Far Cry 7 wird ein Online Spiel (Ja, wir reden schon über Far Cry 7)

Far Cry 7 wird ein Online Spiel (Ja, wir reden schon über Far Cry 7)

Ein Ubisoft-Insider behauptet, dass Far Cry 7 sich auf Online-Inhalte fokussieren wird. Könnte Far Cry 7 ein Live-Service-Spiel werden?
Far Cry 7 Online Game Live-Service
Aller guten Dinge sind sieben... oder so...? | © Far Cry

Far Cry 6 wurde gerade erst veröffentlicht, und schon schreiben wir über Far Cry 7. Verrückt. Es ist aber auch nicht unbedingt so, dass Far Cry 6 die Welt gerade im Sturm erobert. Nachdem wir uns nicht sicher waren, was wir von dem neuen Spiel erwarten sollten, sind die Kritiken seit der Veröffentlichung gemischt ausgefallen. Simpel ausgedrückt: Far Cry 6 ist mehr vom Gleichen, mit einigen Standardverbesserungen, die einfach mit der Zeit, der Erfahrung und der besseren Technik kommen.

Man sollte meinen, dass Ubisoft jetzt eine Verschnaufpause einlegen und vielleicht versuchen würde, uns mit Far Cry Lucky Number Seven etwas Besonderes zu bieten... und es sieht tatsächlich so aus, als ob sie das Spiel zumindest ein wenig überdenken würden:

Far Cry 7 wird ein Online Spiel

Eine Insider-Quelle aus dem Entwickler Team sprach mit Axios und behauptet, dass das Spiel "mehr online-orientiert" sein wird. Das ist auch nicht der einzige Bericht dieser Art, denn Jason Schreier von Bloomberg berichtete bereits im Juni in seinem Podcast, dass das nächste Far Cry "in eine radikal andere Richtung" gehen wird.

Außerdem hat Ubisoft bereits bestätigt, dass das nächste Assassin's Creed-Spiel - Assassin's Creed Infinity - ein Live-Service-Spiel sein wird und die Spiele aus der Reihe nicht wieder alle zwei Jahre erscheinen sollen.

Weiterlesen:

Deutet das darauf hin, dass Ubisoft aus seinen Fehlern gelernt hat? Haben sie vielleicht erkannt, dass Spiele wie Fortnite oder League of Legends besser laufen und sie damit mehr Knete machen, als Jahr für Jahr ein neues Spiel mit einer neuen Kampagne herauszubringen? Vielleicht bringt sie auch das aktuell schlechte Feedback auf FIFA 22 und CoD: Vanguard zum Nachdenken

Die Spieler scheinen zu begreifen, dass die Entwickler Jahr für Jahr mit großen IPs Geld scheffeln, und nach den Reaktionen auf Far Cry 6 zu urteilen, wird Ubisoft nicht mehr viele Chancen bekommen, Far Cry wieder relevanter zu machen. Wir alle werden langsam immer mehr gelangweilt von den immergleichen Open-World-Spielen. Ein Live-Service-Far Cry könnte aber genau das sein, was sie brauchen, und Lucky Number Seven könnte der perfekte Zeitpunkt dafür sein.

Willkommen bei EarlyGame, deiner Anlaufstelle für alles rund um Esports und Gaming. Checkt MyEarlyGame ab für exklusive Inhalte und werde Teil der EarlyGame Familie. Schreibt uns auch gerne bei Twitter und Facebook.

Originalartikel von Amidu Njiemoun