Resident Evil Darstellerin Jeanette Maus stirbt mit 39… | EarlyGame
Diese Nachricht hat uns kalt erwischt

Resident Evil Darstellerin Jeanette Maus stirbt mit 39 Jahren

Gaming
jeanette maus resident evil
Jeanette Maus wurde leider nur 39 Jahre alt. (Quelle: @johnrosenfeldstudios auf Instagram)

Eine traurige Nachricht kurz vor Release von Resident Evil: Village. Während sich das Internet noch im Hype-Zustand befindet, kommt es plötzlich ganz anders. Die Synchronsprecherin Jeanette Maus ist verstorben und wird den Release des Spiels nicht mehr erleben.

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Jeanette Maus verstarb laut ihrer Familie am Sonntag, den 24. Januar. Grund war ihre Krebserkrankung, sowie Komplikationen durch eine Corona-Infektion. Sie wurde nur 39 Jahre alt und hinterlässt eine tiefe Lücke.

Der Entwickler Capcom teilt auf Twitter sein Beileid mit:


Jeanette Maus spricht im kommenden Resident Evil Ableger Resident Evil: Village die Hexen, die aus dem Trailer schon bekannt sind. Ihre Fans können also noch ein allerletztes Mal ihre Stimme hören.

Am 7. Mai kommt das Spiel raus, doch die Vorfreude ist nun etwas getrübt. Jeanette Maus war eine sehr geschätzte Person in der Branche und hat vielen Menschen mit ihrer Arbeit Freude bereitet.

Uns würde es sehr leid tun, dich mit dieser traurigen Nachricht ins Wochenende zu entlassen. Hier kannst du andere Artikel von uns lesen und mit MyEarlyGame bekommst du die Themen, auf die du wirklich Lust hast.