Rainbow Six Siege – Crimson Heist Patch Notes & Year 6… | EarlyGame
Die Zukunft von Rainbow Six: Siege sieht rosig aus

Rainbow Six Siege – Crimson Heist Patch Notes & Year 6 Roadmap

Gaming
Rainbow six Siege Crimson Heist Year 6 Roadmap
Crimson Heist ist die 1. Season von Rainbow Six Siege Year 6. (Quelle: Ubisoft)

Rainbow Six Siege ist immer noch heimlich einer der größten Multiplayer-Shooter auf dem Markt und das zurecht. Mit Crimson Heist startet nun Year 6 von Ubisofts Taktik-Shooter. Lest hier alle Infos zu Crimson Heist und der Year 6 Roadmap, um über alle kommenden Inhalte informiert zu sein.

Die größte Neuerung in Crimson Heist ist natürlich der neue Angriffs-Operator aus Argentinien, Flores. Crimson Heist bringt einige spielerische Veränderungen mit sich und verändert z.B. den Operator Nøkk grundsätzlich. Zusätzlich erscheint eine komplette Überarbeitung der Karte Grenze sowie neue Features und Elite-Skins.


Rainbow Six Siege: Crimson Heist – Der neue Operator Flores

Flores ist ein neuer Angriffs-Operator, der vom Team von Ubisoft folgendermaßen beschrieben wird:

"Flores ist mit einem einzigartigen Gadget, dem RCE-Ratero, ausgestattet, womit er ein ferngesteuertes Explosivgerät vor seinen Füßen platzieren kann und dieses für eine begrenzte Zeit über die Karte steuern kann. Läuft der Timer ab (oder unterbricht Flores diesen selbst), schaltet sich das Gerät scharf, wird kugelsicher und aktiviert einen kurzen Zeitzünder, bevor es dann explodiert. Flores kann entweder mit einer AR33 oder einer SR-25 als Primärwaffe, und mit einer GSH-18 als Sekundärwaffe ausgerüstet werden."

Jeder neue Operator bringt Schwung in die Rainbow Six-Kiste, wir freuen uns also sehr auf Flores!

Rainbow Six Siege: Crimson Heist – Patch Notes & alle Änderungen

Seht hier die wichtigsten Änderungen, die in Rainbow Six Siege mit Crimson Heist und dem neuesten Patch Einzug erhalten (Achtung: diese Änderungen sind momentan nur im Testserver zu finden und kommen erst später ins eigentliche Spiel):

Operator Balancing

NØKK

  • Während die HEL-Anwesenheitsreduktion aktiv ist, aktiviert Nøkk keine annäherungsbasierten Geräte.
    • Betroffene Geräte: Elas Grzmot-Mine, Melusis Banshee, Kapkans Zugangssperre, Annäherungsalarme und Metalldetektoren.
  • Nøkks Fehlereffekt bricht die Annäherungsimmunität ab, wodurch alle Geräte in Reichweite aktiviert werden.
  • Das HEL-Gerät in Nøkks Hand ändert seine Farbe, wenn es ein Annäherungsgerät passiert.

BLACKBEARD

  • Die Schild-TP wurden von 50 auf 20 gesenkt.
  • Der Schaden des MK17 wurde von 49 auf 40 verringert.

DOKKAEBI

  • Gonne-6 wurde hinzugefügt (C75 wurde entfernt).
  • Betäubungsgranaten wurden hinzugefügt (Splittergranaten wurden entfernt).

Tweaks und Verbesserungen

Spiel-Balancing

  • Die Elektrizität von Verteidigern zerstört keine Geräte von Verbündeten mehr
  • Es gibt neue Playlist-Einstellungen für Custom Games.
  • Die Schadenszone für Verstärkungen ist jetzt reduziert, um zu vermeiden, dass sie sich überschneiden und in der Nähe befindliche Gadgets zerstören.

Gameplay

Verschiedene kleine Probleme wurden gefixt. Hier sind ein paar Beispiele.

  • Verschiedene Probleme mit Einladungen und Matchmaking.
  • Verschiedene Probleme mit dem aufstellbaren Schild.
  • Hosts von benutzerdefinierten Online-Spielen können kein zweites Online-Spiel erstellen.
  • Verschiedene Probleme treten auf, wenn der vorletzte lebende Spieler direkt vor dem letzten Spieler eliminiert wird.

Neben diesen Änderungen gibt es Performanceverbesserungen für die Next-Gen-Konsolen, Fehlerbehebungen für das User Interface und Verbesserungen für Probleme, die Crashes verursachten.

Rainbow Six Siege Year 6 Roadmap
Die Rainbow Six Siege Year 6 Roadmap sieht super aus. (Quelle: Ubisoft)

Rainbow Six Siege: Year 6 Roadmap – Alle Infos zu den kommenden Inhalten

Ubisoft planen, Rainbow Six Siege auch im 6. Jahr mit vielen coolen Inhalten zu unterstützen. Wie ihr in der Roadmap sieht, sind 4 Seasons für Year 6 geplant und Crimson Heist ist die erste Season. Die kommenden Operator und Karten-Überarbeitungen fasst Ubisoft so zusammen:

"Season 2 führt einen Operator aus den Nakoda-Nationen und die überarbeitete Karte Favela ein. Der Operator aus Season 3 kommt aus Kroatien. In Season 3 werden drei Karten leicht überarbeitet. Letztlich kommt der letzte Operator dieses Jahres aus Irland samt der überarbeiteten Karte Outback."

Es scheinen also keine neuen Karten für Year 6 geplant zu sein. Rainbow Six Siege hat zwar schon eine große Auswahl an tollen Karten und die Map-Reworks sind in der Regel signifikant, das könnte für Fans aber trotzdem eine leichte Enttäuschung sein.

Neben diesen Änderungen hat Ubisoft auch einige weitere Gameplay- und System-Veränderungen angekündigt. So wird in Year 6 ein Rufsystem eingeführt. Außerdem werden Angreifer die Möglichkeit haben, in der Vorbereitung ihre Operator und Ausrüstung beliebig oft zu wechseln. Ubisoft versprechen auch, das Spiel noch stabiler zu machen und durchgehend an Quality-of-Life Änderungen zu arbeiten.

WEITERLESEN:

Für mehr Gaming Content, bleibt bei EarlyGame. Wenn euch das gefallen hat, dann joined MyEarlyGame um alles auf eure Interessen anzupassen.