Norman Reedus: Death Stranding 2 ist in Entwicklung | EarlyGame
Diese Pakete werden sich nicht selbst ausliefern

Norman Reedus: Death Stranding 2 ist in Entwicklung

Gaming
Death Stranding 2 ist laut Norman Reedus in Entwicklung
Death Stranding 2: Stranding Harder | © Death Stranding

Death Stranding war das Überraschungsspiel des Jahres, als es 2019 erschien: Anders, erstaunlich, seltsam, einzigartig - es war all das. Daher ist es keine Überraschung, dass das Spiel von Hideo Kojima nun eine Fortsetzung zu bekommen scheint: Death Stranding 2 befindet sich in Entwicklung.

Man hat Death Stranding entweder geliebt oder gehasst. Entweder hielt man es für einen langweiligen Walking Simulator oder für eine einzigartige Umsetzung von Reise- und Fortbewegungsmechaniken. Entweder mochte man es, an Lieferjobs aus Teenager-Jahren erinnert zu werden, oder man hat es gehasst, dass man Pizza Hut-Kartons balancieren musste, während man auf Leitern rumgeklettert ist – und ja, das ist wirklich im Spiel. Ich persönlich weiß nicht, was ich von dem Spiel halten soll. Es ist so einzigartig, wie Ziegenkäse auf Marmelade... es hat etwas Besonderes, wenn auch mit einem bitteren und komischen Nachgeschmack.

Jetzt hat Norman Reedus (oder Daryl von The Walking Dead, wie ihn seine Freunde nennen) bestätigt, dass sich Death Stranding 2 in Entwicklung befindet.

  • Du willst mehr Gaming News? Dann bist du hier am richtigen Ort.

Death Stranding 2 ist in Entwicklung

In einem Interview mit dem brasilianischen AdoroCinema verriet Reedus diese pikante News:

Ich glaube, wir machen ein zweites Death Stranding. [Das Spiel] befindet sich gerade in Verhandlungen. Also... Juhu!

Wenn euer Portugiesisch nicht so rostig ist wie mein Japanisch, könnt ihr die ursprüngliche IGN-Meldung hier lesen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass bald der Death Stranding: Director's Cut erscheint. Reedus spricht aber ausdrücklich von einem zweiten Death Stranding, er bezieht sich also wahrscheinlich nicht auf die neue Version des ersten Spiels. Außerdem hat Hideo Kojima auf Twitter einige Ideen für das Death Stranding-Universum geteilt, aber auch das könnte mit dem kommenden Director's Cut zu tun haben:

Ja, das Baby finde ich auch creepy, aber genau darum geht es in Death Stranding: um weirden, f-ed up Quatsch. Ich finde es toll, dass Hideo Kojima möglicherweise an einer Fortsetzung arbeitet, aber es ist auch eine bittere Erinnerung daran, dass wir in einer Welt leben, in der Hideo nicht mehr an Metal Gear Solid arbeitet. Pure Trauer.

Wenn ihr Death Stranding noch nicht kennt oder einfach nur sehen wollt, wie der Director's Cut aussehen wird, könnt ihr euch an diesem wunderschönen Trailer für die kommende Version erfreuen:


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Amidu Njiemoun