Fortnite Urzeitwaffen: Season 6 Tier Liste | EarlyGame
Wie gut sind die neuen Urzeitwaffen?

Fortnite Urzeitwaffen: Season 6 Tier Liste

Fortnite
Fortnite Urzeitwaffen Season 6
Wir bewerten die besten Waffen in Season 6 (Quelle: Epic Games)

Fortnite Season 6 Chapter 2 bringt eine neue Art von herstellbaren Waffen in das Battle Royale: die Urzeit- und die Mechanik-Waffen. Aber wie gut schneiden sie unter den Fornite-Waffen ab? Werfen wir einen Blick auf die Season 6 Urzeit Waffen Tier-Liste und schauen wir, welche die Beste ist.

Fortnite Season 6
brachte zwei neue herstellbare Waffenarten ins Spiel: Urzeitliche und Mechanische Waffen. Spieler können diese Waffen anpassen und ihre Genauigkeit, Feuerrate, Schaden und mehr verbessern. Allerdings gibt es immer noch eine Tier-Liste, was die besten Waffen in Fortnite sind, unabhängig davon, welche Anpassungen du machen kannst.

Fortnite Urzeitwaffen Tier Liste: F-Tier 

F steht nicht für Fortnite - es steht für Fail. Das heißt, diese Waffen sind einfach schlecht und sollten nur verwendet werden, wenn du nichts anderes finden kannst. Sogar die Spitzhacke wäre besser... 

  • Urzeitbogen: Der schlechteste Bogen im Spiel. Du bist besser dran, wenn du dir einen Bogen craftest, der auch eine Funktion im Spiel hat.
  • Revolver: Die Waffe hat zu wenige Kugeln und eine ultra lahme Feuerrate. Im Nahkampf kann sie schon was, aber dafür solltest du dir lieber eine Shotgun suchen. Auch auf größere Entfernungen gibt es so viele bessere Optionen... Fail.
  • Tüftler Waffen: Tüftler-Bogen, Tüftler-Revolver und das Tüftler-Gewehr sind einfach zu schwach im Vergleich zu allen anderen Waffen in dieser Liste.

Fortnite Urzeitwaffen Tier Liste: C-Tier 

C- Tier Waffen sind brauchbar, wenn du gerade landest und nichts Besseres zur Hand hast. Du solltest sie aber so schnell wie möglich ersetzen. Die C-Tier-Waffen sind von den Urzeitwaffen geprägt, da die mechanischen Versionen einfach besser sind.

MEHR LESEN: Welche Fortnite Skins verwenden die Pros?

  • Urzeit-Sturmgewehr: Schreckliche Ungenauigkeit bei den Schüssen und darum eher mies...
  • Urzeit-StinkbogenJa er ist ganz nett zum Gegner ausräuchern, die campen. Aber es gibt bessere Bögen. 
  • Urzeit-Pistole: Mit ihrem Schnellfeuer ist sie nicht absolut nutzlos und für den Anfang ist sie ganz gut, aber wenn du kannst, dann versuch eine bessere Waffe zu finden.
  • Mechanischer Bogen: Große Reichweite, aber durchschnittlicher Schaden. Wer mit den Bögen nicht umgehen kann, kann gleich ab in die B-Tier. 

Fortnite Urzeitwaffen Tier Liste: B-Tier 

Fortnite Urzeitwaffen Season 6
Die Bögen sind zwar cool aber nicht unbedingt gut. (Quelle: Epic Games)

Jetzt kommen wir zu den passablen Waffen, mit denen man tatsächlich ein paar Kills erzielen kann. Nicht die besten Waffen oder die tödlichsten, aber sie erledigen den Job.

  • Tüftler-ShotgunSie hat eine gute Feuerrate, um einige One-Shot-Kills aus der Nähe zu erzielen. Die Waffe trägt nur ein 2-Schuss-Magazin, weshalb du für die Waffe aber treffsicher sein musst.
  • SMG: Seitdem sie generft wurde, ist sie in der Fortnite Waffen Tier-Liste gefallen. Jetzt hat sie eine durchschnittliche Feuerrate und wird von jeder anderen Automatic im Spiel überholt. Für den Anfang okay, aber sieh zu, dass du eine bessere findest.
  • Tüftler-Taktische-SMG: Eine verrückt schnelle Feuerrate und ein Ass direkt aus dem Drop. Der Schaden ist gering, aber wenn du sprayest, sollte der Gegner schnell vor dir liegen.
  • Mechanischer Explosions-Bogen: Also, Granaten sind schon ziemlich gut, aber wenn du kannst, crafte sie zu einem Bogen. Der Bogen selbst macht bei einem Treffer schon ziemlich viel Schaden und wenn du Glück hast, machst du durch seine Explosionen nochmal bis zu 60 Damage extra.
  • Urzeit Flammen-Bogen: Um ein Holz-Gebäude in Brand zu setzen ist er ziemlich cool. Jedoch kann man seine Flammen leicht abwehren, indem man mit Stein oder Metall baut, weshalb wir dich doch eher zum Explosions-Bogen überreden würden.

Fortnite Urzeitwaffen Tier Liste: A-Tier 

Okay, jetzt fangen wir an, in die schweren Geschütze von Fortnite einzutauchen. Das hier sind nicht die aller krassesten Waffen, aber sie sind in jedem Inventar willkommen.

  • P90: Die beste Zweitwaffe, zu der man wechseln kann, wenn sich der Kampf in den mittleren/nahen Bereich bewegt, da sie eine hohe Feuerrate und einen hohen Schaden hat. Sie ist nicht so explosiv wie eine Schrotflinte, aber erstaunlich auf mittlere Entfernungen.
  • Schockwellen-Bogen: Meistens wird dieser Bogen für Mobilität oder das Wegschleudern von Gegnern verwendet. In der Endzone jemanden aus der Zone zu katapultieren macht diesen Bogen auf jeden Fall OP.
  • Rocket Launcher: Er ist immer noch großartig und wird es auch immer sein. Verwenden den Raketenwerfer, um deine Gegner wegzusprengen oder ihre Gebäude zu zerstören. Wie immer hat der Raketenwerfer eine sehr lange Nachladezeit, aber das macht ihn nicht weniger schlecht.

S-Tier Waffen

Fortnite Urzeitwaffen Season 6
Der Schockwellenbogen kann schon was. (Quelle: Epic Games)

Steht S-Tier für die Sweaty? Vielleicht, ja! Diese Waffen sind Tryhard af und die besten in Fortnite Season 6:

  • Pumpgun: Fs im Chat für alle, die den Kampf auf kurze Distanz aufgenommen haben und von einem sweaty Pro mit einem Schuss gekillt wurden. Wenn sich jemand traut, den Kampf auf kurze Distanz aufzunehmen, ist die Pumpgun das beste Mittel zum Zweck.
  • Sturmgewehr (SCAR): Die beste Waffe in Fortnite für fast jede Season. Sie ist präzise, macht gut Damage und ist einfach die beste Waffe auf einer mittleren bis weiten Distanz.
  • Urzeit-Schrotflinte Ähnlich wie die Pumpgun verschießt die Urzeit-Schrotflinte einen doppelten Schuss, der jeden im Nahbereich ausschaltet. Kombiniere sie mit einem Sturmgewehr, und du hast jede Situation abgedeckt.

MEHR LESEN: 

Okay, gehe jetzt in ein paar Lobbys und baue dir das perfekte Loadout! Aber komme später nach EarlyGame zurück, okay? Ansonsten würden wir dich vermissen.

Originalartikel verfasst von EarlyGame Autor Paul Hayes.