VBL Club Championship: Kampf um die Playoff-Plätze - Die… | EarlyGame
Welche Vereine schaffen es direkt ins VBL Grand Final?

VBL: Kampf um die Playoff-Plätze geht in die heiße Phase

FIFA
VBL Club Championship 2020/21: Die Ergebnisse vom 23. und 24. Spieltag
Welche Vereine können ihr Ticket für das VBL Grand Final lösen? (Quelle: DFL/Bundesliga)

Endspurt in der VBL Club Championship. Der 12. Doppelspieltag des eFootball-Wettbewerbs ist ausgespielt. Im Kampf um die begehrten Playoff-Plätze bleiben den Teams in beiden Divisionen nur noch zwei Spiele.

Wer zieht in der VBL Club Championship direkt ins Grand Final ein und welche Vereine müssen sich über die Playoffs ihren Platz im Finale erkämpfen? Diese Frage stand vor dem 23. und 24. Spieltag im Raum. Mittlerweile sind wir etwas schlauer.

VBL Club Championship: Die Ergebnisse in Division Nord-West

Zwei Spieltage vor Schluss ist dem VFL Bochum der Spitzenplatz kaum mehr zu nehmen. Mit einem 4:4 bei Verfolger Borussia Mönchengladbach sicherten sich die Bochumer die Tabellenführung, an der auch die überraschende Niederlage beim SC Paderborn (3:6 aus Sicht des VFL) nichts mehr ändern kann.

Das Rennen um Platz 2 und damit das zweite Ticket für das VBL Grand Final ist allerdings, zwei Spiele vor Schluss, spannend wie nie.

Der FC St. Pauli hat nach dem überragenden 9:0-Sieg gegen Schalke 04 und 7:1-Triumpf gegen den VFL Wolfsburg die beste Ausgangslage, doch auch Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach haben noch Chancen.


Die Ergebnisse vom 23. Spieltag

  • Hannover 96 – Schalke 04: 1:7
  • Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen: 0:9
  • SC Paderborn – VFL Bochum: 6:3
  • Holstein Kiel – Hamburger SV: 1:7
  • Werder Bremen – 1. FC Köln: n.v.
  • FC St. Pauli – VFL Wolfsburg: 7:1

Ergebnisse vom 24. Spieltag

  • VFL Bochum – Borussia Mönchengladbach: 4:4
  • 1. FC Köln – Hannover 96: n.v.
  • Eintracht Braunschweig – Hamburger SV: 1:7
  • Werder Bremen – Bayer Leverkusen: 4:4

Division Süd-Ost: RB Leipzig marschiert

In der Division Süd-Ost der VBL Club Championship steht RB Leipzig bereits als erster Playoff-Teilnehmer fest. Die Sachsen stehen nach dem 24. Spieltag mit satten 19 Zählern Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle. Mit 7:1 gewann RB Leipzig gegen die SpVgg Greuther Fürth, doch auch der SV Sandhausen kam mit 1:7 unter die Räder.

Die Verfolger 1. FC Heidenheim und FC Augsburg können ebenfalls bereits einen gewaltigen Vorsprung auf Platz 4 vorweisen. Dahinter wird es jedoch an den letzten beiden Spieltagen richtig spannend:

Ganze sechs Teams haben die Chance, einen Platz in der Top-6 zu ergattern und damit in die Playoffs einzuziehen.


Die Ergebnisse vom 23. Spieltag

  • Hertha BSC- Darmstadt 98: 4:4
  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim: 6:3
  • Mainz 05 – SV Sandhausen: 2:5
  • Eintracht Frankfurt – SSC Jahn Regensburg: 7:1
  • 1. FC Heidenheim – 1. FC Nürnberg: 2:5
  • RB Leipzig – SpVgg Greuther Fürth: 7:1

Die Ergebnisse vom 24. Spieltag

  • TSG Hoffenheim – SSV Jahn Regensburg: 2:5
  • SV Sandhausen – RB Leipzig: 1:7
  • Hertha BSC – FC Augsburg: 0:9
  • Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg: 4:4
  • Darmstadt 98 – SpVgg Greuther Fürth: 4:4
  • 1. FC Heidenheim – Würzburger Kickers: 5:2

Die letzten beiden Partien in der VBL Club Championship 2020/21 finden in einer Woche statt. Am 09.03. startet die Division Nord-West in den Doppelspieltag, einen Tag darauf ist die Division Süd-Ost an der Reihe.

In den Playoffs kämpfen die Teams gegen die besten Clubs aus der VBL Open um ein Ticket im VBL Grand Final. Die beiden Erstplatzierten beider Division sichern sich direkt ihren Platz im Finale, das Anfang Juni stattfinden soll.

Mehr News und Updates zu FIFA, wie zum Beispiel die Player Moments Thomas Müller SBC-Lösung
findest du auf EarlyGame. Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!