kicker Heimspiel-Cup 3: Recap des dritten Livestreams | EarlyGame
Auch Jan Köppen greift zum PS4-Controller

kicker Heimspiel-Cup 3: Recap des dritten Livestreams

FIFA
TV-Moderator Jan Köppen war beim kicker Heimspiel-Cup 3 mit von der Partie
Chancenlos und trotzdem bester Laune: TV-Moderator Jan Köppen beim 3. Heimspiel-Cup. (Quelle: Twitch - kickerde)

Nach dem spannenden Auftakt des Heimspiel-Cup by kicker & SpielerPlus stand am vergangenen Sonntag der dritte Spieltag auf dem Programm. Mit dabei: TV-Moderator und DJ Jan Köppen, der für Charity-Partner Viva con Agua zum Controller griff. Unser Recap des Livestream-Abends.

1.383 folgten Mitte Januar dem Aufruf des dritten Heimspiel-Cups von kicker & SpielerPlus, dem größten FIFA-Turnier für Amateurvereine. Bereits im ersten Livestream war einiges drin, am 31. Januar wurde der dritte Spieltag ausgetragen. Mit von der Partie war unter anderem Moderator Jan Köppen.


Moderator Jan Köppen ohne Chance

Im Showmatch des zweiten Streaming-Abends bekam es Köppen mit dem Spieler Leonardo zu tun, dabei war der Moderator guter Dinge:

"Ich hab‘ keine Ahnung, worauf ich mich da eingelassen habe, aber ich habe voll Bock!“

Gleichzeitig zollte Köppen gerade den jungen FIFA-Spielern Respekt, die eine Menge Disziplin an den Tag legen. Ein FIFA-Turnier ist eben doch mehr als einfach nur ein Bisschen an der Konsole Fußball zu spielen, verrät der gebürtige Gießener.

Chancenlos aber mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht ging Jan Köppen als Verlierer vom Platz. 2:11 aus der Sicht des Promis lautete das Ergebnis nach Hin- und Rückspiel. Damit läutete das Showmatch einen torreichen Abend ein, in dem es für die Zuschauer auch einiges zu gewinnen gab.

Torreiche Spiele im Heimspiel-Cup by kicker & SpielerPlus

Im ersten Livespiel des Abends setzte sich Denis vom TV Ebhausen 1898 nach Hin- und Rückspiel souverän mit 11:3 gegen seinen Kontrahenten Hugo vom TSV Gut Heil Bassen durch. Deutlich knapper war da schon das zweite Spiel zwischen dem TSV Stettfeld (Zlatan) und dem TuS Weiershagen-Forst (Luuuki).

Nach einem knappen Sieg im Hinspiel war das Rückspiel lange ausgeglichen, am Ende hatte aber Luuuki die Nase vorn.

Zum Abschluss des dritten Livestreams sicherte sich Enrico für den SV Horressen den Einzug in die vierte Runde, die bereits am kommenden Sonntag, den 07. Februar ausgespielt wird. Auch dann werden ausgewählte Partien wieder live auf dem Twitch-Kanal des kicker zu sehen sein.


Weiteren FIFA 21-Content und Nachrichten aus der Welt des Gamings und Esports findest du bei EarlyGame. Mit MyEarlyGame kannst du unsere Webseite anpassen wie du es liebst - und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Aktuell läuft eines, also worauf wartet ihr? Macht euch einen Account und nehmt an unseren exklusiven Gewinnspielen teil. Husch husch!