Fortnite entfernt eine weitere mächtige Waffe aus dem… | EarlyGame
Bye Bye Sturmspäher-Scharfschützengewehr

Fortnite entfernt eine mächtige Waffe aus dem Spiel

Fortnite
Fortnite lexa
Lexas Sturmspäher-Scharfschützengewehr wurde aus dem kompetitiven Fortnite entfernt. (Quelle: Epic Games)

Mit Season 5 kamen viele exotische Waffen nach Fortnite. Und obwohl die Waffen noch nicht lange im Spiel sind, ist die erste bereits wieder entfernt worden. Nur: warum?

Epic Games hat angekündigt, dass Fortnites Sturmspäher-Scharfschützengewehr nicht mehr im kompetitive Fortnite vorhanden sein wird. Ein spezifischer Grund für die Entfernung der Waffe wurde vom Entwickler des Spiels nicht genannt, aber das Feedback der Community spielte offenbar eine Rolle bei der Entscheidung.

Fortnite Sturmspäher-Scharfschützengewehr
Wirklich lang war die Waffe ja nicht im Spiel... (Quelle: Epic Games)

Das Sturmspäher-Scharfschützengewehr wurde von Epic entfernt

Der offizielle Fortnite Status Twitter Account twitterte:

Vorhersage: 0 % Chance auf Sturmspäher.
Wir haben das Sturmspäher-Scharfschützengewehr von den kompetitiven Playlists deaktiviert. Vielen Dank an die Community für ihr Feedback!

Einige Fortnite-Fans spekulieren, dass die Entfernung der Waffe mit der Art und Weise zu tun hat, wie das Scharfschützengewehr Stürme im Spiel verfolgen kann. Auch in der fünften Season von Fortnite ist das Auge des Sturms unberechenbar. Mit Lexas Sturmspäher siehst du genau, wo die nächste Zone sein wird. Dadurch erhältst du einen extrem taktischen Vorteil gegenüber deinen Gegnern.


Es ist möglich, dass einige Spieler das Gefühl hatten, dass dies einen unfairen Vorteil verschafft, und sich bei Epic Games für die Entfernung der Funktion eingesetzt haben. Solange der Entwickler nicht mehr Informationen zur Verfügung stellt, ist es schwer zu sagen, ob das der genaue Grund für die Entscheidung ist. Vorerst müssen die Spieler nur spekulieren und gegebenenfalls ihr bevorzugtes Scharfschützengewehr wechseln.


Es ist nicht ungewöhnlich, dass Epic Games bestimmte Waffen aus kompetitiven Playlists entfernt. Im Oktober wurde der Hexenbesen auf ähnliche Weise entfernt. Während die Fans nicht immer mit der Begründung zufrieden sind, hat sich der Entwickler nie gescheut, diese Art von Entscheidungen zu treffen. Erst letztens wurden sogar die beliebten Superheldenskins aus dem kompetitive Fortnite entfernt, da viele Spieler sie als Pay-to-Win Skins bezeichneten. Natürlich ist es möglich, dass Epic Games seine Entscheidung rückgängig macht, wenn das Feedback der Fans negativ ausfällt.

Es bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen die Entfernung des Sturmspäher-Scharfschützengewehrs auf das kompetitive Spiel haben wird. Jedoch scheint die Mehrheit der Spieler, mit diesem Schritt von Epic sehr zufrieden zu sein.

Bleibe auf EarlyGame, um mehr über Fortnite zu lesen, wie: