Razer Huntsman Tournament Review | Eine kompakte… | EarlyGame
Diese kompakte Gaming-Tastatur von Razer ist fantastisch!

Razer Huntsman Tournament Edition Review | Eine kompakte Gaming-Tastatur

Gaming
Razer Huntsman Tournament Edition Review
Die Razer Huntsman Tournament Edition ist ein Meisterwerk unter den mechanischen Tastaturen.

Die Razer Huntsman Tournament Edition ist eine hervorragende mechanische Gaming-Tastatur. Ihr kompaktes Äußeres, zusammen mit ihren linearen optischen Schaltern, macht sie zu einer kompakten und komfortablen Tastatur – perfekt für präzises und wettbewerbsorientiertes Gaming. Sie ist jedoch nicht komplett ohne Nachteile, also lasst uns in unsere Review zur Razer Huntsman Tournament Edition eintauchen...

Wenn es um Elite-Gaming-Tastaturen geht, war Razer lange Zeit der König. Solange man ein RGB-Fan ist, stellen ihre PC-Gaming-Produkte alles in den Schatten, was derzeit auf dem Markt ist. In unserer Razer Huntsman Tournament Edition Review gehen wir im Detail darauf ein, wie sich Razer in Sachen Style, Portabilität und Komfort hervorgetan hat.

Bevor wir einsteigen, haben wir hier mehrere Reviews für euch!

Razer Huntsman Tournament Edition Review: Ein kompaktes & stylisches Design

Ich will ganz offen sein: Wenn ihr keine RGB-Beleuchtung an eurem Gaming-Equipment mögt, solltet ihr wahrscheinlich die Finger davon lassen. Und sonst? Die Razer Huntsman Tournament Edition ist ein stilvoller Erfolg, in Form einer kleinen, schön gestalteten Tastatur, die perfekt für portables und kompetitives Gaming ist. Sie ist ziemlich klein, da sie kein kein Num-Pad hat, aber das ist in Ordnung.

Die Razer Huntsman Tournament Edition misst etwa 30 cm in Länge und hat einen sehr cleanen Look, der nicht durch unnötige Logos oder Makrotasten gestört wird. Die Beschriftung der Tasten ist klar und wird durch die RGB-Beleuchtung, die in hohem Maße anpassbar ist, hervorgehoben. Dank ihres kompakten Designs passt sie problemlos in die meisten Rucksäcke, so dass das Reisen mit Tastatur überhaupt kein Problem darstellt (auch wenn die meisten wahrscheinlich nicht oft mit einer Gaming-Tastatur reisen werden).

Die Razer Huntsman Tournament Edition verfügt auch über ein abnehmbares Kabel, was nur wenige Tastaturen bieten. Wie unschwer zu erkennen, wurde die Tastatur dafür entwickelt, perfekt für die Anforderungen eines Profi-Spielers oder eines Spielers, der gerne in schnellen Turnier-Settings spielt, zu funktionieren.

Razer Huntsman Tournament Edition Review
Die Razer Huntsman Tournament Edition ist eine kompakte und stilvolle Tastatur, die ihrer Marke würdig ist.

Razer Huntsman Tournament Edition Review: Präzises Gaming

Die linearen optischen Schalter sind der wahre Star der Razer Huntsman Tournament Edition. Sie sind extrem präzise und ermöglichen wahnsinnig schnelle Tastendrücke mit nahezu punktgenauem Timing. Die Schalter reagieren auf sehr leichten Druck, was insbesondere für schnelle Games von Vorteil ist. Tatsächlich benötigt man so wenig Kraft, dass man den Tastendruck kaum spürt. Das benötigt etwas Eingewöhnungszeit und ist nicht unbedingt perfekt zum Schreiben, fühlt sich nach ein paar Versuchen aber hervorragend an.

Es ist aber, wie schon erwähnt, ein zweischneidiges Schwert: Wer die Tastatur nur zum Zocken nutzt, wird die Schalter lieben lieben. Wer sie auch zum Arbeiten nutzen möchte, wird sich daran gewöhnen müssen, dass schon die leichteste Berührung zu Schreibfehlern führen kann. Auch das Fehlen eines Ziffernblocks ist bei der Büroarbeit lästig, da dieser doch öfter als gedacht von Nutzen sein kann. Razer hat allerdings auch nie behauptet mit der Huntsman Tournament Edition eine Bürotastatur auf den Markt bringen zu wollen.

Die Razer Huntsman Tournament Edition soll präzise und fantastische Esports-Gaming-Hardware liefern. Sie ist perfekt für schnelle Games, wie MOBAs und Spiele, die punktgenaues Timing und Präzision erfordern. Genau das ist die wahre Stärke der linearen optischen Schalter und somit auch der Razer Huntsman Tournament Edition.

Razer Huntsman Tournament Edition Review s
Die linearen optischen Schalter sind die wahren Helden der Razer Huntsman Tournament Edition.

Razer Huntsman Tournament Edition Review: Fazit

Die Razer Huntsman Tournament Edition ist eine komfortable und zugängliche Tastatur für kompetitives Gaming, die ihre Aufgabe erfüllt, ohne überladenes Design oder unnötige Funktionen. Sie fühlt sich gut an, hat eines der befriedigendsten Klickgeräusche, die ich je bei einer Gaming-Tastatur gehört habe und ihre Größe ist perfekt für den Transport.

Was bedeutet das für unsere Razer Huntsman Tournament Edition Review? Nun, wir empfehlen die Razer Huntsman Tournament Edition von ganzem Herzen – aber nur, wenn du sie hauptsächlich zum Zocken verwenden möchtest. Das Fehlen eines Num-Pads ist für die Büroarbeit von Nachteil (vor allem, wenn ihr mit vielen Zahlen arbeitet) und die sehr sensiblem Schalter führen zu vielen Tippfehlern. Um es kurz zu machen: Die Razer Huntsman Tournament Edition wurde nicht für die Büroarbeit entwickelt. Es ist eine Gaming-Tastatur durch und durch.

Weiterlesen:

MyEarlyGame monatliches Giveaway (Juni 2021)
Macht mit bei unserem Giveaway!

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen.

Originalartikel von Evan Williams.