FIFA Web App: Kein Zugriff auf Transfermarkt

Du willst in FIFA 22 mit der FIFA Web App auch unterwegs durchstarten? Wie jedes Jahr wird vielen Spieler aber der Zugang zum Transfermarkt verweigert. Was steckt dahinter? Wir zeigen dir, wie du dir den Zugriff auf den FUT-Transfermarkt in FIFA 22 verdienst!
FIFA 22 FUT Transfermarkt kein Zugriff Zugang Sperre Bann
Und schon wieder ein Problem. | © EA Sports

Vielleicht ist es dir auch schon einmal passiert. Du willst gemütlich in das neue FIFA starten, baust ein neues Ultimate Team auf und ladest dir die FUT Web App runter. Vor allem für Transfers oder auch SBC ist die App wirklich eine Erleichterung, da geht alles einfach viel schneller. Beim Öffnen des Transfermarkts bekommst du aber die Meldung: "Dieses FUT-Konto hat sich den Transfermarkt Zugriff über die Web App oder die Begleit App noch nicht verdient." Muss das wirklich sein? Wir zeigen euch, was dahinter steckt!

Ohne EA wären wir vielleicht arbeitslos. Also nicht, weil FIFA fehlen würde, sondern weil der Publisher einfach so viel verbockt in letzter Zeit... Die Community hat immer etwas zum Ragen. In FIFA 22 kehrt nämlich ein Problem zurück, bei dem EA Sports selbst nicht so richtig weiß, warum das überhaupt auftritt. Vielen Spielern wird nämlich der Zugang zum FUT-Transfermarkt in FIFA 22 verweigert. Und keiner weiß warum. Company of the year.

Schon gesehen?

FIFA 22 Web App Transfermarkt: Warum habe ich keinen Zugriff?

Wenn man selbst Opfer von dem Problem geworden ist, will man sich natürlich sofort beim Support von EA schlau machen. Klickt man auf den angegebenen Link, dann steht unter anderem das geschrieben: "Unsere Berater können dir weder Zugriff auf den FIFA-Transfermarkt gewähren noch dir mitteilen, wann du Zugriff erhältst." Toll. Wieso erwartet man sich auch Hilfe vom Publisher selbst? Ist ja unser Problem, wenn wir das Spiel kaufen! Es gibt aber zum Glück ein paar Tipps, mit dem ihr Zugang zum Transfermarkt in Ultimate Team erhalten könnt. Los geht's!

FUT Web App Transfermarkt: Wurde ich gebannt?

Wenn du nach deinem Problem auf der Supportseite von EA suchst, sieht der Publisher in dir natürlich gleich einen Schwerverbrecher. Der erste Brocken, der dir vorgeworfen wird, ist nämlich ein möglicher Bann in FIFA 22. Dir werden alle Fairness-Regeln im Onlinemodus von FIFA aufgezählt, gegen die du verstoßen haben könntest. Um zu checken, ob du auch wirklich gebannt worden bist, kannst du dir auf dieser offiziellen EA Webseite deine Ban-History anschauen.

Solltest du am Ende doch gebannt sein, hat dir EA Sports sicher bereits eine E-Mail geschickt, in dem es deinen Regelverstoß erklärt. Du kannst deinen Bann aber anfechten und bei Erfolg Zugang zum Transfermarkt erhalten.

FUT Web App Transfermarkt: Kein Bann, trotzdem kein Zugriff

"Hey, ich wurde nicht gebannt und kann trotzdem nicht auf den Transfermarkt zugreifen?" Willkommen im Club. Ich will dir das nervige Suchen auf Google aber ersparen und komme gleich zum Punkt – EA hat keine richtige Lösung am Start. Da kommen so schwammige Aussagen wie "Ja, spiel doch einfach ein paar Matches, wird schon laufen."

Aber es gibt ein paar Faktoren, von denen eine Sperre auf dem FUT Transfermarkt abhängen kann:

  • Von deiner Konto-History und davon, ob du dich an die FIFA-Regeln gehalten hast und es somit beanstandungslos ist.
  • Von der Anzahl der verschiedenen FUT-Konten, die du auf demselben Gerät verwendest.
  • Von deinen aktiven FUT-Spieltagen.
  • Als aktiver Tag gilt es, wenn du mit einem FUT-Konto innerhalb eines Kalendertages (je nach UTC-Zeitzonen) 3 vollständige FUT-Partien absolviert hast und dich in der Web-App oder der Begleit-App angemeldet hast.

Die Sperre auf dem FUT Transfermarkt kann zwischen 2 und 4 Tagen dauern, wenn du nicht gebannt wurdest. Ich würde dich gerne auf den EA Support verweisen, aber der hat anscheinend auch keine Ahnung. Wahrscheinlich ist am Ende Geduld wirklich die beste Lösung.

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, oder eSport - nur mit EarlyGame bleibst du immer am Ball.