PES 2022 wird Free-to-Play – RIP FIFA? | EarlyGame
PES heißt nun eFootball und wird kostenlos

PES 2022 wird Free-to-Play – RIP FIFA?

Gaming
eFootball PES 22 FIFA 22
PES heißt jetzt eFootball und ist kostenlos | © EA Sports/Konami/EarlyGame

Pro Evolution Soccer (PES) wird es in dieser Form ab sofort nicht mehr geben! Konami hat angekündigt, PES in eFootball umzubenennen und das Spiel als Free-to-Play-Titel zu veröffentlichen. Kann Konami damit eine ernsthafte Konkurrenz zu EA Sports FIFA werden?

Das ist mal ein Kracher: PES wird abgeschafft, eFootball wird als kostenloses Spiel ins Leben gerufen. Wir haben alle Details und Hintergründe zum neuen Konami-Spiel.

PES gibt es nicht mehr! eFootball wird Free-to-Play

Die beliebte Fußballsimulation PES (Pro Evolution Soccer) gibt es nicht mehr, das hat der Entwickler Konami bekannt gegeben. PES hatte im letzten Jahr schon pausiert, um auf die Unreal-Engine umzusteigen.

Jetzt geht Konami einen komplett neuen Weg. PES wird in eFootball umbenannt und für alle Plattformen als ausschließlich digitales Free-to-Play-Spiel verfügbar gemacht. Puh, das muss man erst mal verarbeiten. Das klingt zwar komisch aber eigentlich auch nicht schlecht – könnte eFootball eine ernsthafte Alternative zu FIFA werden?


PES wird in eFootball umbenannt

Das ist die auffälligste Änderung für Konamis langlebige Fußballspiele-Reihe – PES heißt jetzt eFootball. Das mag zwar nur Kosmetik sein, ist aber ein Riesen-Ding. PES ist ikonisch unter den Fans und diesen Namen zu ändern, das ist schon echt mutig! Konami signalisieren damit klar, dass sich viel verändern wird in ihren Fußballspielen. Aber was wird das sein?

Ist eFootball Free-to-Play?

Die wahrscheinlich wichtigste Neuerung ist, dass eFootball ein Free-to-Play-Spiel sein wird. Das heißt, ihr müsst kein Geld mehr dafür zahlen, um in den Genuss der großartigen Fußballsimulation zu kommen. Klingt fantastisch.

Es wird sicher, wie bei jedem F2P-Spiel, Mikrotransaktionen und Bezahlmodelle geben. Wie diese aussehen werden, hat Konami zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben. Wir sind sehr gespannt zu sehen, was sie sich ausgedacht haben und hoffen, dass das Spiel nicht unter verkorkster Monetarisierung leidet.

Die eFootball 2022 Roadmap - Crossplay kommt

Konami plant das Jahr von Release bis Winter schonmal mit Updates durch und gibt uns einen schönen Überblick, was da alles auf uns zukommt.

Crossplay zwischen Next-Gen und Current-Gen wird kommen. Später dann auch zwischen Konsolen und PC. Aber schau einfach selbst nach:

Roadmap PES eFootball 2022
Hier ist die Roadmap, die Konami für eFootball veröffentlicht hat. | © Konami

Auf welchen Plattformen wird eFootball verfügbar sein und wann ist das Release Date?

eFootball wird für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, PC, iOS und Android erscheinen, mit einem Release Date im Herbst. Genaueres wissen wir dazu nicht, wir rechnen aber mit einem Release Date im September, allerspätestens im frühen Oktober.

Eine wichtige Info ist dabei noch, dass eFootball nur digital verfügbar sein wird. Ja, wir weinen auch darum, dass die schönen Boxen in unserer Sammlung, mit Legenden wie Adriano, Thierry Henry und Lionel Messi, keinen Zusatz mehr kriegen. Aber wir leben jetzt in der Zukunft, wo alles digital ist und PES nun eFootball heißt.

Wird eFootball FIFA als Nummer 1 ablösen?

Jahrelang, ach mittlerweile sogar jahrzehntelang ist FIFA von EA Sports bereits die Nummer 1 unter den Fußballsimulationen. Konami und PES – SorryeFootball, scheint nun aber ernst zu machen und FIFA ernsthafte Konkurrenz zu bieten.

Nicht nur bemüht sich Konami um mehr und mehr Lizenzen, die EA andersherum dann verliert. Nun kommt auch noch der massive Vorteil hinzu, dass eFootball einfach mal umsonst gezockt werden kann.

EA scheffelt derweil weiter munter Kohle und hat sogar das Next-Gen-Upgrade gestrichen, bzw. einfach mal extra teuer gemacht. Mit der Möglichkeit, ganz simpel den Download für eFootball 22 zu starten und kostenlos reinzocken zu können, wird sich Konami sicherlich den ein oder anderen "Neuzugang" unter uns Fußballfans sichern.

Klar, die Schwäche mit fehlenden Lizenzen bleibt. Allerdings sei gesagt, dass es auch für eFootball wieder kostenlose Patches geben wird, die ihr euch mit einem USB-Stick ganz leicht auf eure Konsolen laden könnt.

Dann habt ihr ein vollwertiges Fußballspiel – umsonst! Wir sind mega gespannt, wie sich das auf FIFA auswirken wird.

Weiterlesen:

Giveaway Juli MyEarlyGame
Klick mich!

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen.