Rust macht so süchtig wie kein anderes Game! | EarlyGame
Wenn ihr dieses Spiel zockt, habt ihr keine Freizeit mehr!

Rust macht so süchtig wie kein anderes Game

Gaming
Rust Survival-Game
Rust ist ein Survival-Game, das täglich von 150.000 Spielern gespielt wird. (Quelle: Facepunch Studios)

Wenn ihr viel Freizeit habt, dann könnte Rust genau das richtige Spiel für euch sein. Seit ich angefangen habe, diesen Survival-Titel zu spielen, ist mir wirklich nie langweilig geworden. Denn hier gibt es immer etwas zu tun.

Was ist Rust und wie funktioniert es?

Rust ist ein Survival-Game, bei dem ihr nackt am Strand beginnt – nur mit einem Stein und einer Fackel in eurem Inventar. Sonst nichts! Der perfekte Start für ein knallhartes Survival-Spiel, oder? Dazu nehmt ihr jetzt noch Tiere, die euch töten wollen, und ungefähr 200 toxische Spieler, die sich alles unter den Nagel reißen wollen, was ihr gefunden habt... Und ZACK bekommt eines der schwierigsten Spiele, die aktuell auf dem Markt sind.

Warum macht Rust so süchtig?

Wenn ihr dazu neigt, einen Groll gegen jemanden zu haben, dann werdet ihr Rust lieben – und jede Menge zu tun haben! Wie bereits erwähnt, will euch jeder auf seiner Mission töten. Wenn ihr am Ende euer Haus neben einem Clan oder einem größeren Team baut, dann stehen euch schwere Zeiten bevor, denn die meisten Rust-Spieler schikanieren gerne ihre Nachbarn.

Sobald eure Gegenspieler jedoch offline gehen, könnt ihr anfangen, ihre Basis auszubeuten, und nach einem Weg suchen, alles zu ergattern, für das sie so hart gearbeitet haben. Sehr gemein – aber genau deshalb liebe ich dieses Game! Wenn ihr darüber hinaus ein Naturtalent mit dem Bogen oder dem Gewehr seid, werden ihr eure Gegner oft „aus der Tiefe“ angreifen und ihnen alles stehlen, ohne ein einziges Stück Schießpulver aus eurer Basis zu verschwenden.

Rust Strand
Am Anfang von Rust strandet ihr nackt hier – nur mit einem Stein und einer Fackel! (Quelle: Facepunch Studios)

Meiner Meinung nach ist Rust schon ein sehr spaßiges Spiel, wenn man es alleine spielt. Aber wenn ihr euch mit ein paar Freunden zusammentut, wartet noch viel mehr auf euch: von den Überfällen auf Ölplattformen bis hin zu Rätseln, die überall auf der Karte zu finden sind. Und außerdem fühlt es sich immer gut an, jemanden zu haben, auf den man sich verlassen kann – besonders in einer kalten Nacht in der Basis, während man hört, wie Waffen für den Überfall auf euer eigenes Lager vorbereitet werden.

*Während ich diesen Artikel schreibe, kann man Rust für 33,99€ auf Steam bekommen. Ich persönlich habe über 3000 Stunden in diesem Spiel verbracht und dabei sehr viel Spaß gehabt (trotz einiger Speicherfehler und FPS-Einbrüchen).

MEHR LESEN:

Ihr wollt nur noch die Gaming-Inhalte, die euch interessieren? Dann joint MyEarlyGame: Passt unsere Seite an, wie ihr es möchtet, und nehmt dazu an exklusiven Gewinnspielen teil!