PlayStation 5 kaufen: Wo bekomme ich die Konsole noch? | EarlyGame
Unser Guide für Vorbesteller

[UPDATE] PlayStation 5 kaufen: Weitere Konsolen noch in diesem Jahr

Gaming
PlayStation 5
Wo kann man die PS5 kaufen? | © Sony

Der Countdown läuft. Knapp zwei Wochen trennen uns noch vom Release der Next-Gen-Konsole PlayStation 5. Wie, du hast sie nicht vorbestellt? Und du willst zum Start der neuen Generation dabei sein? Stellt sich die Frage: Wo bekomme ich jetzt noch eine PS5 her?

Du willst eine PlayStation 5 kaufen, hattest zum Start der Next-Gen-Konsole am 19. November allerdings kein Glück? Wir verraten dir, wo du jetzt noch eine PS5 bekommen kannst – und halten dich über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden


Update vom 26.07.2021

Die PlayStation 5 ist immer noch eine Seltenheit! Mittlerweile gibt es sogar Gerüchte, dass die PS5 teurer werden könnte! Grund dafür ist die neue Preispolitik Nintendos, die Sony zum Nachdenken gebracht hat. Aber klar, die Nachfrage ist so hoch, dass die Kunden auch einen höheren Preis bezahlen würden. Zu diesem Thema haben wir unter diesem Link einen separaten und detaillierten Artikel geschrieben.

Update vom 26.11.

Weitere PS5-Konsolen noch in 2020!

Als Weihnachtsgeschenk für Gaming-Fans wird es mit der PlayStation 5 in diesem Jahr vermutlich nichts mehr. Doch wer bislang kein Glück hatte und die Next-Gen-Konsole noch nicht ergattern konnte, hat jetzt vielleicht doch noch Grund zur Freude.

Wie Sony via Twitter bestätigt hat, wird es noch in diesem Jahr ein Kontingent an Konsolen geben. Gegen Ende des Jahres, also vermutlich noch vor Weihnachten, sollen weitere Konsolen den Weg zu den Einzelhändlern und Online-Shops finden.

Was genau das bedeutet ist unklar. Ob es tatsächlich weitere zusätzliche PS5-Konsolen geben wird oder Sony nur die Vorbestellungen aus der dritten Welle vom 19. November abarbeitet (die noch immer nicht in vollem Umfang verschickt wurden) bleibt abzuwarten.

Wir von EarlyGame halten euch natürlich auf dem Laufenden.


Update vom 18.11.

PS5 zum Release - So klappt's vielleicht doch noch

Am morgigen 19. November ist es endlich so weit, denn dann erscheint die PlayStation 5 endlich auch in Europa. Doch die Next-Gen-Konsole ist eigentlich restlos ausverkauft und wird zum Release nicht im Handel angeboten. Wenn du zum PS5 Release doch noch eine Konsole ergattern möchtest, könntest du allerdings Glück haben.

PS5 Release - Händler bekommen weitere Konsolen

Verschiedene Onlinehändler haben in den letzten Tagen bekannt gegeben, dass es zum Release am 19.11. ein zusätzliches Kontingent an PS5 Konsolen geben wird. Wer sich zum Launch doch noch eine Konsole sichern will, der sollte heute Nacht ab 00:01 Uhr verschiedenen Online-Shops einen Besuch abstatten.

So hat die Elektronik-Kette MediMax beispielsweise via Facebook verraten, dass es zusätzliche Konsolen geben wird:

"Wir freuen uns bekannt zu geben, dass am 19.11., dem Erscheinungstag der PlayStation 5, die Möglichkeit bestehen wird, weitere PlayStation 5 online unter www.medimax.de zu bestellen."

Auch in einer Pressemitteilung von GameStop schürt der Spiele-Händler die Hoffnung der Fans, darin heißt es:

"PS5-Fans aufgepasst! Wir sind mega happy Euch heute anzukündigen, dass Ihr ab dem 19.11. weitere heißbegehrte PlayStation 5 auf www.gamestop.de reservieren könnt. Ihr werdet sie in den darauffolgenden Wochen schon in Händen halten."

Sogar der Versand-Riese Amazon wird in ganz Europa (inklusive Deutschland) zusätzliche PlayStation 5-Konsolen anbieten können. Wie GamePro.de unter Berufung auf den Hinweis eines Lesers berichtet, soll Amazon Hinweise auf weitere Konsolen verschicken.

Demnach soll es am Donnerstag, den 19. November, ab 13:00 Uhr eine streng limitierte Anzahl an neuen PS5-Konsolen geben. Wann die Auslieferung erfolgen wird, ist allerdings noch nicht ganz klar.

PS5 kaufen: Konsole ist überall ausverkauft

Man kennt das ja. Da kündigt Sony am 1. November eine neue Konsole an und schon ist die PlayStation 5 überall ausverkauft. (Halloooo, der Vorbestell-Start liegt schon eine Weile zurück!) Wenn du zu den wenigen Glücklichen gehörst, die eine PS5 vorbestellen konnten: Freu dich!

Doch die meisten Gaming-Fans da draußen gingen bislang leer aus. Wo bekomme ich denn jetzt noch eine PlayStation 5 her, um pünktlich zum Release loslegen zu können?

PlayStation 5 DualSense Controller
Wer jetzt noch eine PS5 ergattern will, muss Glück haben. | © Sony

1. Grase regelmäßig die bekannten Online-Shops ab

Ama-Dingsbums, Media Bla, dieser Laden mit dem Planeten, Spiele-Haltestelle und sogar Karl (nee, dieser andere alte Name da) – soweit das Auge auch blickt: die PlayStation 5 ist überall ausverkauft. Daran dürfte sich vermutlich auch nicht mehr allzu viel ändern.

Dennoch lohnt es sich, in regelmäßigen Abständen den bekanntesten Online-Shops einen Besuch abzustatten, denn man weiß ja nie, ob ein Vorbesteller vielleicht doch in letzter Sekunde noch abspringt. Ab und zu, so munkelt man, waren immer wieder einzelne Restbestände verfügbar.

Du musst also schnell sein und viel Glück haben, dann könnte es vielleicht doch noch klappen. Folge den offiziellen Shop-Accounts auf den sozialen Netzwerken oder tritt PS5-Gruppen bei, um deine Chancen zu erhöhen.

2. Shoppingtour am Erscheinungstag

Eine weitere Möglichkeit ist, dir am 19. November dein Auto oder Fahrrad zu schnappen und den örtlichen Elektromärkten, Supermarkt-Ketten oder Spielzeugläden einen Besuch abzustatten. Dass du bei den großen Namen hier noch eine der letzten Konsolen ergatterst, ist allerdings eher unwahrscheinlich – aber nicht unmöglich.

Doch bevor du dich auf den Weg machst: Wappne dich für die Apokalypse, für die Schlacht um Helms Klamm. Für das letzte Gefecht. Das wird ein Kampf um Leben und Tod.

Versuche dein Glück aber auch bei eher unorthodoxen Läden: Der Spielwarenladen von nebenan, der Drogeriemarkt mit Multimedia-Abteilung oder sogar der Bücherladen, der ganze zwei PS4-Games im Angebot hat.

Denn man weiß ja nie, ob der 63-jährige Filialleiter Karl-Heinz Mustertyp im Vorfeld nicht doch von der PlayStation 5 gehört hat und seinem Azubi den Auftrag erteilte, einfach mal 1-2 Exemplare zu bestellen.

3. Finger weg von ebay und unbekannten Shops

Hey cool, TotalGlaubwürdigerGamingShop24 hat die PlayStation 5 noch auf Lager. Kostet zwar 100 Euro mehr und bezahlen kann ich nur per Überweisung, aber Hauptsache ich habe die Konsole zum Release.

NEIN! EINFACH NEIN!

Lass die Finger von dubiosen ebay-Händlern und unbekannten Online-Shops, denn die Betrüger schlafen nicht. Mal abgesehen von den teils horrenden Preisen, die sogenannte Scalper aufrufen (das sind die Leute, die mehrere Konsolen vorbestellen, um sie zum erhöhten Preis an verzweifelte Gamer weiterzuverkaufen) könnt ihr auch an echte Abzocker geraten und seht eure knapp 500 Scheine nie wieder.

4. Einfach abwarten

Die PlayStation 5 ist ausverkauft und vielleicht klappt es diesmal leider nicht zum Release. Doch davon geht die Welt nicht unter (glauben wir jedenfalls). Viele PS5-Launch-Games kannst du auch auf der aktuellen Hardware genießen und wenn du ein paar Wochen später in die Welt von Demon’s Souls eintauchst oder später von den technischen Verbesserungen eines Fortnite profitierst, ist das doch kein Beinbruch, oder?

Sony arbeitet mit Hochdruck daran, für PlayStation 5-Nachschub zu sorgen und die riesige Nachfrage zu bedienen. Neue Konsolen kommen mit der Zeit und falls es dich tröstet: Dann sind auch alle möglichen Kinderkrankheiten bestimmt ausgemerzt.

Bis dahin begnüge dich doch mit allen anderen Gaming-Highlights, die der November für dich bereit hält.


Weitere News aus der Welt des Gamings findet ihr auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube Channel!