10 Wege um schnell an FUT Coins zu kommen

Wie mach ich schnell Coins in FIFA 22 Ultimate Team? Wir zeigen dir 10 Wege, wie du schnell FUT Münzen bekommst, damit du die besten Spieler kaufen kannst.
FIFA Ultimate Team Schnell münzen machen coins
So bekommst du viele Münzen in FUT | © EA Sports/EarlyGame

Wir kennen alle das größte Problem in FIFA Ultimate Team: Bevor man in die Weekend League starten kann, muss man erstmal ein starkes Team und die besten Spieler im Spiel haben. Also im Optimalfall. Dazu brauchst du natürlich jede Menge Münzen, denn logischerweise kosten gute Spieler, vor allem Meta-Spieler, viel mehr als Standard-Spieler, die dich nicht weiterbringen.

Das gute ist: Für jedes Spiel, das du in FIFA Ultimate Team absolvierst, bekommst du Münzen. Egal ob du gewinnst oder verlierst. Aber wir wissen ja auch: Wir brauchen unfassbar viele Coins in FUT. Vor allem über die ganze Saison gesehen. Deshalb bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir die 10 besten Wege, um Münzen in Ultimate Team zu machen. Los geht's.

Early Access/Web App: Spiel vor anderen

In FUT zu starten, bevor es die meisten anderen machen ist immer von Vorteil. Den Early Access, also den Vorabzugang vor offiziellem Release bekommst du über EA Play. Nutze zusätzlich auch die Web App, das ist wirklich wichtig, schon bevor ein neuer FIFA-Teil richtig los geht. Ganz am Anfang hat niemand ein gute Mannschaft oder viele Coins. Es gibt dann eigentlich drei Dinge, die du schon früh machen kannst, um schon mal ein kleines Polster an Münzen zu haben.

Trade so gut du kannst – keine Sorge, wir erklären dir hier noch detaillierter, wie das geht. Zusätzlich solltest du auch die ersten Squad Building Challenges (SBCs) abschließen. SBCs sind immer ein guter Weg, um bessere Spieler für dein Ultimate Team zu bekommen. Die dritte Sache sind die Objectives, die du auch absolvieren solltest, weil du durch die unter anderem Münz-Boosts bekommst.

Das beste was du während der Early-Access-Phase machen kannst ist: Squad Battles spielen, Rewards einsacken, alle SBCs machen und FUT Draft zocken. Ganz am Anfang sind auch die Bronze Packs sehr gut, um an Münzen zu kommen, weil du gezogene Items und Spieler gut verkaufen kannst. Wie wir schon gesagt haben: Keine Sorge, wir erklären dir alle Punkte noch genauer.

Spiele FIFA Ultimate Team

Gut, dass ist jetzt wirklich kein Tipp, von dem du dir denken wirst: Ach, bin ich noch gar nicht draufgekommen. Worum es uns hier aber geht ist: Spiel das Spiel – und zwar viel. Wie gesagt, Münzen gibt es für jedes Spiel, wenn auch wenig. Nur wer viel Zeit in FUT investiert, bekommt auch viele Münzen (ohne Echtgeld-Käufe natürlich).

Du steigst durch absolvierte Partien auch im Season-Pass auf und bekommst da wieder Rewards und Coin-Boosts. Jede Minute in Ultimate Team zählt. Also zumindest, wenn du die richtigen Sachen machst. Deshalb hast du ja uns: Wir sagen dir, was du machen musst.

Trading

Wir starten mit dem wichtigsten Punkt in FUT: Trading. Also das Kaufen und Verkaufen von Spielern. Es gibt zwei Sachen, die du sofort machen kannst, wenn du ins FIFA-Jahr startest: Kauf Spieler möglichst schnell zu einem guten Preis (sogenanntes Sniping) und verkauf sie für mehr, als du ausgegeben hast. Oder du kannst Spieler kaufen und sie erstmal halten, um darauf zu hoffen und zu spekulieren, dass ihr Preis steigt. Es lohnt sich immer, den Transfermarkt in Ultimate Team im Blick zu haben, damit du siehst, welche Spieler sich hier lohnen können.

Besonders beim Start des FIFA-Jahres gibt es Spieler, die sich gut billig kaufen lassen und die du dann teuer verkaufen kannst. Halte Ausschau nach preiswerten Meta-Spielern (also vereinfacht gesagt Spielern mit hohem Pace), weil die immer viel gefragt sind und dann teuer werden. Trading ist kein Punkt, den du über Nacht meistern kannst. Gedulde dich, man wird nicht innerhalb eines Tages zum FUT-Millionär. Um viele Münzen durch Trading zu machen, musst du den Markt lernen und kennen. Der ändert sich ohnehin in jedem FIFA ein bisschen. Und teilweise steigen und fallen Preise von Spielern auch krass innerhalb einer Woche, eines Tages oder sogar innerhalb von wenigen Stunden.

Spiele und Trade während dem Early Access

Wie gesagt, mit Early Access hast du schon vorab Zugang zu FIFA. In Kombination mit der Web App kannst du deinen Kontostand an Coins schon mal aufstocken. Insgesamt hört sich das nicht nach dem Wundertipp an, aber hab folgendes im Kopf: Die Marktwerte der Spieler schwanken während der ersten Tage in FIFA wahnsinnig stark. Später pendeln sie sich ein, umso schwieriger wird dann lukratives Trading. Wenn du früh genug einsteigst, kannst du innerhalb von ein, zwei Wochen aus wenig Münzen viele Münzen machen.

Snipe Spieler auf dem Transfermarkt

Wenn du Spieler billig kaufen und teuer verkaufen willst, ist Sniping die beste Methode, um das zu tun. Es ist der schnellste und beste Weg guten Profit zu machen und Coins zu sammeln. Um zu snipen, stellst du die Filter auf dem Transfermarkt auf einen möglichst niedrigen Preis für den jeweiligen Spieler, den du kaufen willst. So niedrig, dass nur wenige Karten kommen – und dann suchst du "solange du kannst" danach und versuchst diese Spieler möglichst schnell zu kaufen. Du musst schnell sein, denn du bist ja nicht der Einzige, der das versucht. Hast du die Karte möglichst weit unter Marktwert bekommen, stellst du sie für einen höheren Preis wieder rein.

Einfaches Beispiel: Sagen wir mal, Antonio Rüdiger ist 11k Wert. Du findest auch Karten von ihm, die für ca. 8k auf dem Transfermarkt sind. Wenn du dann Glück hast und schnell genug bist, dann kannst du dir die "billige Version" von ihm schnappen. Anschließend verkaufst du ihn für 11k – und hast mehr Münzen als davor. Diese Methode des Snipens wiederholst du für Stunden, Tage und Wochen, so bekommst du richtig viele Coins in FUT. Das Gute: Je reicher du bist, desto teurere Spieler kannst du snipen. Und bei teureren Spielern ist die Gewinnspanne dann deutlich höher.

Investiere in dynamische Karten

Es gibt in FIFA auch immer dynamische Karten wie zum Beispiel die OTW-Spieler. Du kannst sie kaufen und dann darauf hoffen, dass sie mit guten Leistungen im echten Leben ihre Stats in FIFA verbessern – und dadurch auch ihren Preis. Natürlich ist das ein Spekulationsgeschäft, denn niemand kann sicher vorhersagen, welche Spieler sicher besser werden. Gib hier also nicht zu viele Münzen aus, das könnte auch nach hinten losgehen.

FIFA 22 OTW
Hol dir OTWs und hoffe, dass sie im Preis steigen. | © EA Sports/EarlyGame

Kaufe SBC-Spieler

Damit meinen wir Spieler, die du entweder selbst in Squad Building Challenges stecken kannst oder sie dann teurer verkaufst, wenn andere sie brauchen. Diese Methode klappt besonders gut mit Spielern, die zwischen 85 und 90 GES haben. Investiere in billige Spieler, die nicht Meta sind und behalte diese, bis du entweder selbst in SBCs packst oder sie eben verkaufst. Wir wissen alle, dass es viele SBCs geben wird, auch viele, die etliche Spieler brauchen. Wenn du diese benötigten Spieler also schon im Verein hast, bevor SBCs auftauchen, profitierst du davon. Kaufe bunt durch, halte nach unterschiedlichen Ligen und Nationen Ausschau und hol dir einen "Vorrat an SBC-Spielern."

Schließe SBCs ab

Die SBCs sind besonders gut, um starke Spieler und Karten für dein Team zu bekommen. Du kannst die erhaltenen SBC-Spieler entweder selbst einsetzen oder diese weiterverkaufen (vorausgesetzt, sie sind tradeable). Pass also auf, ob eine SBC dich mit tauschbaren oder untauschbaren Spielern versorgt.

Unabhängig davon, ob du vorhast, eine SBC selber abzuschließen oder nicht, kann es sich lohnen, die angeforderten Aufgaben und Teams im Auge zu behalten. Denn wie gesagt, taucht eine SBC auf, für die alle FUT-Spieler bestimmte Karten abgeben wollen, steigt deren Preis. Sogar Bronze- oder Silberspieler können dann gut im Wert steigen und du kannst Gewinn mit ihnen machen, wenn du sie schneller kaufst als andere Spieler.

Spiele Division Rivals, Squad Battles und Weekend League

Noch ein ziemlich offensichtlicher Tipp, trotzdem: Hab die Modi Division Rivals und auch Squad Battles im Blick. Spiel hier jede Woche so viele Spiele wie du kannst, du bekommst je nach Rang stärkere Rewards und falls du's nicht weißt: Gute Reward-Packs sind einfach der beste Weg um Münzen zu machen. Du kannst dich zwischen tauschbaren und untauschbaren Packs oder einer Kombi aus beidem entscheiden. Achte aber darauf, dass du untauschbaren Packs aus dem Weg gehst, so gut es geht. Die untauschbaren Spieler kannst du aber immerhin noch für SBCs gebrauchen. Und wenn der Markt broke ist, also die Spieler alle verdammt günstig sind, lohnen sich die tauschbaren Packs nicht mehr so krass.

Die besten Rewards gibt's in der Weekend League. Sobald du einen Kader aus einigen Meta-Spielern beisammen hast und dich sicher genug im neuen FIFA fühlst, versuch auf jeden Fall in die Weekend League zu kommen und die Qualifikation dafür zu schaffen. Auch wenn du nicht der absolute Überflieger in FIFA bist, setz alles daran an den FUT-Champions-Spielen teilzunehmen, denn die Rewards die du hier bekommst, steigern nicht nur dein Münz-Konto, sondern auch deinen Skill richtig schnell.

Verkaufe unnötige FUT-Items

Du sollst ja eh alles an Spielern verkaufen, die du nicht brauchst und die auch für SBCs unbrauchbar sind, das haben wir ja jetzt klar gemacht. Wenn du mal Glück hast und einen Meta-Spieler ziehst, den du dann nicht auf der Position brauchst, weil du schon jemand besseren hast, ist das richtig nice. Denn den kannst du dann für ordentlich Coins verkaufen. Achte immer auf den Wert der Spieler und verkaufe sie zum bestmöglichen Preis. Im Normalfall erzielst du die besten Verkäufe Donnerstabend bis Freitagmorgen.

Denk aber auch an alles andere. Verscherbel Manager und Chemistry-Styles, die du nicht brauchst. Und verkauf auch alle Trikots und Stadion-Items, die du nicht benutzt. Durch die wirst du zwar nicht reich, aber es gibt auch keinen Grund, sie in deinem Verein rumliegen zu lassen, wenn du auch Münzen dafür bekommen kannst.

Nutze Münz-Boosts

Wie wir ja schon gesagt haben, bekommst du Booster für Münzen, indem du Objectives absolvierst und den Season-Pass levelst. Die Boosts geben dir mehr Münzen pro absolviertem Spiel. Sie halten zwischen 5 und 15 Spielen und bringen dir maximal 1000 Bonus-Münzen pro Match.

Das Beste ist, dass man die stacken kann, heißt, du kannst gleich mehrere aktivieren und dann richtig Coins bekommen, sobald du ein paar Spiele gemacht hast.

Nutze die BPM: Die Bronze Pack Methode

Die Bronze Pack Methode (auch BPM) ist ein leichter Weg, auch für jeden Einsteiger, um in Ultimate Team zu starten und Münzen zu machen. Es ist genauso leicht, wie es klingt: Öffne Bronze Packs und mach Profit durch die Items, die du daraus bekommst.

Bronze Packs sind zu Gewinnzwecken viel besser als Gold-Packs, weil sie nur 750 Münzen kosten und du 12 Items daraus bekommst. Verkauf dann einfach ein paar Sachen wieder und schon machst du dadurch Gewinn. Mit Glück bekommst du sogar Spieler, die du für SBCs verwenden kannst – und wenn du sie nicht abschließt, kannst du diese schlechten Spieler sogar manchmal für überraschend hohe Preise verkaufen.

Spiele FUT Draft

FUT Draft ist ziemlich underrated. Dadurch kannst du schon gut Münzen machen. Stell deine Formation und deine Mannschaft zusammen und bestreite (im besten Fall) die vier Partien, die du hast. Wie gesagt, lohnt es sich schon zu Beginn reinzuschauen. Da kannst du schon früh deinen Skill verbessern und dich online mit Gegnern messen.

Insgesamt ist es natürlich leichter, wenn du mit Points reingehst, weil du dann nicht ganz so schwitzt, falls du nur wenig Coins hast. Mit Points hast du weniger zu verlieren. Warte aber ab, bis du wirklich gut im aktuellen FIFA-Teil bist. Und vielleicht auch, bis ein paar Spezial-Karten wie zum Beispiel die Rulebreaker verfügbar sind. In FUT Draft warten wirklich sehr gute Rewards auf dich – zumindest wenn du vier Siege holst. Die Rewards sind bei Draft aber random. Verlass dich also nicht darauf.

FUT Schnell Münzen in Ultimate Team machen
Befolgst du unsere Wege, hast du schnell einen hohen FUT-Kontostand | © EA Sports/EarlyGame

Kaufe FIFA Points

Naja, der letzte Tipp ist halt der dümmste. Nein, es ist nicht schlimm wenn du einmal 4600 FIFA Points kaufst, um dir den Start in Ultimate Team leichter zu machen. Bekommst du mit der Ultimate Edition eh dazu. Aber... nach einem FIFA-Jahr brauchst du doch eh wieder ein komplett neues Ultimate Team, also... gib bitte einfach nicht zu viel Geld für FUT aus.

Du kannst FIFA Points für Echtgeld und dann Packs mit denen im Spiel kaufen. Logisch also, dass FIFA Points der allerschnellste und allerleichteste Weg sind, um schnell viele Münzen in FUT zu machen. Aber du bist ja wahrscheinlich nicht hier, weil du den Tipp bekommen wolltest: Hey, gib einfach mehr und mehr Geld aus, um dann mehr Coins in Ultimate Team zu haben.

Wie gesagt, es ist der "beste Weg", aber ja... EA macht genügend Geld mit FUT. Gib ihnen nicht noch mehr als sie verdient haben.

Also gut, das waren alle Tipps, die wir für dich haben, damit du mehr Münzen in FIFA Ultimate Team machen kannst. Genieß das grinden und hoffentlich bekommst du viele Spieler aus Packs, die du magst und gerne spielst.