Rocket League: Die besten Kamera Settings | EarlyGame

Rocket League: Die besten Kamera Settings

Gaming

Verify your age

Are you over 18 years of age or older?

Rocket League ist seit kurzem ein Free-to-Play Spiel und wurde entwickelt von Psyonix & Panic Button Games. Ihr fahrt dabei in verschiedenen Automodellen in einem Team aus maximal 3 Leuten gegen andere Spieler. Jede Runde dauert in etwa 5 Minuten und niemand kann versprechen was alles passieren kann. Ganz nach dem Motto spannend bis zur letzten Sekunde. Aber Halt! Ganz anders als man vielleicht vermuten würde, fährt man hier keine Rennen. Man spielt Fußball! Mit Autos! Ihr könnt dabei durch die Gegend springen, mit einem Booster nach vorne dashen oder coole Stunts nachahmen, während ihr versucht einen riesigen Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Das Steuern des Fahrzeugs fühlt sich flüssig und gut an, es braucht allerdings einiges an Übung, bis man es meistert! Denn je nachdem wie man eine Taste drückt, wie lange oder wie energisch, so benimmt sich auch das Fahrzeug unterschiedlich und ermöglicht es einem ganz besondere Moves durchzuführen.

Wir wollen euch helfen in Rocket League besser zu werden oder auch einfach nur Tipps für alle Neu-Anfänger des Games bereitstellen! Beginnen wir mit den Grundlagen und die finden bereits im Einstellungs-Screen des Spiels statt. Ihr werden sehen, dass es dort einige Reiter mit verschiedenen Einstellungen gibt. Aber etwas, das viele ignorieren oder sich nicht trauen zu ändern, sind die Kamera Einstellungen. Ihr lest richtig. Die Kamera Einstellungen können für einen unglaublichen Boost in eurem Skill-Level sorgen. Natürlich können wir euch nicht versprechen zu Profis zu werden, nur weil ihr jetzt die Kamera-Einstellungen der Profis verwendet, aber ihr könnt definitiv besser werden…mit Übung…und Ehrgeiz!

Mehr Videos:

Für mehr Infos zu Gaming und Esports, besucht uns auf EarlyGame! Und weitere coole Videos könnt ihr euch auf unserem YouTube-Channel ansehen!

Skript von: Tamara Dodlek

Edit von: Daniel Ribeiro