Survival-Spiel", dachten wir – "die wurden schon zu Tode gespielt". Nun, wie es aussieht, lagen wir alle falsch.

Dieses Spiel hatte es nicht nötig, von großen Streamern, YouTubern und auffälligen Trailern auf Spiele-Events beworben zu werden. Es ist einfach so gut, dass jeder seinen Freunden empfiehlt, es zu kaufen. Und das ist das beste Marketing, das es gibt.


Die Formel

Thema, Mechanik, Gameplay-Loop. Das sind die drei Komponenten, die Valheim ausmachen. Das Thema ist wiedererkennbar, simpel und einfach cool. Du bist ein Wikinger auf einer epischen Quest, um die Götter zu beeindrucken. So seltsam das auch klingt: Alles in Valheim ist Wikinger und nichts ist nicht-Wikinger. Und das ist mehr, als wir von anderen nordisch inspirierten Spielen sagen können.

Die Mechanik des Spiels ist intuitiv und klar. Bau einen einen Schornstein für die Feuerstelle. Bau eine Mauer oder du wirst von bösen Jungs angegriffen. Es passt alles gut zusammen!

Genau wie das Gameplay, denn das macht einfach süchtig! Valheim ist definitiv eines dieser "nur noch 10 Minuten und ich gehe ins Bett"-Spiele und der Hauptgrund, warum wir in der letzten Woche nicht viel Schlaf bekommen haben. Das ist schon irgendwie beeindruckend.


Wiederholung

An dieser Stelle ein kleiner Fun Fact über die Entwicklung von Spielen: Es braucht eine Menge Versuche und fast genau so viele Fehlschläge, um ein erfolgreiches Spiel zu erschaffen. Gerade die Funktionen, die sich einfach richtig und logisch anfühlen, brauchen die meiste Arbeitszeit.

Man schlägt einen Baum mit einer Axt und er fällt um, richtig? Falsch. Jedes Feature muss sorgfältig durchdacht, implementiert und dann wiederholt werden, bis es den Sweet Spot trifft. Valheims Mechanik scheint einfach zu sein, aber glaub mir – es gab eine Menge Arbeit hinter den Kulissen, bis sie sich "genau richtig" anfühlte. So sehr, dass wir nicht einmal darüber nachdenken.


Fazit

Wir könnten den ganzen Tag hier sitzen und Lobeshymnen singen, winzige Details analysieren und tiefgründige philosophische Gespräche über Valheim führen. Doch das würde nur wenig Sinn machen. Denn Valheim ist einfach ein so gut gemachtes, spaßiges und umfangreiches Spiel, dass man es mindestens einmal gespielt haben MUSS. Und dann wird jeder selbst sehen, wie schnell dieses Spiel einen in den Bann ziehen kann!

MEHR LESEN:

Erstell dir deinen eigenen MyEarlyGame Account, um deine Startseite auf deine Lieblingsthemen anzupassen und an tollen Gewinnspielen teilzunehmen!