FIFA 22 Season 3: Das sind die Objective Karten

FIFA -
Die dritte Season in FIFA 22 hat begonnen! Neben Veränderungen am Weekend League System kann man sich auch wieder neue Objectives ergrinden. Wir zeigen dir, welche Storyline Spieler dieses Mal mit von der Partie sind und ob sie sich lohnen.
FIFA 22 Season 3 Storyline Spieler
Immer nice, wenn Spieler aus kleineren Ligen ein fettes Upgrade bekommen. | © EA Sports / EarlyGame

Ho Ho Ho, na ist denn schon Weihnachten? Könnte man in FIFA 22 fast meinen, denn der Content ist diese Woche on fire. Mit Winter Wildcards läuft aktuell schon ein nices Event mit vielen spielbaren Karten und haufenweise SBCs... jetzt startet auch noch die dritte Season in FUT.

Das überarbeitete Weekend League System geht an den Start, darüber haben wir bereits einen ausführlichen Artikel für dich. Solltest du also aus irgendeinem Grund direkt an Heiligabend in FUT Champions reingrinden, here you go, ist jetzt etwas anders als vorher. Ach ja, neuer Reward Pass bedeutet auch frische Objective Spieler. Können die was?

FIFA 22 Season 3 - Level 15 Objective Storyline Spieler

Komm, nicht lange schnacken, hier sind die Spieler, die zum Start von Season 3 ein leckeres Upgrade bekommen haben und als Objectives verfügbar sind:

SpielerVereinUpgraded OVR
Option 1Reggie CannonBoavista FC84
Option 2Chris WillockQPR84
Option 3Nathan Raphael Pelae CardosoSJ Earthquakes84

Sind mal wieder ein paar Spieler aus kleineren Ligen, die pusht EA ja gerne mal. Vorteil: Mehr Abwechslung im Game, man sieht nicht immer nur die gleichen Teams bestehend aus Mbappé, Messi und Co. Nachteil: Schwieriger zu linken.

Bei Nathan (Brasilien) und Willock (England) geht das von der Nation her ja noch klar, auch Strong Links mit einigen Icons sollten drin sein. Bei Cannon (USA) sieht das schon anders aus, aber mit seinen 2* Skills, 3* WF und High/High Workrates ist er sowieso nicht die beste Wahl.

FIFA 22 Season 3 - Level 30 Objective Storyline Spieler

SpielerVereinUpgraded OVR
Option 1Fabrício dos Santos MessiasPortimonense SC87
Option 2Alejandro Pozuelo MeleroToronto FC87
Option 3Alan BrownePreston87

Biste Browne, kriegste Fraun'... mit der Karte auf jeden Fall. Holy moly, Alan Browne ist mit der Karte fast im ominösen Goretzka/Gullit Club. Nur sein Passing verwehrt ihm diesen elitären Kreis. Trotzdem sehen die Stats absolut heftig aus, aber gönn dir selbst:

FIFA 22 Season 3 Objective Karten
Alles im grünen Bereich. | © Futbin

Die zweite englische Liga bekommt man im Team auch schon irgendwie gelinkt, wenn man ihn im ZM unbedingt spielen will. Vielleicht wird er ja etwa wie der N'Golo Kante des armen Mannes?

Auf jeden Fall sehen die Karten um einiges besser aus als in Season 2 von FIFA 22. Lohnt sich also mal etwas mehr, die benötigten XP zu farmen. Das geht übrigens auch in Squad Battles oder Freundschaftsspielen, wenn du das Geschwitze in den anderen Modi umgehen willst.