Die Top 5 Gaming TVs

Jeder Konsolen-Zocker braucht einen echten Gaming TV! Aber was ist eigentlich der beste Gaming Fernseher? Schauen wir uns die Top 5 Gaming TVs an.
Best Gaming TVs
Welcher Fernseher ist perfekt zum Zocken? | © pixabay

Ein guter Gaming TV muss ein paar Kriterien erfüllen, um als solcher zu gelten, aber die wichtigsten Features bietet inzwischen fast jedes Modell. Zusätzlich werden die Fernseher immer günstiger und größer – ob Letzteres zum Zocken so nice ist, bleibt erstmal dahin gestellt. Gebt einfach mal "Gaming TV" in Google ein... Gar nicht so einfach, da den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen.

Da wir in unserem Artikel nicht zu sehr ins Detail gehen wollen, haben wir uns hier 5 sehr gute Gaming TVs ausgesucht, die wir euch näherbringen wollen. Wir zeigen euch natürlich unterschiedliche Größen und Designs, denn am Ende hat jeder seinen eigenen Geschmack. Der eine braucht die perfekte Bildqualität auf einer Riesen-Glotze, der andere einen schön kleinen TV, um gut schwitzen zu können... schauen wir es uns mal an!

Gesamtpaket stimmt: LG OLED C1

LG Oled C1
Shooter, RPG oder FIFA: Der LG Oled C1 ist einfach nur überragend! | © LG

Unser erster TV ist wirklich optimal zum Zocken: Der LG OLED C1 ist das Hauptmodell der Reihe und eignet sich perfekt, wenn du eine Playstation 5 hast. Mit einem verschwindend geringen Input-Lag von etwa 12-13 Millisekunden lassen sich auch Hochgeschwindigkeits-Shooter problemlos auf dem Fernseher spielen. Das riecht doch nach Halo Infinite oder CoD!

Zusätzlich bietet der TV mit HDMI 2.1 im Zusammenspiel mit den neuen Konsolen 120Hz-4K-Eingänge und sowohl ALLM als auch VRR an. Mit VRR soll der Input-Lag übrigens nochmals niedriger ausfallen. Und sobald Sony das VRR Update für die PS5 gönnt, ist der LG OLED C1 dann endgültig perfekt für Gaming mit variabler Bildwiederholrate gerüstet. Heißt für dich: Hast du eine PlayStation 5, solltest du den LG OLED C1 auf dem Schirm haben!


Kostenpunkt? Etwa 1.500 Euro für die 55-Zoll-Version. Es ist der Top PS5-Fernseher aber eben auch nicht der günstigste. Aber wie immer kannst du dir auch eine andere Größe aussuchen – das ist wirklich eine Geschmacksfrage, mit 43 oder 55 Zoll machst du aber nichts falsch.

Guter Preis für viel Qualität: Der Sony XH90

Sony XH90
Egal wieviel Zoll: Überragende Bildqualität! | © Sony

Kommen wir zum nächsten TV diesmal ein Sony: Der Sony XH90, den es in verschiedenen, technisch weitgehend identischen Varianten (XH9005, XH9077, XH9096) gibt, ist Sonys einziges 4K-TV aus 2020, das HDMI-2.1-Unterstützung bietet. Während 120 FPS bei 4K bereits durch ein Firmware-Update freigeschaltet wurde, muss man für die HDMI-2.1-Features VRR und ALLM aber noch auf ein weiteres Update warten. Aber jetzt mal ehrlich: 4K und 120 FPS sind schon echt schmackhaft. Leider kann es aber bei 4K 120 Hz und einer Farbauflösung von Chroma 4:4:4 zu unscharfen Bildern kommen. Solche Probleme gibt es bei Konkurrenten wie den OLED-TVs von LG nicht.

Die Bildqualität des Sony XH90 ist dafür sehr gut, nicht zuletzt dank Full Array Local Dimming und dem hohen Kontrast des VA-Panels. Hier kannst du wirklich alle Games ausprobieren, die Bildqualität überzeugt einfach immer! Bei der Spitzenhelligkeit erreicht der XH90 mit knapp 740 cd/m2 für seine Preisklasse übrigens einen guten Wert, ist aber nicht ganz auf dem Niveau von High-End-LEDs.

Aber die Bildqualität ist für den stark gesunkenen Preis hervorragend und der Sony XH90 ist trotz seiner Macken ein echt nicer Gaming-Fernseher. Übrigens sind die alten Konkurrenten aus 2020 inzwischen größtenteils ausverkauft, die neuen aus 2021 aber noch viel zu teuer. Deshalb bietet der Sony XH90 momentan das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: 850 Euro bei 55 Zoll.

Starker 4K-Fernseher ohne große Schwächen: Samsung AU8079

Samsung AU8079
Schmeiß GTA an und genieß diese übertrieben nice Bildqualität! | © Samsung

Wer Bildqualität sagt, muss Samsung AU8079 sagen. Die Farbdarstellung ist beim AU8079 echt heftig, gerade für Games wie Read Dead Redemption oder GTA, wo du viel in der Natur unterwegs bist, ist dieses Modell deshalb ein Leckerbissen. Außerdem ist die Spitzenhelligkeit recht hoch (circa 325 statt 310 cd/m2 in HDR). Trotzdem ist die Helligkeit im Vergleich zu teureren Modellen recht niedrig, was bei Low-Budget-TVs nicht ungewöhnlich ist. Außerdem bekommt man in dieser Preisklasse natürlich nur ein 60-Hz-Display und kein HDMI 2.1. Eine kleine Besonderheit des AU8079: Das Modell ist gleich in acht verschiedenen Größen verfügbar, von 43 bis 85 Zoll.

Wie immer hast du also die freie Auswahl aus großen und kompakteren TVs. Aber natürlich spielt der preisliche Rahmen da auch immer eine Rolle.

Der Samsung AU8079 ist ein stabiler 4K-Fernseher zum fairen Preis. Teure High-End Features darf man natürlich nicht erwarten, aber er bringt dir trotzdem in allen Bereichen mindestens zufriedenstellende Qualität und ist gerade fürs Gaming gut zu gebrauchen. Was musst du für das überragende Gaming-Erlebnis auf den Tisch legen? 640 Euro bei 55 Zoll.

Umfangreiche, vielseitige Ausstattung: Der Panasonic HZW1004

Panasonic HZW1004
Für Gamer eine erstklassige Option. | © HIFI

Wenn du Wert auf eine hervorragende Bildqualität legst und bereit bist, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, solltest du dir den TX-65HZW1004 von Panasonic unbedingt genauer anschauen. Mit seinem OLED-Panel und HCX-Pro-Prozessor bringt er ein tolles Bild. Dazu kommen die bekannten Features von Panasonic-TVs wie ein guter Ton, umfangreiche Anschluss- und Vernetzungsmöglichkeiten und vor allem eine anwenderfreundliche Bedienung. Von der Bedienung also eine glatte 1 – auch für Gamer?

Sekundenbruchteile können dir beim Zocken schon einen Vorteil bringen – egal bei welchem Game! Dem wird der Panasonic OLED mit seinem Gaming-Modus „Spiel“ gerecht, der nur für die HDMI-Eingänge verfügbar ist. Ein extra Gaming-Modus? "Nimm mein Geld und gib mir das Teil!" Wirst du dir jetzt vollkommen zurecht denken.

Verschiedene Tests haben einen Unterschied von unter 22 Millisekunden gezeigt. Damit siehst du jedes Bild innerhalb von zwei hundertstel Sekunden, nachdem deine Konsole es auf die HDMI-Leitung geschickt hat. Und jetzt nochmal übersetzt: Dieser Wert reicht sowas von für flottes und geschmeidiges Gaming. Ein weiterer Bonus fürs Gaming ist, dass der Modus „Spiel“ auch in dunklen Ecken der Szene mehr Details (und somit versteckte Gegner) erkennen lässt. Keine Camper mehr mit dem Panasonic HZW1004, besser gehts nicht! Naja, der Preis ist mit 2.000 Euro bei 55 Zoll schon nicht ohne...

55 Zoll für 500 Euro! Der Hisense A7100F

Hisense A7100F
Geld sparen, obwohl es sich bei der Qualität nicht bemerkbar macht! Besser geht es also kaum. | © Hisense

Anders ist das bei diesem TV, hier zahlst du nur 500 Euro bei 55 Zoll, was schon mal echt fair ist. Siehst du in unserem Bild hier irgendwie auch schon den Norden der GTA-Map? Einfach nur nice. Bei der Bildqualität glänzt der Hisense A7100F durch hohen Kontrast, der sich auch mit deutlich teureren Modellen mit VA-Panel messen kann. Es handelt sich um ein Direct LED mit weitgehend gleichmäßig ausgeleuchtetem Display.

Das Betriebssystem ist weitgehend zuverlässig und einfach zu bedienen. Allerdings sind bei der App-Auswahl gewisse Grenzen gesetzt. Die großen Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, Youtube oder DAZN werden zwar unterstützt, bei kleineren Diensten könntest du aber Pech haben. Da wir aber Zocken wollen, können wir das verkraften. Außerdem kannst du immer noch über den integrierten Webbrowser oder natürlich ein externes Gerät wie deine Konsole alles mögliche mit dem Fernseher verbinden. Der Sound der 8-Watt-Lautsprecher ist übrigens etwas schwächer. Naja, 500 Euro eben.

Der Hisense A7100F bringt für seinen Preis aber gute Qualität und ist dank des stark reduzierten Input-Lags fürs Gaming perfekt geeignet. Allerdings bietet er nichts, was man nicht auch bei den Low-Budget-Modellen anderer Hersteller finden könnte. Der einzige gute Grund, ihn Modellen wie dem Samsung AU8079 vorzuziehen, ist der Preis. Den Hisense A7100F gibt es vor allem in Angeboten oft weit günstiger als die Modelle anderer Hersteller, die vergleichbare oder bessere Qualität bieten.

Generell solltet ihr zum Beispiel an Tagen wie Black Friday oder in der Weihnachtszeit immer die Angebote im Blick behalten, wir richten uns nur nach dem aktuellen Preis. Aber gebraucht ist natürlich Geld sparen angesagt. So oder so wirst du mit einem dieser TVs zu 100% abwechslungsreiche Gaming-Abende bekommen.