Die Top 5 Challenges für den FIFA 22 Karrieremodus

Wer in FIFA 22 in den Karrieremodus startet, braucht ein paar gute Challenges. Wir haben dir die fünf besten Challenges im FIFA Karrieremodus zusammengestellt!
FIFA 22 Karrieremodus Challenges
Führt dich dein Weg auch zu Chelsea? | © EA Sports

Wir wissen auch, dass sich der Karrieremodus ab einem bestimmten Punkt immer wiederholt. Neuer Klub, Spieler verkaufen, Talente holen. Die Talente bekommen dann unrealistisch viel Spielzeit, weil wir wissen, dass sie unendlich Potenzial haben. Und am Ende rasieren wir in der Liga und Europa einfach komplett. Aber auch wenn es immer das gleiche Spiel ist... kann man es sich mit den richtigen Handgriffen deutlich schwerer machen.

Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und die interessantesten Ideen für den Karrieremodus hier zusammengefasst. Von Jugendarbeit bis Seniorenheim – hier ist alles dabei. Und keine Angst, wir wissen, wovon wir reden. Ich sag nur – Triple mit Valencia in der zweiten Saison. GG.

Die besten FIFA 22 Karrieremodus Challenges

Egal ob Transferbudget, Jugendakademie oder Wunschspieler – im Karrieremodus kann jeder seinem Herzen nachgehen. Natürlich sind auch hier die Ratings nicht ganz unwichtig, aber durch das Training und die Weiterentwicklung kann man sich die Meta im Laufe der Saison zurechtbiegen. Wer braucht schon Kylian Mbappé, Erling Haaland oder Eduardo Camavinga, wenn man genauso auf Jamal Musiala, Yousouffa Moukoko und Yusuf Demir setzen kann?

Aber auch die Karrieren sind nach ein paar Saisons ausgelutscht. Oft beginnt man in Vereinen mit einem soliden Kader oder einem höheren Budget, durch den man schon mal einen deutlichen Vorsprung hat. Wir wollen dich aber bis an dein Limit treiben. Stell dir einfach Dark Souls in FIFA vor. Ok, der Vergleich funktioniert nicht. Es ist immer noch FIFA. Aber das Momentum dribbelt dich im Karrieremodus noch häufiger aus als in Ultimate Team. Das ist Hass genug. Los geht's.

5. Longford Town und die Suche nach dem Skill

Longford Town ist der offiziell schlechteste Verein im Spiel. Mit nur einem halben Stern wurde der irische Erstligist bewertet. Blickt man auf den Kader, versteht man auch den Grund dafür – Spieler zwischen 22 und 38 Jahren findet man dort kaum. Entweder stecken die Spieler noch in den Kinderschuhen oder stehen mit einem Bein im Seniorenheim.

Für den Karrieremodus dürfte es schon Aufgabe genug sein, für Ordnung im Verein zu sorgen. Aber solche Ziele setzen wir uns hier nicht. Kannst du dem Verein Leben einhauchen und an die Spitze der Liga führen?

4. Next Level Backstabbing

Es schmerzt uns schon immer wieder, die eigenen Spielern mit der Nationalmannschaft aus dem Turnier zu schießen… Aber innerhalb der eigenen Liga den Verein wechseln und sie im Titelkampf herausfordern? Mein Herz… Lass mich hier liegen. Ich kann nicht mehr.

Versuch dieselbe Liga mit fünf verschiedenen Vereinen zu gewinnen. Wie du sicher weißt, verschieben sich die Kräfteverhältnisse im Karrieremodus oft heftig, das macht die Vereinsauswahl also spannend! Und der Kampf gegen die ehemaligen Schützlinge, bringt immer Emotionen mit sich. Und um es noch ein bisschen schwieriger zu machen – du darfst immer nur einen Spieler aus deinem vorherigen Verein mitnehmen. Wenn du schon leiden musst, dann aber richtig.

3. Eine gute Vorbereitung

Wahrscheinlich ist es dir selbst häufig genug passiert, dass du von einem bestimmten Spieler in der Weltmeisterschaft aus deinem Leben geballert worden bist... Ja, ich meine dich, Federico Zaracho! Und der wird dann ganz easy in der nächsten Transferphase gekauft. In der Challenge geht es aber weniger um mein Versagen bei der WM 2026, sondern mehr um die Vorbereitungsturniere.

Du hast richtig gehört. Vorbereitungsturniere. Wer braucht die schon? Langweilig, unnötig und die Spieler verletzen sich nur für ein unwichtiges Preisgeld. Du denkst auch
so darüber? Dann freut es mich sehr, dir zu sagen, dass du in der Challenge nur Spieler von Vereinen kaufen darfst, gegen die du in den Vorbereitungsturnieren angetreten bist.

2. Klub der toten Ratings

Die Idee hinter dem Create Your Club Modus ist eigentlich ziemlich nice. Die Umsetzung... eher nicht. Jedes Wappen sieht einfach nur kacke aus, identifizieren kann man sich mit seinem Verein überhaupt nicht. Man fühlt sich eben wie ein Investor, der mit seinem Öl viel zu viel Geld gemacht hat.

Wir stellen dir folgende Challenge: Erstelle einen Verein mit einem 2 Sterne-Rating und starte in einer beliebigen Top 5 Liga. Dein Budget liegt bei 5 Millionen Euro. Entweder holst du dir also ein paar Leihspieler oder du verpflichtest ablösefreie Spieler. Viel Spaß beim Schwitzen.

1. Stoke City U21

Karriere starten, Kader ausmisten und nur mit Spielern an den Start gehen, die 21 oder jünger sind. Das ist die ganze Challenge. Und wenn ich dir einen Verein ans Herz legen darf... Nimm Stoke City. Die Potters haben nicht nur ein geiles Stadion, sondern auch noch ihre eigenen Fangesänge in FIFA. Das macht das Spielerlebnis nochmal viel besser. Und mit Tyrese Campbell hast du auch noch einen richtigen Ehrenmann in deinem Kader. Der regelt alles. Schaffst du es mit ihm in vier Jahren an Europas Spitze?