Road to FIFAe World Cup: Inter Levy gewinnt FIFA 21… | EarlyGame
400.000 Dollar als Preispool

Road to FIFAe World Cup: Inter Levy gewinnt FIFA 21 Global Series

FIFA
Levy FIFA 21 Global Series Gewinner
Der Gewinner der FIFA 21 Global Series kommt aus den Niederlanden | © EA / EarlyGame

Der Niederländer Levy ˈInter Levyˈ Frederique gewinnt die FIFA 21 Global Series. Das europäische Finalturnier entscheidet über die Xbox-Teilnehmer des FIFAe World Cups. Insgesamt gab es 400.000 Dollar Preisgeld und neun Finalplätze. Zwei deutsche Teilnehmer konnten ein Ticket für die FIFA 21-WM lösen.

Das Grand Final war eine Wiederholung des Finalspiels der Winner-Route. Bereits dort traf Levy ˈInter Levyˈ Frederique auf Emil ˈKlenkeˈ Klenke. Levy setzte sich nach einem 4:4 (1:2, 3:2) erst im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Nachdem sich Klenke dann über die Looser-Route ins Finale der FIFA 21 Global Series zurückkämpfte, kam es im Grand Final erneut zum Duell Erfahrung gegen Newcomer.

Beide Finalisten trennen fast elf Jahre. Der 27-Jährige Levy brachte das Grand Final dann auch mit seiner ganzen mentalen Einstellung über die Linie. Das Hinspiel entschied er mit 2:1 für sich. Im Rückspiel gab es nach einem 1:2 dann Verlängerung. In der letzten Sekunde der einminütigen Nachspielzeit ballerte er sich mit einem angeschlagenen Cristiano Ronaldo zum 4:3-Endstand.

Neben der Qualifikation zum FIFAe World Cup räumte der Niederländer auch den größten Teil des Preisgeldpools ab. 70.000 Dollar gab es bereits für den Sieg im Winners-Finale, mit dem Titel kamen noch einmal 100.000 Dollar obendrauf.

Zwei Deutsche fahren zur FIFAe-WM

Aus deutscher Sicht jubelten am Ende zwei Teilnehmer. Niklas ˈNR7ˈ Raseck verpasste im Spiel um den letzten Qualiplatz mit 6:8 (2:3, 4:5) spektakulär und ein wenig unglücklich den großen Wurf, sich als dritter Deutscher durchzusetzen.

Der Esportler des VfL Wolfsburg Benedikt ˈBeneCR7xˈ Bauer und der Mann vom FC St. Pauli Mustafa ˈxMusti19ˈ Cankal konnten sich bereits am Samstag für das Finale qualifizieren. Am Sonntag trafen die beiden auf der Looser-Route ins Grand Final in Runde 5 aufeinander. BeneCR7x behielt mit einem 4:0 (2:0, 2:0) die Oberhand.

In Runde 6 war dann jedoch Schluss für die deutschen Vertreter. Der Schwede Matthias ˈOpTolleˈ Tolinsson gewann am Ende deutlich mit 7:3 (2:1, 5:2). Platz 5 in der Gesamtwertung lässt sich aber für BeneCR7x durchaus sehen.

Das sind die FIFAe World Cup Teilnehmer auf der Xbox:

  • BeneCR7x (Deutschland)
  • xMusti19 (Deutschland)
  • Inter Levy (Niederlande)
  • Klenke (Dänemark)
  • BIF Lillelys (Dänemark)
  • xOpTolle (Schweden)
  • QLASH DENUZZO (Italien)
  • HexonGodMode (Italien)
  • NFG Jayden (Schottland)

Noch mehr geiler FIFA-Content:

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport - nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.

MyEarlyGame Gewinnspiel Juli
Klick mich und gewinne!